Rendsburger CTF '10, Tappendorf (Berichte)

Tom
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008, 16:54
Wohnort: Schmalfeld

Rendsburger CTF '10, Tappendorf (Berichte)

Beitragvon Tom » 08.11.2010, 18:43

Liebe Leute vom RBC,

Eure CTF am Sonntag hat mit sehr gut gefallen. Muss zugeben, bin die Strecke das erste Mal gefahren. Das schöne Wetter lockte mich und eine ganze Reihe von Teilnehmern ins beschauliche Tappendorf. Darunter viele mir bekannte.

Ich plante die 55er Runde, doch als ich von den weichen, matschigen Wegen hörte, hätte ich fast die 35er gewählt. Der schnellen Truppe folgte unsere 55er Gruppe zügig nach. Ich hatte wohl Blei statt Luft in den Reifen, die Steigungen waren zu schaffen, aber das Tempo und der weiche Boden kosteten Körner. Die Guides hielten durch umsichtiges Warten die Gruppe zusammen und die tolle Landschaft und Waldwege entschädigten für die gemeinen Wellen.

Nach der ersten Kontrolle, bei Tee und Brot, teilte sich unsere doch recht große Gruppe, in zügig und normal. Ich blieb in der „normal Gruppe" und hatte so mit ca. 15 Fahrerinnen und Fahrern meine Freude an dieser wunderschönen, anspruchsvollen Strecke.

Danke an den Rendsburger BC, werde Wiederholungstäter.

Herzliche Grüße
Tom
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.11.2010, 21:00

Es gibt auch einen Bericht des 1. Vorsitzenden des Rendsburger BC über die CTF, darin erklärt Ingo Klupp unter anderem, dass und warum der RBC die CTF zumindest in 2011 nicht wieder ausrichten wird.
Ingo Klupp hat geschrieben:Im nächsten Jahr werden wir vom RBC keine CTF ausrichten.

.... (Dieser und weiterer Text wurde zwischenzeitlich Homepage des RBC und deshalb auch hier gelöscht.)
Dazu werde ich mich selbstverständlich äußern, einer alten preußischen Regel folgend aber zunächst mal eine Nacht darüber schlafen.

Der komplette Bericht findet sich hier:
http://www.rbc-1894.com/modules.php?op= ... age_id=313
Zuletzt geändert von Helmut am 11.11.2010, 00:56, insgesamt 4-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 10.11.2010, 23:35

Tja, ich hatte lange überlegt, was ich zu dem Text von Ingo Klupp schreiben sollte. Einerseits schien mir die CTF-Welt doch etwas verzerrt dargestellt zu sein und es juckte mich dies gerade zu rücken, andererseits hätte ich damit evtl. alles nur noch schlimmer gemacht. Also ließ ich es lieber, vertraute darauf, dass Ihr den Text auch so richtig werten würdet.

Ingo hatte richtig erkannt, dass "viele Teilnehmer (der Rendsburger CTF) die Treue gehalten (hatten)". Einer davon war Herman, der die CTF im Jahr 2007 kritisiert hatte, aber auch in diesem Jahr wieder dabei war.

Es freut mich sehr, dass die verfängliche Textpassage auf der Homepage des RBC zwischenzeitlich gelöscht wurde. Damit die nicht trotzdem ewig im Web stehen bleibt, habe ich dergleichen mit dem Zitat der Passage getan.

Ich hoffe, dass der BRC mit heißen Herzen und kühlen Kopf seine Entscheidung über den Fortbestand seiner CTF treffen wird.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.11.2010, 00:45

Alles wird gut:

Habe eben von Ingo die gute Nachricht erhalten, dass die Rendsburger CTF im Jahr 2011 am 06.11. stattfinden wird. :D

Nun wird es aber Zeit, dass ich selbst mal da oben mitfahren werde. Hab mir die CTF in meine Jahresplanung 2011 eingetragen. :)
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Kettendeo
Hobby-Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 13.04.2010, 12:50
Wohnort: bei Itzehoe

Beitragvon Kettendeo » 11.11.2010, 08:14

Das sind gute Entscheidungen! Ich habe in den vergangenen 3 Jahren immer sehr viel Spaß in Tappendorf gehabt. Es wäre wirklich schade gewesen, wenn diese Veranstaltung aus dem Programm gefallen wäre.

Helmut :wink: : Die 55km in der langsameren Variante werden dir 2011 sicherlich auch viel Freude machen.
Die Wirkung von wasserdichten Socken, Überschuhen und Regenjacken wird überschätzt (Prenzlau 2009)
Jörg
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2009, 21:07
Wohnort: Glücksburg

Beitragvon Jörg » 11.11.2010, 19:01

Alles war gut:

Wir sind begeistert von der CTF in Rendsburg in den hohen Norden heimgefahren und waren etwas traurig über die Absage für 2011. Um so mehr freuen wir uns über den Sinneswandel, und Helmut, du hast die richtige Entscheidung getroffen mit deiner Zurückhaltung.

Nun können wir alle den 06.11.2011 im Kalender eintragen und dazu beitragen, dass es für den RBC ein Erfolg wird.

Herzliche Grüße
Jörg
Benutzeravatar
JanC
Hobby-Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 20.06.2009, 19:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon JanC » 12.11.2010, 21:30

Hallo zusammen,

es wäre auch wirklich schade gewesen, wenn diese CTF verloren gegangen wäre. Ich war nach 2009 zum zweiten Mal dabei, und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Die Strecke war GPS gemessen ziemlich genau 51 km lang und hatte gut 500 Höhenmeter. Klick Ich stelle gerne den Track auch als gpx-Datei zur Verfügung.

Bild

Ich fuhr in der zweiten Gruppe. Die drei Guides habe gute Arbeit geleistet. Wenngleich mir bis zur Kontrolle das Tempo recht hoch erschien, lag der Schnitt doch noch bei knapp 22 km/h bis zur Verpflegung. Anschließend wurde insgesamt etwas moderater gefahren, was aber schon notwendig war, da die Truppe manchmal auseinander fiel.
Einige der Crossradfahrer hatten wegen der sehr tiefen Passagen Probleme, da man manchmal aus voller Fahrt wirklich abgebremst wurde und dann fast umfiel. :sad:

Bild

Besonders schön fand ich die Passage im Mittelteil, die zwar eher flach, aber etwas technischer war, über bewieste, verschlammte und verpfützte Waldwege, wo man seinen Weg ein wenig suchen musste.

Vielen Dank an den RBC für den schönen Sonntag.

Jan
Benutzeravatar
roadrunner
Forums-Novize
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2011, 19:29
Wohnort: Schenefeld (22869)

für mich wieder ein saisonhöhepunkt

Beitragvon roadrunner » 16.01.2011, 19:53

ich kann mich dem hier oben gesagten nur anschließen. eine tolle veranstaltung. bewundernswert, was die rendsburger hier mit kleiner truppe auf die beine gestellt haben und (wie ich über die feiertage mit freunde gelesen habe) nun auch in 2011 wieder auf die beine stellen werden. ein wunderbares, abwechselungsreiches gelände. sportliche, aber dabei sehr umsichtige führung durch die guides (war in der - nach der teilung - 'schnellen 55 langsam' gruppe und wenn der virus nicht zwei sportkameraden zu hause behalten hätte, hätten wir auch noch die 70 teilnehmer geknackt).

für mich war tappendorf in 2009 wie in 2010 ein saisonhöhepunkt und es muß schon einiges dazwischenkommen, damit ich 2011 den weg nicht dorthin finde.

:D / martin
und der kojote hat eh keinen plan !

mie-miep :-) ........

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste