Gef. CTF-Perm. Neustädter Holz Reverse '11 (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Gef. CTF-Perm. Neustädter Holz Reverse '11 (Bericht+Bilder)

Beitragvon Helmut » 29.01.2011, 23:39

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20009.JPG">

Manfred Galonski vom ESV Fortuna Celle schrieb:

<b>Geführte CTF-Permanente “Neustädter Holz Reverse” am 29.01.2011</b>

Heute war endlich wieder nach den winterlichen Bedingungen und dem Aller-Hochwasser ein Start einer geführten CTF-Permanenten im Bereich Celle möglich. Am Sportheim des ESV Fortuna Celle trafen sich bei kalten Temperaturen von -4 Grad immerhin 13 Fahrer um die Permanente „Neustädter Holz“ in umgekehrter Richtung zu fahren. Beim Losfahren bemerkte Erhard, dass er am Hinterrad einen Plattfuß hatte. Mit viel Hilfe wurde dieses Problem gelöst. Klaus konnte jedoch den gemeinsamen Start nicht abwarten und fuhr schon einmal los, jedoch haben wir Klaus nie wieder gesehen. Er hatte völlig verdrängt, dass wir die Neustädter Holz-Permanente in entgegengesetzter Richtung fahren wollten. Er fuhr zwar in entgegengesetzter Richtung, allerdings unsere Allertal-CTF, immer in der Hoffnung, dass wir ihn bald einholen würden. Dem war jedoch nicht so.

Mit etwas Verspätung fuhren wir auf unserer Hausstrecke Richtung Neustädter Holz los. Direkt an der B 214 bogen wir dann auf unsere CTF-Strecke „Allertal“ ab. Mitten im Neustädter Holz erwartete uns eine überfrorene Eispassage. Über Hambühren, Oldau fuhren wir nach Südwinsen entlang des Aller-Radweges. Kurz vor Südwinsen versperrte uns eine große überschwemmte Allerwiese den Weg, so dass wir nach Oldau zurückfahren und uns einen Ersatzweg nach Südwinsen suchen mussten. Von Südwinsen ging es immer Richtung Süden, die Sonne schien uns ins Gesicht und wärmte uns, zum Gut Rickförde. Der nächste Abschnitt führte uns nach Hambühren und von hier aus entlang des Alten Kanals zurück nach Celle. Unterwegs haben wir noch unseren Ecki verloren, als er einmal austreten musste. Im Ziel traf er aber wohlgelaunt wieder ein.

Insgesamt legten wir 45 Kilometer in 2.15 Stunden zurück. Übrigens die Kälte spürten wir beim Fahren überhaupt nicht mehr. Fotos gab es auch nicht viele, da der Akku bei der Kälte seinen Geist aufgab. Deshalb dafür dazu noch ein paar Fotos von unserer letzten Erkundungstour mit überschwemmten Wiesen. Sie wurden von mir gemacht. Hier kommen die

Bilder von der CTF-Permanente “Neustädter Holz Reverse”.

Manfred
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Gef. CTF-Perm. Neustädter Holz Reverse '11 (Bericht+Bild

Beitragvon Heimfelder Dirk » 30.01.2011, 07:56

Manfred hat geschrieben:Klaus konnte jedoch den gemeinsamen Start nicht abwarten und fuhr schon einmal los, jedoch haben wir Klaus nie wieder gesehen.
Ist unser Klaus inzwischen wieder aufgetaucht? Wenn nicht: Habt ihr schon alle Feuerwehrwachen abgesucht? Werden Suchtrupps gebildet? Sollen wir nach Kattendorf mit den restlichen norddeutschen Fortunen runterkommen, um uns an der Suche zu beteiligen? :Weissnicht: In dem Fall bitte Notruf über Mobiltelefon absetzten, damit wir gleich durchstarten!

:gruss: Dirk
Radmarathoni
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008, 09:08

Re CTF-Permanete Neustädter Holz

Beitragvon Radmarathoni » 30.01.2011, 11:56

Dank Manfred und seinem Fortunen-Team haben wir gestern eine ziemlich genau 45 KM lange Tour durch die Wälder bei Celle genießen können. War es anfangs noch sehr frisch, wurde es nach 24 KM sehr schön. Die Sonne ließ sich wie von den Wetterfröschen versprochen blicken, so daß wir die letzten 20 KM bei besten Bedingungen fahren konnten. Von den 13 Teilnehmern standen 8 Fortunen nur 5 Teilnehmer von auswärts gegenüber. Wo waren die vielen Foris und Punktejäger bei dieser schönen Tour?

Mal sehen, ob nächsten Samstag mehr Teilnehmer am Start sind, wenn es ab Winsen/Aller zum Ölberg geht. Ich habe jedenfalls mein Rad schon wieder fit gemacht und bin bestimmt wieder dabei.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 30.01.2011, 12:13

Klingt nach ner schönen Tour, vor allem die Eispassage sieht so aus, als wenn ich es gerne versucht hätte, mit Full-Speed einfach drüber zu rollen :cool: Auch die Bilder sind ne wahre Wonne, die meine Intention, die Cross-/MTB-Saison noch zu verlängern, unterstützen.

Ich freue mich schon auf die nächste gemeinsame Ausfahrt Fortunen gemeinsam mit der Peiner-Eulen-Fortuna-Abteilung. :wink: Diese hat sich gestern auf die Rennräder gesetzt...mit mittlerem Erfolg: zu früh, zu kalt, aber durchaus Schweinehund-kick-ass-tauglich. ;-)

Bei Interesse: http://stevens-andre.jimdo.com/eulenexpress/ :D
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Manfred
Commander
Beiträge: 502
Registriert: 03.02.2008, 18:30

Beitragvon Manfred » 31.01.2011, 21:20

:) Klaus ist wieder zu Hause angekommen. :D
Gewinner bekommen Pokale - Sieger Telefonnummern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste