Kreuzung aus BUxCE und Seevetrail '12, Buchholz (Vorschau)

Benutzeravatar
Velomat
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2012, 22:57
Kontaktdaten:

Kreuzung aus BUxCE und Seevetrail '12, Buchholz (Vorschau)

Beitragvon Velomat » 01.11.2012, 17:15

Servus,
an alle Kurzentschlossenen: In Anlehnung an die E1 und R11-Crosser, am 04.11.2012 fahre ich ein Cross-Streckenhybrid aus Teilen der BUxCE und dem Seevetrail. Start ist am Bahnhof Buchholz 10:00 Uhr.

Es ist eine Kombination aus dem track, den die BU-X-CE Kollegen gefahren sind (hier nehmen wir den linken Streckenteil)

http://connect.garmin.com/activity/199316384

und

dem Seevetrail (hier nehmen wir den rechten Streckenteil)

http://www.bikemap.net/route/150057#lat ... ts_terrain

Der Kreuzungspunkt beider tracks liegt irgendwo südlich von Inzmühlen.

Mal sehen was herauskommt. Ich denke wir fahren gegen den Uhrzeigersinn.

Das Tempo ist moderat bis fordernd, zzgl Kaffeepause. Wir wollen als Gruppe fahren und ankommen. Jeder ist herzlich willkommen.

Mat
Zuletzt geändert von Velomat am 05.11.2012, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Freilauf ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 717
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 02.11.2012, 10:02

Hi Velomat!

Schade, der 04.11. ist schon verplant. Eine Woche später würde passen, aber dann bist du wahrscheinlich in Eutin?

Die BU-X-CE Kollegin wünscht eine schöne Fahrt! (und hofft auf Foto's im Crosser-unterwegs Fred ;) )

:wink:
"You can't take yourself too seriously. We're just riding bikes."
Benutzeravatar
Con-Rad
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 346
Registriert: 26.07.2011, 23:28
Wohnort: Klecken
Kontaktdaten:

Beitragvon Con-Rad » 02.11.2012, 18:19

ich wäre schon interessiert. Allerdings kann man beim Seevetrail inzwischen bis Handeloh direkt an der Bahn bleiben. Ist wesentlich schöner.
Bis Wehlen sollte auf jeden Fall gefahren werden, es ist der schönste Streckenteil. Und dann wieder wie S.T. zurück nach Inzmühlen. Von dort an der Straße entlang nach Handeloh um von dort auf den BUxCE zu wechseln.
Mal sehen, ob ich so früh aus dem Bett komme..
Die ganze Warheit mit Bildern unter:
www.radsport-buchholz.de
Benutzeravatar
Leffti Peter
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 27.10.2012, 14:37
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Leffti Peter » 03.11.2012, 09:47

Hallo Velomat
Dieser Sonntag ist als Familientag eingestellt. Generell liegt mir ein Samstag besser. Nächsten Samstag plane ich in Hösseringen zu starten. Also viel Spaß bei der interessanten Runde.
Gruß Peter
Benutzeravatar
Velomat
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2012, 22:57
Kontaktdaten:

Beitragvon Velomat » 03.11.2012, 09:48

Moin Con-Rad,
bin für alles offen, zumal du die Strecke zu kennen scheinst.

Das Wetter so gut werden. Also früh ins Bett ;)

Gruß Mat
Freilauf ist eine Lebenseinstellung
Flaschengeist59
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 44
Registriert: 27.05.2012, 15:44
Wohnort: im Dunstkreis von Hamburg

Seevetrailstreckenhybrid

Beitragvon Flaschengeist59 » 03.11.2012, 11:20

Hi Velomat,

man kann, wie schon Con-Rad schrieb, natürlich bis Handeloh an der Bahn entlang fahren. Landschaftlich schöner und auch etwas fordernder ist es allerdings auf dem "X" Weg zu fahren, da kommst du nämlich über den Brunsberg und den Pferdekopf. Beide Wege treffen sich in Wörme an der Bahn.
Wie lang soll denn deine Strecke sein? Crosser oder MTB?

Grüße ;-)
Whatever your 100% looks like, give it!
Benutzeravatar
Velomat
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2012, 22:57
Kontaktdaten:

Beitragvon Velomat » 03.11.2012, 14:56

Hallo Flaschengeist,

ja X-Weg mit Brunsberg, etc. sollte es schon sein. Die Streckenlänge kann auch gern für landschaftliche Attraktionen ausgedehnt werden. Da sind Inspirationen von lokalen Kennern gern willkommen. Ich denke, wir sollten so bei 70-90 km (irgendwann wirds ja dunkel) landen.

Ich fahre Crosser, es kommen aber sicher auch MT-Biker.

VG
Mat
Freilauf ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Velomat
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 15.10.2012, 22:57
Kontaktdaten:

Beitragvon Velomat » 03.11.2012, 15:40

eine Streckenergänzung könnte bspw. der Wilseder Berg sein, soll sich angeblich durchaus lohnen.
VG
Mat
Freilauf ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 717
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 03.11.2012, 15:51

Velomat hat geschrieben:eine Streckenergänzung könnte bspw. der Wilseder Berg sein, soll sich angeblich durchaus lohnen.
Wenn du ab Buchholz den X-Weg folgst, dann kommst Du an all den Sehenswürdigkeiten vorbei: Höllenschlucht, Brunsberg, Seevetrail, Undeloh, Wilseder Berg, Wilsede, Totengrund....

Der X-Weg ist sehr gut gekennzeichnet!

Ich schicke Dir mal unsere Aufzeichnung per PN
"You can't take yourself too seriously. We're just riding bikes."
Benutzeravatar
Con-Rad
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 346
Registriert: 26.07.2011, 23:28
Wohnort: Klecken
Kontaktdaten:

Beitragvon Con-Rad » 03.11.2012, 19:44

Ich hatte den Eindruck, der Rückweg führt über den Brunsberg.
Die ganze Warheit mit Bildern unter:
www.radsport-buchholz.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste