2. CTF Über die Wingst, Cadenberge (Vorschau)

ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

2. CTF Über die Wingst, Cadenberge (Vorschau)

Beitragvon ZULLO » 22.09.2012, 19:27

Bild

Der Herbst naht - Zeit, das MTB oder den Crosser wieder intensiver zu bewegen!

Die Radsportabteilung des TSV GERMANIA CADENBERGE lädt alle GeländeradsportlerInnen zur

2. CTF ÜBER DIE WINGST

ab CADENBERGE ein. Hier die Fakten:

- START: Sonntag, den 4. November 2012

- STARTORT: Sporthalle Heideweg, 21781 Cadenberge

- FRÜHSTÜCK/KAFFEE/TEE: ab 8.30 Uhr

- STARTZEIT: 10.00 - 10.30 Uur

- STARTGELD: 5 € für BDR Mitglieder / 8€ Nicht-BDR

- STRECKEN: Tour I 32 km / 298 hm (=1 X Verpflegung); Tour II 54 km / 417 hm (=2 X Verpflegung); Tour III 74 km / 629hm(=3 X Verpflegung)

- BDR-PUNKTE: 2/3/4

- PROFIL: Wald, Moor, Sand- und Schotterwege

- HIGHLIGHTS: Deutscher Olymp, Silberberg, Gretenberg

- FAHRRAD: MTB oder Crossrad

- FAHRMODUS: GPS und Ausschilderung

- ANFAHRT: Von HH kommend B 73 Richtung CUXHAVEN, Ausschilderung ab ORTSSCHILD folgen! ODER mit der BAHN / METRONOM von HH Rtg. CUXHAVEN im Stundentakt bis BAHNHOF CADENBERGE. Startort nur ca. 500 m entfernt!

ALLE INFORMATIONEN fortlaufend aktualisiert unter

www.tsv-germania-cadenberge.de

sowie hier im FORUM!

Wir freuen uns auf ein schönes RADSPORT-ERLEBNIS mit euch!

Rainer
Zuletzt geändert von ZULLO am 08.10.2012, 11:43, insgesamt 3-mal geändert.
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.09.2012, 22:55

Um Wartezeiten bei der Anmeldung zu reduzieren, kannst Du schon mal daheim das Anmeldeformular ausfüllen. Das steht hier:

http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/CT ... 202012.pdf

Berichte und Bilder von der Premiere im Vorjahr gibt's hier:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4666
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

NEUES FARBSCHEMA AUSSCHILDERUNG

Beitragvon ZULLO » 24.09.2012, 23:03

Wegen der bei der Premiere im Vorjahr noch nicht optimalen AUSSCHILDERUNG haben wir eine neues FARBSCHEMA entwickelt,
das künftig den richtigen Weg weisen wird.

ALLE Touren fahren vom START bis zu K 1 (Schützenhalle Grift) nach BLAUEN Pfeilen.

Nach der STRECKENTEILUNG - unmittelbar hinter K 1 - geht es für die 32 km-TOUR mit ORANGEN Pfeilen wieder zurück bis zum ZIEL.

Die 54 und 74 km-Tour wird ab K 1 mit GELBEN (GELBEN) Pfeilen bis zur K 2 (Steingarten Westerberg) gefahren.
Ab dort geht es mit ORANGEN Pfeilen bis zum ZIEL zurück nach Cadenberge.

Die 74 km-Tour läuft ab Teilungsschild mit EXTRA GPS-TRACK + ca. 50 WEISSEN Zusatzschildern mit ROTER 74 . Diese 20 km-Schleife ist (noch) nicht durchgängig ausgeschildert.

Wir werden über 300 Schilder mit dem Rad für die beiden Touren setzen und auf der Zusatzschleife weitere 50 - das wird hoffentlich reichen! :Radler:

WICHTIG für GPS-Nutzer: Ihr müsst wegen mehrfacher Wegüberschneidungen in den Wäldern neben den TRACKS auch das FARBSCHEMA beachten, um nicht vorzeitig auf den Rückweg zu geraten.

LINK zu den TRACKS folgt hier demnächst!

Rainer
Zuletzt geändert von ZULLO am 16.10.2012, 23:23, insgesamt 3-mal geändert.
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.09.2012, 23:27

Also, ich wär ja gern dabei, aber je 1:40 Std. Fahrtzeit mit dem PKW hin und vor allem wieder zurück, mag ich allein nicht fahren.

Hat jemand Lust mit mir gemeinsam mit dem PKW und eine genüssliche 54er Runde zu fahren?

Der Berg (Deutscher Olymp) ruft...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 25.09.2012, 19:26

Rainers Wegbeschreibung hört sich spannend an, dass werde ich mir
nicht entgehen lassen.

War letztes Jahr eine interessante Tour mit hohem Unterhaltungswert!

:gruss: Dirk
Zuletzt geändert von Heimfelder Dirk am 26.09.2012, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 262
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Tomcat » 26.09.2012, 19:53

Hat mir im letzten Jahr schon gut gefallen, bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Gruß

Thomas
Draisman
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 27
Registriert: 06.09.2009, 22:42
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Draisman » 02.10.2012, 16:13

WICHTIG für GPS-Nutzer: Ihr müsst wegen mehrfacher Wegüberschneidungen in den Wäldern neben den TRACKS auch das FARBSCHEMA beachten, um nicht vorzeitig auf den Rückweg zu geraten.
Das Problem ist einfach zu loesen, einfach den Track an geeigneter Stelle in 2 Stuecke teilen, die in unterschiedlichen Farben angezeigt werden oder erst den einen (moeglichst den Ersten!) und dann den anderen Teil auf dem GPSer anzeigen lassen und voila, keine Ueberschneidung mehr. :P

Cheers
Draisman

Der letztes Jahr auch nicht dran gedacht hat und im Kreis gefahren ist...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 05.10.2012, 03:21

Langsam, aber sicher steigt die Vorfreude. Du kannst ja schon mal den Anmeldezettel ausfüllen. Das geht auch vor Ort, aber wenn du magst, auch gleich jetzt. Siehe

http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/CT ... e-2012.pdf
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

Unsere neue 20km-Schleife in BILD und WORT

Beitragvon ZULLO » 05.10.2012, 23:24

Um euch die Entscheidung, ob ihr unsere neue 20 km-Schleife am Westerberg fahren wollt, zu erleichtern, bin ich sie noch einmal mit der Kamera abgefahren und habe 208 FOTOS gemacht. Sie folgen der Strecke ab der Teilung. Manchmal habe ich auch nach hinten und zur Seite geblickt, um die Besonderheiten des Abschnitts einzufangen. Für hiesige Verhältnisse bietet sie schon einige anspruchsvollere Passagen. Die FOTOS findet ihr hier:

https://picasaweb.google.com/1058290567 ... directlink

Und hier der Streckenabschnitt im WORT: Nachdem ich die 2. Kontrolle im Steingarten verlasse und die Kreisstraße quere, fahre ich sofort links in einen Waldweg und folge bis zum TEILUNGSSCHILD der ORANGE ausgeschilderten Strecke. Hinter dem Teilungsschild biege ich rechts in einen Feldweg ein, der stetig steigt. Der Untergrund ist teilweise ziemlich sandig und auch wurzelig. Ein Blick nach links ist lohnenswert, da man hier freie Sicht über die Felder hat. Ich folge diesem Weg links und biege nach einer Linkskurve in einen kaum sichtbaren SINGLE-TRAIL nach links ab. Zwischen Büschen, hohem Gras und Ginster windet er sich auf den hochplateauartigen Hohlbecker Berg. Der Weg öffnet sich und eine Grasfläche führt zurück auf den Feldweg. Nach links geht es in einen tollen SINGLE-TRAIL, der sich durch Busch und hohes Gras, aber auch einige tiefe Passagen windet. Er führt an eine ehemalige Tonkuhle, die verborgen hinter Bäumen rechterhand liegt. ACHTUNG! Dort liegen zwei kleinere umgestürzte Bäume, die aber gut zu überfahren sind. Unmittelbar dahinter folgt eine Stufe nach unten, die durch ein dickes Eisenrohr gesichert wird. Auch hier kann man das MTB einfach hineinfallen lassen. Allerdings gehe ich zuvor auf das kleine Kettenblatt, weil der Trail sofort danach bis zum Schluss steigt. Einen Blick nach rechts auf den kleinen See gönne ich mir aber noch!

Jetzt links an der Weggabelung weiterfahren. Der Trail mündet in einen Feldweg, der durch einen kleinen Eichenwald führt. Bei der nächsten Abbiegung geht es rechts hoch in die Felder. Auch hier kann man schön über die Wiesen schauen. Dieser Feldweg taucht dann in ein Wäldchen ein. Es geht rasant bergab. Rechts abbiegen und dann erneut rechts auf eine Betonpflasterstraße. Links in einen Sandweg abbiegen und sofort wieder rechts die nächste Schleife über Sand und Steine fahren. Hier komme ich an einem weiteren See vorbei und erreiche erneut den Waldrand. Links folge ich einem tiefen und manchmal wurzeligen Feldweg, der zurückführt an eine Weggabelung, die ich schon zuvor passiert hatte. Ich fahre aber zunächst links in einen Feldweg auf den FUNKTURM Rahden zu. Hier kann man es mächtig rollen lassen. Ein kurzes Stück Asphalt und dann hinter einem Waldstück links durch die Felder rollen. Die Fernsicht ist auch hier bei gutem Wetter sehr schön.

Rechts folge ich einem Schotterweg und dann einer kleinen Straße in das Dörfchen Rahden und biege nach einem Anstieg links in ein Waldstück ein. Hier gab es vormals ein Kloster, auf das noch eine Gedenkstätte hinweist. Der Trail führt abwärts über einen Bach, steigt dann wieder an - und schon ist der Zauberwald fort. Rechts bis zum Ortsausgang auf Asphalt, dann sofort wieder über Schotter durch die Felder an den Rand des Waldes. Dem Weg am Waldrand folge ich ein Stück und biege rechts in das südliche Ende des Westerbergs ein. Diesem Weg folge ich immer geradeaus - bis er zu verschwinden droht. An einer Wegkreuzung wird er immer schwieriger und tiefer. Viele Äste und Bauschutt im Untergrund erfordern gefühlvolleres Fahren. Es kommt ein traumhafter Buchenwaldabschnitt, der allerdings sehr sumpfig ist. Manchmal gelingt es mit kleinem Kettenblatt und Schwung durchzufahren. Dann steht man an einer bemoosten Fläche vor einem Graben mit Stufe nach oben. Könner mögen ihn durchfahren, ich nehme das Rad und springe drüber. Erst Brombeergebüsch, aber dann wird der Weg immer besser. Links biege ich nun in einen schnellen gut fahrbaren Waldweg ein.

<b>DIESER TEXT WIRD ZU LANG: Daher noch kurz die erwähnenswerten Passagen:</b>
- Eine BACHÜBERQUERUNG zu Fuß.
- Einen kleinen Berg hinauf und hinunter, dann
- Eine BACHDURCHQUERUNG mit dem Rad.
- Eine Rückwegschleife mit schnell rollenden Wegen.
- Ein zweites Mal die schöne Verpflegung im STEINGARTEN genießen.
- Danach den ORANGEN Schildern erneut folgen, diesmal bis zum ZIEL.
So und nun entscheide, ob DU diesen Streckenabschnitt finden und fahren möchtest! :Radler:

Rainer
FAHR RAD !
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

GPS TRACKS

Beitragvon ZULLO » 08.10.2012, 11:39

Wir haben die Strecken nochmals mit GPS aufgezeichnet.

Die 32-km TOUR findet ihr hier:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=korbmiironrqwynt

und unsere 54-km TOUR gibt es dort:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=vztxaxxsxtulopjm

Die 20 km-ZUSATZSTRECKE ist auch bereits aufgezeichnet.

Ihr findet sie hier

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ekmsolaubfalrwqh

Schaut euch diesen Abschnitt schon mal im BILD (s. o.) an.

Den einleuchtenden Vorschlag von DRAISMAN, die Tracks zu zerteilen und/oder farbig unterschiedlich zu markieren, haben wir noch nicht berücksichtigt. Als Nicht-GPSler könnte ich ihn auch nicht umsetzen.

Bei Berücksichtigung des FARBSCHEMAS unserer BESCHILDERUNG sollte jedoch das Abbiegen auf den Rückweg verhindert werden.

Rainer
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

CTF Cadenberge

Beitragvon Slowfish » 17.10.2012, 11:55

Kann ich mich auch dorthin mit dem Randonneur trauen? Geländetauglich ist selbiger, hat halt Schutzbleche und Gepäckträger. Meine Rennräder sind eigentlich auch Kummer gewohnt, aber da doch wohl überfordert. Crosser oder Mountainbike habe ich nicht - höchstens noch mein Brompton - ich würde gern mal so eine Veranstaltung fahren und wenn es nur die 32er-Runde ist.

Viele Grüße

Marion
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

GPS TRACK ZUSATZSCHLEIFE für 74km TOUR

Beitragvon ZULLO » 17.10.2012, 12:02

Sofern ihr es noch nicht bemerkt habt - den GPS TRACK der 20 km Zusatschleife am WESTERBERG findet ihr ab sofort hier:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ekmsolaubfalrwqh

DIESEN Track bereits ab K2 STEINGARTEN einstellen!

Wir haben uns entschlossen, auch diese Schleife umfangreich mit
WEISSEN SCHILDER MIT ROTER 74 darauf auszuschildern.

Geführte TOUREN für diesen Abschnitt sind aktuell für uns nicht machbar.

Es ist ein sehr verwinkelter Kurs, mit einigen schwierigeren Passagen, müsste aber in VERBINDUNG MIT AUSSCHILDERUNG nachzufahren sein.
Zuletzt geändert von ZULLO am 17.10.2012, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
FAHR RAD !
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

Re: CTF Cadenberge

Beitragvon ZULLO » 17.10.2012, 12:11

Slowfish hat geschrieben:Kann ich mich auch dorthin mit dem Randonneur trauen? Geländetauglich ist selbiger, hat halt Schutzbleche und Gepäckträger. Meine Rennräder sind eigentlich auch Kummer gewohnt, aber da doch wohl überfordert. Crosser oder Mountainbike habe ich nicht - höchstens noch mein Brompton - ich würde gern mal so eine Veranstaltung fahren und wenn es nur die 32er-Runde ist.
Hallo Marion,

freut uns, dass du auch kommen möchtest.

Im vergangenen Jahr sind auch Leute mit Trekkingrad bei uns gefahren. Allerdings war es da zuvor lange Zeit trocken und die Strecke entsprechend einfach befahrbar.

Die 32er TOUR geht auf jeden Fall, sofern du einige Passagen (Silberberg, Gretenbergabfahrt) schieben magst. Die Feldwege bis zum Westerberg laufen auch mit Trekkingrad. Dann könnte es im Wald auf der 54er TOUR wieder etwas schwieriger werden. BROMPTON und Rennrad lieber nicht mitbringen, weil ungeeignet für's Geländefahren.

Wir hoffen auf Abtrocknung der Waldwege in der verbleibenden Zeit.
DAS wird schon klappen!

Rainer
Zuletzt geändert von ZULLO am 30.10.2012, 22:56, insgesamt 2-mal geändert.
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

CTF Cadenberge

Beitragvon Slowfish » 17.10.2012, 12:12

Na, dann! Vielen Dank für die Antwort - ich hoffe, es kommt mir nichts dazwischen und ich kann noch Kollegen mitbringen.

Marion
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 02.11.2012, 19:41

:Unentschlossen: .......bis K1 die blauen Pfeile folgen, ab K1 die gelben, ab K2 die weißen+roter74 + GPS-Track. Ab K3 (=K2) dann, für den Rückweg, die orangenen Pfeile folgen.
GPS: bis K2 die 54 km Datei folgen, ab K2 auf die Zusatzdatei 20 km umschalten bis K3. Dann wieder auf die 54 km Datei gehen und zum Start/Ziel fahren. Sitzt. Müsste klappen ;)

Bis Sonntag!

:wink:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

DAS WIRD KLAPPEN

Beitragvon ZULLO » 02.11.2012, 20:32

@Johanna:

Bis zu K2 im Steingarten, wo dann schon dein Kaffee+Blechkuchen warten

soweit richtig.

Dann erkläre ich den 74km Fahrern den Rest noch mal genau.

GPS ist absolut richtig!

Die drei GPS-Tracks laufen perfekt - wir haben sie alle mehrfach ausprobiert.

400 Schilder sind bis morgen mittag angebracht!

Es wird stellenweise richtig schön matschen!!!

Daher machen Fahrer-Dusche und Rad-Dusche hinterher sicher Laune.

Temperaturen sind für Apfelpunsch perfekt -

WIR sind bereit!

Rainer
FAHR RAD !
Benutzeravatar
ducdich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 116
Registriert: 03.11.2008, 22:41
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Beitragvon ducdich » 02.11.2012, 23:18

Wir freuen uns schon!

Kann man die lange Runde in einem GPS Track downloaden?
Von nix kommt nix!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 03.11.2012, 00:38

Ich bin endgültig raus. Mein MTB nimmt grad ne Zwangsauszeit (Luft im hinteren Bremsschlauch) und mein TB passt nicht in meinen momentanen Leih-Fiesta. Crosser hab ich nicht.

Meine erste Wingst-CTF muss ich also auf 2013 verschieben, dann hoffentlich mit dem neuen HFS-Mobil, in dem 3 Leute einfach ihre Räder reinschieben und Platz nehmen können. Ich freu mich riesig drauf, ist aber noch ca. 12 Monate hin.

Euch viel Spaß am kommenden Sonntag!
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 03.11.2012, 08:40

Helmut hat geschrieben:Mein MTB nimmt grad ne Zwangsauszeit (Luft im hinteren Bremsschlauch) und mein TB passt nicht in meinen momentanen Leih-Fiesta.
Was lese ich da? Leih-Fiesta? In den kleinen Ford passt wirklich nicht viel, schade. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein automobiler Star schnell wieder auf die Räder kommt.
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

Beitragvon ZULLO » 03.11.2012, 14:04

ducdich hat geschrieben:Kann man die lange Runde in einem GPS Track downloaden?
NEIN - und das aus gutem Grund nicht! Dann würde es wegen Streckenüberschneidungen und -berührungen Probleme geben können, was wir vermeiden möchten.

Der Zusatztrack läuft sehr gut - einfach bei K 2 am STEINGARTEN umschalten und bei Rückkehr dorthin (= K3) wieder auf den 54er TRACK wechseln - dann läuft es gut.

Und nicht vergessen: Hellen HINTERGRUND fürs GPS-Gerät wählen und dazu eine auffällige Streckenfarbe, z.B. BLAU.
ABBIEGEHINWEISE einschalten ist z.B. beim EDGE 800 ungeheuer komfortabel - wir haben es ausprobiert!

Und auch für DUCDICH, der letztes Jahr sehr früh am STEINGARTEN ankam :D : Kaffee und Apfelpunsch sowie Rosinenstuten mit Nutella UND Bananenscheiben stehen bereit!

DAS WETTER wird morgen ideales CTF-WETTER sein - einstellige Temperatur ohne Feuchtigkeit von oben mit SONNENSCHEIN.

ABER trotzdem bitte die c o o l e n dunklen GLÄSER in der Radbriille gegen KLARE austauschen - DAS sorgt einfach für den nötigen DURCHBLICK und FARBUNTERSCHEIDUNGEN!

Die SPANNUNG steigt !

RAINER
FAHR RAD !
Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

Re: DAS WIRD KLAPPEN

Beitragvon Herman » 03.11.2012, 18:50

ZULLO hat geschrieben:400 Schilder sind bis morgen mittag angebracht!

Es wird stellenweise richtig schön matschen!...
Die Fotos von der Vorausfahrt sind sehr stimmungsvoll und die Beiträge hier machen richtig Lust, da mal mitzufahren, wenn nicht in diesem, dann im nächsten Jahr, da es heuer Überschneidungen mit einer CTF in der Nähe gibt.

Ganz große Klasse, welche Mühe ihr in die Vorbereitung der CTF steckt, die ihr offenbar zu eurer Herzenssache gemacht habt.

Gutes Gelingen, allen Teilnehmern viel Spaß!
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1141
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 03.11.2012, 20:05

Johanna hat geschrieben::Unentschlossen: .......bis K1 die blauen Pfeile folgen, ab K1 die gelben, ab K2 die weißen+roter74 + GPS-Track. Ab K3 (=K2) dann, für den Rückweg, die orangenen Pfeile folgen.
GPS: bis K2 die 54 km Datei folgen, ab K2 auf die Zusatzdatei 20 km umschalten bis K3. Dann wieder auf die 54 km Datei gehen und zum Start/Ziel fahren. Sitzt. Müsste klappen ;)
:oops:
Hasi, nimmst mich mit?
Ich versteh nur Bahnhof :mad:

Ich muß früh ins Bett. 2 Stunden Anfahrt Schei.. die Wand an :shock:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 03.11.2012, 20:13

Tribelix hat geschrieben: :oops: Hasi nimmst mich mit?
Schnuggi! :ifreumi:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Benutzeravatar
ducdich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 116
Registriert: 03.11.2008, 22:41
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Beitragvon ducdich » 03.11.2012, 22:12

Und auch für DUCDICH, der letztes Jahr sehr früh am STEINGARTEN ankam Very Happy : Kaffee und Apfelpunsch sowie Rosinenstuten mit Nutella UND Bananenscheiben stehen bereit!
Sauber, so lob ich mir das!
Kette ist geölt ;-)
Von nix kommt nix!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste