Silvester CTF Hannover 31.12.2018 (Bericht & Bilder)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 423
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Silvester CTF Hannover 31.12.2018 (Bericht & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 01.01.2019, 18:15

Meine liebe Spaziergängerin mit der kleinen Fußhupe ohne Leine :Zwinkern: .
Ja, ich kann mir vorstellen das es nervig ist wenn ich bei den Riecklinger Teichen spazieren gehe und immer wieder kommen mir Radfahrer auf „MEINEN“ Fußweg entgegen :Schimpfen: .
Aber seine Mitmenschen (auch wenn sie einem nicht gefallen) so anzuschreien und zu bepöbeln……..also ich weiß nicht :Unentschlossen: . Wenn ich bei jedem Fußgänger der an diesem Vormittag auf „MEINEM“ Radweg gegangen ist so reagiert hätte…..ich glaube meine Stimme hätte ich verloren :mrgreen: .
Aber so ist es bei einigen halt, miteinander nimmer…..gegeneinander immer.

So, jetzt aber.

Die Silvester CTF in Hannover ist ein MUß an jedem Jahresende...…..(für mich :) ). Entsetzt war ich, als im Laufe des Jahres herauskam, das die schöne Veranstaltung nicht mehr stattfinden sollte :shock: . Umso mehr habe ich mich gefreut, das ein anderer Verein mit Unterstützung eines Fahrradfachgeschäftes die Tradition der CTF weiterführt und das sogar noch auf der fast gleichen Strecke :applaus: .

Start war beim Fahrrad Kontor in Hannover.

Bild

Hier meldete man sich an

Bild

und wurde vor dem Start mit Kaffee, Kuchen und belegten Broten versorgt.

Bild

Auch konnte man ein wenig durchs Ladengeschäft flanieren und die tollen Räder von verschiedenen Herstellern bewundern.

Bild

Organisiert war die CTF als geführte Tour in verschiedenen Leistungsklassen mit Guide oder als O-CTF mit Track als Alleinfahrer oder Gruppe :Empfehlung: .
Nach einer kurze Strecke wurde man vom Stadtverkehr in Parkähnliche Waldgebiete geführt bis man zum Schluß die Riecklinger Gegend erreichte, wo man ein bzw. zwei Runden absolvierte, bevor es auf ebenso schön ausgesuchte Trails wieder zurück zum Fahrradkontor ging.

Ich gebe es ehrlich zu……..am Anfang war ich entsetzt :? , so viel Asphaltstrecke erlebt man selten bei einer CTF. Aber wie soll man die Teilnehmer sonst in die Gebiete hinbekommen wo das Crossen Spaß bringt? Genau so! Und alles was danach kam entschädigte für die paar Kilometer „RTF Gefühl“ voll und ganz :D . Der Track der alten Strecke wurde an vielen Stellen modifiziert und anstatt der sonst üblichen gut angelegten Wege gab es jetzt Trails mit viel Matsch :GrosseZustimmung: . Zwischendurch war unter einer Brücke eine Kontrollstelle und Verpflegungsdepot eingerichtet

Bild

und zurück wurde nach meinem empfinden auch kein noch so kleiner Weg ausgelassen der sich zum crossen eignet :hurra: .

Wieder am Ziel angekommen gab es Wurst und Punsch satt :trommel: . Aber wie immer bei diesem Termin löst sich das ganze schnell auf, so können auch die fleißigen Veranstalter und Helfer pünktlich zu ihren Silvesterfeiern kommen.

Mir hat es sehr gut gefallen :Danke: . Ich glaube sogar noch ein wenig besser als die Jahre davor. Ok, der Startort der Jahre zuvor war besser wenn nicht sogar perfekt aber das läßt sich halt nicht ändern und die Alternative war gut gelöst.

Ich hatte meinen Spaß…………………………

Bild

Bild

………………und bin sicher nächstes Jahr wieder dabei.

Hier noch ein paar weitere Bilder der Veranstaltung: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 1-12-2018/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste