Geführte P-CTF Gifhorner Heide (Berichte & Bilder)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 243
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Geführte P-CTF Gifhorner Heide (Berichte & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 10.12.2017, 14:41

Man war das wieder ein Spaß :D .

Obwohl, zum Anfang eigentlich nicht. Also nicht bei der CTF sondern auf der Hinfahrt.

Zuhause losgefahren im Schneesturm. Ich finde ja wenn es dunkel ist und es so doll schneit, hat man immer das Gefühl (trotz Windschutzscheibe), es fliegt einen etwas ins Gesicht :roll: . Die Hoffnung das es auf der Autobahn besser werden würde zerschlug sich leider erst einmal. Mit Tempo 60km/H wurde dort lang geschlichen weil es so glatt war und sehr schlechte Sicht herrschte. Ich dachte schon ans umkehren und wieder nach Hause fahren :Wein: als es dann plötzlich ab Soltau besser wurde. Aus dem Schnee wurde Regen und die Straße war auch frei von Schnee, so dass man die Fahrbahnmarkierungen wieder erkennen konnte. Leider kam ich durch die Wetterverhältnisse etwas später in Meinersen an als gedacht und so mußte ich mich beeilen um alles pünktlich für den Start fertig zu haben.

Schön ist es immer wieder zum TUS Eicklingen zu fahren :cool: . Ich freue mich jedesmal die Fahrer/innen aus Niedersachsen die dort hinkommen wieder einmal zu treffen. Sonst sieht man sie so selten, da man meist im Hamburger Raum unterwegs ist. Aber auch die Organisation der Eicklinger Veranstaltungen sind immer Top :GrosseZustimmung: . Ein Verpflegungsdepot bei einer permanenten CTF sieht man selten bis nie, hier sah es eher nach einem Catering als nach einer Verpflegungsstation im Wald aus.

Bild

Aber mal von Anfang an. Ich hatte den Eindruck das an diesen Tag, mehr Teilnehmer da waren als die letzten Jahre und das bei diesen widrigen Wetterbedingungen. Auch einige HFS Foris waren angereist.....
wie Flaschengeist59

Bild

und Hans47.

Bild

Man war das kalt. Es herrschte ein eisiger Wind immer mal wieder mit ein paar Schneeflocken gepaart. Ich hatte mir mein langes Kanarienvogel - Wintertrikot eingepackt, zur Sicherheit aber auch eine Winterjacke mitgenommen. Vorort entschied ich mich dann dafür die Winterjacke anzuziehen……………………….und das dicke Trikot darunter :Sehrlachend: . Zusätzlich noch eine Regenhose (die war auch sehr nützlich an diesem Tag). Vorm Start noch ein wenig Smalltalk mit einigen Fahrern. Unter anderem auch mit Reinhard Kaste, „Mister QR Code Himself“. :zwinkern:

Bild

Ich wußte gar nicht das er auch Fahrrad fährt, ich kenne ihn sonst nur als Ehrenamtlichen Helfer bei Radsportveranstaltungen hinterm PC Monitor. Schön das auch er dabei war.

Bild

Bevor die CTF begann wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt. Eine schnelle Und eine moderate Gruppe, beide geführt von Guides die uns sicher durch’s Gelände brachten.

Bild

Ich begab mich in die moderate Gruppe, die auch die wesentlich größere war und schon ging es los.

Bild

Durch schöne Wald und Heidegebiete immer mal wieder die Aller überquerend ging es bis zu den Stadtrand von Gifhorn und wieder zurück. Zwischendurch das von allen Eicklingern zubereitete und von der lieben Gudrun vorbereitete „Cateringdepot“ :applaus: . Man konnte wählen zwischen deftigen Schnittchen oder süßen Kuchen , Kekse appetithaben gab es und sogar bei den WARMEN!!!!! Getränken konnte man wählen zwischen Kaffee, Apfelpunsch und Glühwein. Die Guide’s hatten es hinbekommen das die beiden Gruppen (die moderate durch eine kleine Streckenkürzung) fast zeitgleich am Depot eintrafen und gemeinsam ihre Pause genossen :GrosseZustimmung: .

Bild

Bevor es zu kalt wurde, machten sich beide Gruppen wieder auf den Weg Richtung Meinersen. Ich merkte alsbald meinen Trainingsrückstand und war froh über jede kleine Asphaltstrecke die kam :) . Aber auch hier waren die Veranstalter auf alle Eventualitäten vorbereitet. Wer wollte, konnte mit einen/r Ortskundigen Fahrer/in ab einen gewissen Punkt die Strecke abkürzen und über den Radweg der B188 zurück fahren :sieg: . Ich wollte mich allerdings durchkämpfen, da ich die angekündigten Wildschweine noch sehen

Bild

und Fotos an der Gedenkstätte der Waldbrandkatastrophe aus den 70er Jahren machen wollte.

Bild

Bild

Außerdem, wenn ich jedes Mal abkürze wenn es mal kneift komme ich nie auf meinen alten Leistungsstand zurück. Aber toll das diese Alternative angeboten wurde.

Wieder in Meinersen angekommen war schon ein Buffet mit den Resten des Zwischendepots aufgebaut. Klasse :applaus: ……..und so ließen wir den schönen aber leider (Wetterbedingt)etwas ungemütlichen Radeltag bei Apfelpunsch, Glühwein, Kaffee, Kuchen und Schnittchen mit weitern Smalltalk ausklingen biertrinken :Tanzen: .

Ja, liebe Eicklinger, es war wieder Mal eine tolle Veranstaltung mit Klasse Teilnehmern :Danke:. Ich hoffe das es sich bald auch mal im Hamburger Raum etwas mehr herumspricht was ihr dort auf die Beine stellt. Obwohl………. die Anfahrt ist schon ziemlich weit. Egal, ich werde wohl am kommenden Sonntag wieder zu euch kommen um zu den Okerauen zu Radeln. Die zweite Geführte Permanente CTF die der TUS Eicklingen anbietet. Weil, ich finde, mehr Anerkennung als eine große Teilnehmerzahl kann einem Verein nicht wiederfahren.

P.s.: Auf der Rückfahrt sah ich noch diese lieben Tiere……….wenn die wüßten was für ein Datum wir haben. Ich werde nächste Woche mal durchzählen :swingen-2: .

Bild


Ach ja, Bilder habe ich ja auch noch gemacht :foto: . Wenn sie auch nicht alle so toll geworden sind :sad: . Vielleicht erkennt sich ja doch der ein oder andere drauf. Guckt ihr hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 9-12-2017/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste