Silvester-Orientierungslauf - Beginn Winter-Trainingsserie

Benutzeravatar
Bockel
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2011, 18:02
Kontaktdaten:

Silvester-Orientierungslauf - Beginn Winter-Trainingsserie

Beitragvon Bockel » 21.12.2019, 12:15

Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison. Die norddeutschen OL-Vereine starten wieder ihre Winter-Trainingsserie. Den Beginn macht traditionell der SC Klecken mit dem Silvester-OL im Alstervorland an der Außenalster. Die OL-Karte im Maßstab 1:5.000 wurde gegenüber den bisherigen Wettkämpfen erweitert. Der winterliche Park wird die Teilnehmer durch eine veränderte Vegetation und feuchte Wiesen vor neue Herausforderungen stellen. Dennoch bieten die vier Wettkampfbahnen die Möglichkeit bei schnellem Lauftempo zu orientieren und vielen Posten direkt auf der Luftlinie anzulaufen.

Der Silvester OL ist sowohl für Einsteiger wie für erfahrene Orientierungsläufer gut geeignet. Am Ende des Laufes gibt es, wie jedes Jahr, für alle Teilnehmenden einen Berliner Ballen, Punsch und Tee. Alle Informationen sind auf der Internetseite des SC Klecken zu finden. Die Ausschreibung findet Ihr unter: http://www.sc-klecken.de/das-sportangeb ... l-2019.pdf.

Die weiteren Termine sind:

So 02.02. 2. Lauf Winterserie, Harburg (OSC Hamburg)
So 09.02. 3. Lauf Winterserie, Preetz (Preetzer TSV)
So 16.02. 4. Lauf Winterserie, Rosengarten (SC Klecken)
So 01.03. 5. Lauf Winterserie, Malente (TSV Malente)
So 22.03. 6. Lauf Winterserie, Quickborn (TuRa Harksheide)
Benutzeravatar
Bockel
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2011, 18:02
Kontaktdaten:

Re: Silvester-Orientierungslauf - Beginn Winter-Trainingsserie

Beitragvon Bockel » 04.01.2020, 13:41

Bericht zum Silvester-OL

Am letzten Tag des Jahres wurde der traditionelle Silvester-OL in Hamburg ausgetragen. Bei fast frühlingshaften Temperaturen hatte der SC Klecken knapp 90 Teilnehmer in das flache Parkgelände am Rande der Außenalster gelockt. Gegenüber den letzten Veranstaltungen konnte der Ausrichter die Karte noch nach Norden und Westen erweitern, so dass neue interessante Routenwahlen und Ausblicke auf die Alster möglich waren.

Die Veranstaltung war wie immer eine Mischung aus leistungsorientierten Orientierungsläufern mit Laufzeiten unter 4 min/km und Gelegenheitsläufern aus Hamburg und Umgebung. Dies zeigt schon die Zahl von 25 ausgeliehen SI-Chips. Zum Ausklang ließen sich alle die 90 frisch gebackenen Berliner und rund 20 Liter Punsch und Tee schmecken.

Der Silvester-OL ist der Auftakt zum OL-Winterserie-Nord, die in diesem Jahr sechs Veranstaltungen in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein umfasst.

Ergänzung: Der 2. Lauf der Winterserie findet am 2. Februar in Harburg statt. Die Ausschreibung wird zeitnah auf der Homepage des Orienteering Sport Club (OSC) Hamburg eV (www.osc-Hamburg.de) veröffentlicht. Teilnehmer, auch wenn sie die Route nur mal abwandern wollen, sind herzlich willkommen.

Bericht: Uwe Dresel
Ergänzung: Carsten Bockelmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste