Gef. CTF-P Vorbei am Risterberg '12, Lüneburg (Ber.+Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Gef. CTF-P Vorbei am Risterberg '12, Lüneburg (Ber.+Bilder)

Beitragvon Helmut » 27.02.2012, 00:29

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20102.JPG">

<b>Geführte CTF-Permanente Vorbei am Risterberg ab Lüneburg
Schöner konnte man den Sonntag kaum verleben</b>


Schöner kann man einen Sonntag im Februar nicht verleben, meinten viele der 27 Teilnehmer an der erneuten geführten CTF-Permanente des VfL Lüneburg, dieses Mal war die „Vorbei am Risterberg“ dran. Die Sonne strahlte und die Strecke war sehr abwechslungsreich, führte uns zum Bardowicker Dom, zum Schiffshebewerk Scharnebeck, leitete uns durch herrliche Natur, folgte dabei zeitweilig der Ilmenau und dem Elbe-Seitenkanal. Diese CTF hat einen besseren Namen verdient, „Glanzlichter der Region Lüneburg“ fände ich keine Übertreibung. „Zum Schiffshebewerk Scharnebeck“ wäre ebenfalls treffend, wenn man den kleinen Schlenker, den wir dorthin fuhren, fest in die Route einbauen würde, was ich nur empfehlen kann.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20008.JPG">

Die Anfahrt geriet für mich etwas holprig, steckte mir doch eine Geburtstagsfeier mit einigen Bier und Kümmel in den Knochen. Mad.mads Anruf weckte mich, nachdem ich trunken vor dem PC eingeschlafen war. Immerhin kam ich pünktlich aus dem Haus, blieb aber zunächst vor dem Navi stecken. Mit „(Geschäftsstelle des VfL) am Grasberg“ hatte Flachlandkönig die Adresse angegeben. Eine Straße mit Namen „Grasberg“ gibt es direkt in Lüneburg nicht, mad.mad und BriMore aber fanden so eine Straße im benachbarten Deutsch-Evern, fuhren zunächst dorthin. Es hätte lauten müssen „Am Grasberg“. Egal, wir kamen alle pünktlich zum Start an.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20004.JPG">

Für das gebotene, inkl. Pausen- und Zielverpflegung und Duschmöglichkeit nahm uns der VfL lediglich den Startpreis ab, den man auch zahlt, wenn man die Permanente auf eigene Faust abfährt. Im Bild: Flachlandkönig.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20006.JPG">

Wir starteten in zwei verschieden schnellen Gruppen, die sich unterwegs weiter teilten. Dank einiger Guides und Leuten mit dem Track auf ihrem Navi ging wohl niemand verloren.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20048.JPG">

Erstes Glanzlicht neben dem Wetter und der Natur war der Bardowicker Dom, an dem wir direkt vorbei fuhren. Wer auf eigene Faust dort entlang fährt, sollte einen Blick hinein werfen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20055.JPG">

Weiter ging es zur und entlang der Ilmenau.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20060.JPG">

Dort lag auch das Depot in Form eines mit bester Pausenverpflegung bestückten Kombi.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20074.JPG">

Dort vermisste Thalis Freund Norbert seinen Helm. Wir sahen die Bilder auf meinem Apparat durch. Darauf war er am Start ebenfalls ohne zu sehen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20075.JPG">

Die Tour führte uns weiter zum Elbe-Seitenkanal mit Blick auf das Schiffshebewerk Scharnebeck, zu dem wir kurzentschlossen in einem kleinen Schlenker fuhren. Dieses imposante Bauwerk lässt große Schiffe 38 m Höhenunterschied überwinden. Für Schiffe der neuesten Generation ist es allerdings zu kurz.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20120.JPG">

Leider war die Anlage mangels Schiff grad nicht in Betrieb. Beeindruckende, beladen kaum aus dem Wasser ragende Schiffe sahen wir dann bei der weiteren Fahrt den Kanal entlang.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20135.JPG">

Tierfreund23 war nach seinem Sturz bei der CTF in Aumühle noch nicht wieder ganz der Alte, konnte noch nicht wieder tief einatmen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20126.JPG">

Fitter als sie selbst glauben mochte, präsentierte sich Skaterwaage, frisch eingetroffen vom Trainingslager auf Malle fuhr sich nach meinem Eindruck flotter als sonst.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20148.JPG">

Ein Pärchen und eine weitere Frau trugen Pirate-Hosen. Wir waren uns darüber einig, dass die bei Frauen besonders gut aussehen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20111.JPG">

Der Rückweg führte uns mitten durch die wunderschöne Lüneburger Altstadt. Hier zu sehen der 1797 (!) gebaute „Alte Kran“.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20159.JPG">

Am Ziel konnte man drinnen sich und draußen sein Rad abduschen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20180.JPG">

Als schönen Abschluss der wundervollen Tour fand Norbert seinen Helm gegen Stürze bestens geschützt in Thalis Wagen vor.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20187.JPG">

Hier kommen meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .html">125 Bilder von der geführten CTF-Permanente Vorbei am Risterberg ab Lüneburg</a>.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
manfred1
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 21
Registriert: 25.02.2012, 14:54
Wohnort: HH

Super!

Beitragvon manfred1 » 27.02.2012, 14:52

Eine wunderschöne und gut organisierte Tour bei Traumwetter! Leider war der Spaß nach 40 km schon vorbei.

Hoffe, die Männer vom VFL bieten bald wieder eine Tour an (darf auch gerne etwas länger sein).
Benutzeravatar
Erdinguerre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 05.09.2011, 15:50

Beitragvon Erdinguerre » 29.02.2012, 12:08

Wer an diesem Tag nicht radgefahren ist, hat selbst schuld...

Schicke Bilder von der Lüneburger CTF, Helmut! Schade, dass ich nicht dabei war. Aber 40 Kilometer fand ich an diesem tollen Sonn(en)tag etwas zu kurz und für mich war es nach Neumünster zur CTF genau so weit. War auch schick da!
Hoy, mi compañero grandullón y obeso está despacio y exhausto.
Necesita una cerveza fría y grande, por favor...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste