Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 316
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon Los Vannos » 20.11.2016, 18:54

Vielen lieben Dank @ all, also dass Ihr alle dabei wart.

Vielen Dank auch an Joerg, Jan und Lars, schöner Kurs, geile Location.

Besonderen Dank an MadMat und Knut, Ihr seid mir wirklich eine große Hilfe gewesen, wir hatte das zweitgrößte Teilnehmerfeld.
Und vielen lieben Dank fürs Fotos-schießen @ Uli

BILDER hier

Liste der schönsten Genesungs- und Geburtstagswünsche kommt hier noch nach. Dauert aber noch ein Bisserl :P

Es hat echt Spaß gebracht, auch wenn der Barkeeper dieses mal nur mit Kaffee, Milch und Zuckerwürfeln trumpfen konnte (und zwei Äppel für die Kids) :?
Zuletzt geändert von Los Vannos am 21.11.2016, 09:53, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 309
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon Ü40-Cyclist » 20.11.2016, 19:53

Ja, war wieder cool. Toller Kurs und nette Mitfahrer.
E9 Erik hat sich wie Bolle über den gewonnenen Apfel gefreut und ihn gestern Abend noch genüsslich verspeist.
Ziel erreicht: körperliche Bewegung und dann mit Vitaminen belohnt!

Freu mich schon auf ein paar tolle Bilder.
Dank an alle und bis zum nächsten Mal.

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
Rennrad-Nord.de - BIKE for SMA
Wir unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.betterplace.org/de/fundraising-even ... ke-for-sma?
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 127
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Re: Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 20.11.2016, 22:38

Fotos vom QPE #22 Lise-Meitner-Park am 19.11.2016 gibt es im Download von BOX hier https://app.box.com/s/t5zicrc4n3ne4ezijk0ggbao37mt86mj
Die 401+3 Fotos sind in Vollauflösung, zusammen etwa 2,1 GigaByte. Sobald es mit den Foto-Galerien auf HFS wieder klappt, gibt es dann auch wieder Fotos direkt hier.
Die Fotos sind frei verfügbar.
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
Rennrad-Nord
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 172
Registriert: 06.08.2011, 07:41
Wohnort: Großhansdorf
Kontaktdaten:

Re: Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon Rennrad-Nord » 20.11.2016, 22:39

Auch von meiner Seite vielen Dank an alle für den tollen CX-Tag. Auch an Markus. Schön das du wieder dabei warst.

Uli hat bereits tolle Bilder online gestellt.
Diese sind hier zu finden: https://app.box.com/s/t5zicrc4n3ne4ezijk0ggbao37mt86mj

Sportliche grüße und bis zum 23.12 :-) Ich freue mir. :D
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 521
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon sonja1 » 21.11.2016, 10:44

Was für ein geniales QPE!! Feld, Wald, tiefe Wege, bergauf, bergab ... alles dabei. Aber von vorne:

Als ich gemeinsam mit Ledersattel (danke für´s Mitnehmen) relativ früh im Park ankam, waren schon verhältnismäßig viele Mitfahrer da. Das war ein Indiz dafür, daß es voll werden sollte. Und das wurde es auch. Schnell erblickten wir die QPE-Fahne - oben auf dem Berg. Na, das kann ja heiter werden, dachte ich mir, als ich oben ankam. Schön war, daß Los Vannos wieder dabei sein konnte, wenn auch noch nicht fahrenderweise, aber auch das wird kommen. Mad.Mat schaute trotz Familienfeier vorbei. Das nenne ich Einsatz.

Zu Beginn machte Knelly klare Ansagen zum Kurs und zur Verhaltensweise. Das fand ich sehr gut. Ich hatte auch den Eindruck, daß sich alle daran gehalten haben, denn ich wurde immer sehr diszipliniert und nett überholt oder überrundet. Nach der Ansage ging´s zur Streckenbesichtigung: Berg runter fahren - ok, das kann ich. Dann ein wenig über Feldwege - auch kein Problem. An der Grenze zum Friedhof war es eng, aber auch gut fahrbar. Dann kam die erste kleine Kuhle - gemeistert! Anschließend ging´s über die Wiese. Die war aufgrund des Regens tief. Das versprach anstrengend zu werden. Nach diesem Stück sollten wir noch kurz den Berg zu ca. 1/3 hoch und wieder runter fahren - eine Art Schräghang. In der Einführungsrunde hab ich das nicht gepackt, aber später im "Rennen". Danach wieder ein wenig Feldweg. Dann um den Baum herum und ab in den "Wald", dort leicht bergab, dann über den Baumstamm rüber - alles machbar. Dann wieder zurück zum Berg. Den mußten wir dann an einer - wie ich fand - steilen Stelle rauflaufen - puh, das war echt anstrengend und für mich der schlimmste Teil.

Es gab dann noch eine zweite Einführungsrunde. Auf die habe ich aber verzichtet. Ich brauchte meine Kräfte noch ...

Dann ging´s endlich los. Le-Mans-Start - ok, an sich kein Problem. Aber dieser startete am Fuß des Berges. Die Räder lagen oben! Also, erstmal rauflaufen, Rad suchen und dann runterfahren. Es lief dann auch ganz gut. Am Schräghang kam ich (fast) immer hoch. Das Hochlaufen am Berg war nicht schön, aber gehörte ja irgendwie dazu. Oben mußte man dann immer völlig erschöpft auch noch die Nummer ansagen. Das fiel von Runde zu Runde nicht unbedingt leichter. In der 4. Runde hatte ich dann leider leichte technische Probleme. Goschi hat mir geholfen :Danke: Dann ging´s auch schon wieder weiter. Leider hatte mich Karin zwischenzeitlich überholt, so daß ich in der Damenwertung leicht zurückfiel. Karin, das hole ich wieder auf! ;)

Nach 6 Runden und gut 30 Minuten war Schluß. Wir waren erschöpft (Ledersattel fragte spaßeshalber nach seinen Herztabletten), aber glücklich. Zur Siegerehrung konnte ich leider aus familiären Gründen nicht mehr bleiben, aber den Bildern nach zu urteilen, war es auch nach der Fahrerei noch sehr nett.

Ich freu mich auf die nächste "Geburtstagsfeier" und danke allen, die diese tolle Veranstaltung möglich machen.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 589
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Q/P/E #022, Lise-Meitner-Park (Berichte&Bilder)

Beitragvon axiom 1 » 21.11.2016, 20:32

Zunächst war ich wegen des tiefen Tracks not amused und war mit den Kräften schnell am Limit. Wenn die Zeillinie passiert ist vergisst man das jedoch alles ganz schnell und freut sich über die tollen Dinge am Mittag. Schade, dass mein Dauerrivale mad.mat nur den Stift statt die Beine rotieren ließ ...
Ü40-Cyclist hat geschrieben: ... E9 Erik hat sich wie Bolle über den gewonnenen Apfel gefreut und ihn gestern Abend noch genüsslich verspeist ...
Der Apfel war ein "Topas" aus dem Alten Land. Absolut köstliche Sorte. Zuhause schaffen wir davon pro Tag durchschnittlich ein Kilo.

Jetzt benötigt unser Locationsscout für den 23.12. einen citynahen Park mit freistehender Tanne. Geht da was?
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast