CX-Zeitfahren - Just for fun am 2. Januar 2022

Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 640
Registriert: 03.04.2012, 14:35

CX-Zeitfahren - Just for fun am 2. Januar 2022

Beitragvon Mike667 » 29.12.2021, 14:03

Moin,

hier ein paar wenige Infos zu dem von Goschi und Joerg(?) angedachten CX-Zeitfahren:

Datum: 2. Januar 2022
Uhrzeit: 12 Uhr
Ort: Hahnheide
Treffen: Wanderparkplatz Hahnheide (12 Uhr) - etwa hier https://osm.org/go/0Hot~jDsJ--?m=; weitere Treffpunkte bitte direkt bei Goschi erfragen
Streckenlänge: ca. 4,5 km, Ziel ist oben am Aussichtsturm Hahnheide "Langer Otto", Schlussanstieg ca. 22%

Gefahren wird nur zum Spaß. Eine Spendenbox zur Unterstützung der Obdachlosenhilfe steht an Start und Ziel bereit. Die eingesparte BDR-Ausschreibungsgebühr (85€) für den den Neujahrcross sollte mindestens drin sein.

Nach dem Zeitffahren gibt es noch eine gemeinsame CX-Runde von 1 bis 1,5 Stunden.

//M.
"Kopf runter - mit den Pedalen tanzen - auf jeden Fall ist es jetzt kein Standardtanz den ich dann auf dem Fahrrad mache, sondern es hat schon mehr mit Techno zu tun."
-- André Greipel
------
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 985
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: CX-Zeitfahren - Just for fun am 2. Januar 2022

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 01.01.2022, 15:17

Hatte ich fest eingeplant - nach dem Boostern am Montag lag ich aber die ganze Woche platt in der Ecke herum und eine kleine, grundlagenorientierte Ausfahrt heute hat mir schon mehr als gelangt.
Wäre also leider Blödsinn, mich morgen kaputtzufahren - schade.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1390
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: CX-Zeitfahren - Just for fun am 2. Januar 2022

Beitragvon Ötzy » 07.01.2022, 20:04

Es war schön!
Das haben aber nur sehr wenige erfahren können…
78F0AD7D-F03C-4335-B71E-3C1B82B0D303.jpeg
78F0AD7D-F03C-4335-B71E-3C1B82B0D303.jpeg (3.96 MiB) 165 mal betrachtet
A8B68316-BA7C-46CC-990D-FC7901BF9FD1.jpeg
A8B68316-BA7C-46CC-990D-FC7901BF9FD1.jpeg (3.78 MiB) 165 mal betrachtet
Wenn Crosser jetzt schon wegen einer Hand voll Wasser nicht mehr vor die Tür gehen, muss der Kater noch ziemlich fett vor der Haustür gelegen haben.

Jedenfalls hatten alle Anwesenden nicht vergessen, dass ein Obdachloser wahrscheinlich nicht unbedingt eine Regenjacke oder wärmende Wechselklammotten besitzt und die Spendendose ist nicht leer geblieben.

Und wenn man nächstes Jahr darüber nachdenken sollte wie man seinen Kater vertreiben könnte, denkt man nochmal an unseren sympathischen Iren :cool:
Dem war nämlich Untergrund und Wetter vollkommen schnurz!
BCFE4013-3A32-4584-B5F8-0DA847278770.jpeg
BCFE4013-3A32-4584-B5F8-0DA847278770.jpeg (4.26 MiB) 165 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste