CTF Kattendorf - Beitrag von Janibal

taunusmaid
Hobby-Schreiber
Beiträge: 19
Registriert: 29.07.2008, 22:13
Wohnort: Friedberg
Kontaktdaten:

CTF Kattendorf - Beitrag von Janibal

Beitragvon taunusmaid » 04.02.2009, 21:22

hi,

musste beim Lesen seines Beitrags schmunzeln über "Große Konservationen werden nicht betrieben."
Das glaube ich, denn konserviert wurden die Fahrer/innen sicherlich nur durch Schlamm in den aufgeweichten Stellen.
Aber wahrscheinlich meint er, viele waren so "außer Puste", dass keiner Luft mehr für Konversation hatte.

Hat mir aber Spaß gemacht, all die tollen Berichte zu lesen. Schade, dass ich nur knapp nördlich des Weißwurst-Äquators wohne und nicht im hohen Norden.

Schreibt weiter so tolle Erlebnisberichte, ich freue mich drauf.
:wink:
Alter schützt vor Radeln nicht - auch nicht in der Ferne
www.evapeter.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.02.2009, 21:38

Moin taunusmaid,

schön wieder von Dir zu "hören". Du passt ja besser auf als ich. In der Regel redigiere ich alle Texte so weit, dass ich mir auffallende grobe Schnitzer aller Art einfach kommentarlos korrigiere. Der hier war mir entgangen. Macht nichts, trägt er doch zur Erheiterung bei.

Dank auch für die Blumen. Es macht mich stolz, dass es uns anscheinend ausgerechnet im Norden gelungen ist auch im Bereich MTB/Cross eine quirlige Szene aufzubauen, um die uns manche beneiden.

Wenn Ihr wieder im Norden unterwegs seid, lass es mich bitte wissen. Vielleicht sehen wir uns dort...

Gruß aus Hamburg
Helmut
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Rechschreibung und Verkehrsrecht

Beitragvon Janibal » 04.02.2009, 23:28

Bitte alle Rechtschreib- und Tippfehler zu entschuldigen. Irgendwie sind die dafür wichtigen Jahre in der Schule an mir vorbeigegangen. Oder es ist genetisch bedingt. Manchmal kommt es sogar zu Unverständnis des Inhaltes durch fehlende Worte oder böse Satzstellungsfehler.
Sehe das alles nicht ganz so eng. Finde aber, mit der deutschen Sprache ist viel möglich, da es viele Worte mit gleicher Bedeutung und sogar unterschiedlicher Schreibweise gibt, also versuche ich es immer wieder mit Nebensätzen und Fremdworten. So sind schon lustige Berichte möglich. Im konkreten Fall wusste ich es einfach nicht besser, da ich nur in der 2. Liga ausgebildet bin und Lateinisch eine Fremdsprache von vor 2000 Jahren für mich ist.

Das war mal wieder nix fürs Themenforum, deshalb noch mal daran erinnert, das eine Unwissentheit über Verkehrsrecht nicht genetisch entschuldbar ist.

Kurz noch zum Forum und den regionalen und saisonalen Gegebenheiten: Bin auch erst seit 2 Monaten regelmäßig im Forum zu Gange und finde in den bisherigen Monaten viel Futter zur Füllung der kilometerschwachen leeren Wintermonaten. Hier im Norden ist auch etwas mehr Platz zwischen den einzelnen Radstützpunkten und so ist das Forum ein wunderbarer Ort zur besseren Verbindung.
Das mit den Stammtischen als aktives Treffen wird von anderen Sportlern (Kegeln, Dart, Fußballfan,...) verstärkt unterstützt, das Forum trifft sich auf den Wegen.

Wo ich immer auch auf Gleichgesinnte treffe, wird der Helmut mit seiner Seite von mir gelobt und weiterempfohlen. Ich glaube, wenn der Helmut mal keine Kraft mehr für die Seite hat, stellen wir ihm alle einen Gedenkstein auf (nicht am Mt. ventoux, sondern eher hier in hamburg) in erinnerung an die gute zeit, die wir jetzt haben.

Mit Mühe und Bemühung
St. Jan
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Rechschreibung und Verkehrsrecht

Beitragvon Helmut » 05.02.2009, 00:02

Janibal hat geschrieben:Manchmal kommt es sogar zu Unverständnis des Inhaltes durch fehlende Worte oder böse Satzstellungsfehler.
Erstmal freut es mich, dass Du so gelassen und humorvoll darauf reagiert hast. Zur Sache: Ja, das kann passieren. Den Beweis hast Du prompt dazu geliefert.
Janibal hat geschrieben:Das war mal wieder nix fürs Themenforum, deshalb noch mal daran erinnert, das eine Unwissentheit über Verkehrsrecht nicht genetisch entschuldbar ist.
Ich hab wirklich lange darüber gebrütet. Es wollt sich mir kein Sinn daraus ergeben. :Wein:
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 05.02.2009, 12:19

Da fallen mir noch zwei schöne Stilblüten ein, eine von Halvtreds (Halvtreds, Du musst jetzt ganz tapfer sein), die andere von mir.

Hier die von Halvtreds. Er hatte in der Ankündigung seiner Waldtour geschrieben: "Unterwegs iss nix und anhalten werden wir nur für Pannen." Damit potentielle Teilnehmer nicht den Eindruck bekämen, sie könnten unterwegs entkräftet vom Rad fallen, hab ich das geändert in "Unterwegs is nix und anhalten werden wir nur für Pannen."

Hier die von mir. In meinem Bericht über Bentheimer Waldtocht schrieb ich: "Ebenso einfach und wirkungsvoll waren die sechs am Ziel schräg aufgestellten Holzpaletten, gegen die man sein Rad zum Abspritzen abstellen konnte." Das führte zu einem ungeahnten Besucheransturm über Google und das Suchwort "Abspritzen". Ich hab das dann geändert in "sein Rad zum Abspritzen des selbigen stellen konnte."
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Halvtreds
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 210
Registriert: 23.05.2006, 12:38

Beitragvon Halvtreds » 05.02.2009, 13:18

Hallo Helmut,

es ist ja lobenswert, dass du die Beiträge ordnest und an der einen oder anderen Stelle mal nachbesserst, aber manche Blüten sind auch einfach gewollt.

Insbesondere bei der Änderungen von Überschriften kommt bei dem nicht aktiv informierten Urheber dann schon mal ein "Ahaaa..."-Effekt.

Nix für ungut, ich halte deine Initiative für positiv und will auch nicht wirklich meckern.
Dein Forum hebt sich doch sehr wohltuend von denen ab, wo Rechtschreibung und vernünftiger Ton weitgehend abhanden gekommen sind.

Halvtreds

PS: hoffentlich must du hier nicht zu viele Fehler ausbügeln
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 05.02.2009, 13:44

Halvtreds hat geschrieben:Insbesondere bei der Änderungen von Überschriften kommt bei dem nicht aktiv informierten Urheber dann schon mal ein "Ahaaa..."-Effekt.
Erstmal danke für die Blumen und dass Du es mit Fassung trägst, dass ich Dich derart in die Öffentlichkeit gezerrt habe. Bezüglich der von mir immer wieder vorgenommenen Änderungen, insbesondere der Überschriften hab ich einen eigenen Fred aufgemacht. Siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=1720
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste