Suderburg - Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen, wo der Hamburger seine Schnecke schiebt

eggeling
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 100
Registriert: 15.05.2010, 12:47
Wohnort: Suderburg/Uelzen

Suderburg - Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen, wo der Hamburger seine Schnecke schiebt

Beitragvon eggeling » 09.10.2019, 22:45

10. Cross-Touren-Fahrt (=CTF) Rund um Suderburg und Hösseringen

Der VfL Suderburg richtet am Sonntag, dem 20.10.2019 seine zehnte „CTF“ mit Strecken von 32, 40, 60 und 75 km Länge aus. Auf Feld- und Waldwegen mit vielen kleinen und größeren Hügeln geht es durch das reizvolle und abwechselungsreiche Endmoränengebiet mit dem „Blauen Berg“ und dem „Schooten“ rund um Suderburg und Hösseringen. Start und Ziel sind das Vereinsheim des VfL Suderburg am Fußballplatz in Suderburg am Tannrähmsweg. Startzeit für alle Strecken, außer der 75 km (9 Uhr), ist 10 Uhr! Jugendliche bis 16 Jahren starten kostenlos! Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Das Vereinsheim ist vom Bahnhof Suderburg über den „Schwarzen Weg“ entlang der Bahn in südlicher Richtung, leicht zu erreichen.

Alle Strecken durch den herbstlich gefärbten Wald werden ohne Zeitmessung bestritten. Nicht das Tempo, sondern der Weg ist das Ziel und das Motto lautet: „Fährst Du noch oder schiebst Du schon?“. Grundsätzlich darf nur mit Helm und einem sicheren Rad mit funktionstüchtigen Bremsen gestartet werden. Rücksichtnahme auf Spaziergänger ist Pflicht.

Das wahre Können eines Fahrers/Fahrerin zeigt sich bei der Suderburger CTF darin, ob sie die vielen kurzen und manchmal ziemlich steilen Streckenabschnitte ohne Absteigen und Schieben meistern. Ebenso gehört an einigen Stellen der längeren Strecken ein wenig Mut dazu, mit viel Schwung so durch Senken zu fahren, dass man den steilen Gegenanstieg um so leichter bewältigt. Wer hier noch nicht gefahren ist, ahnt nicht, was für eine Morphologie die letzte Eiszeit den Mountainbikern im südlichen Landkreis Uelzen hinterlassen hat.

Für Anfänger ist die komplett ausgeschilderte 32 km-Runde gedacht. Diese Strecke kann auch mit einem Trekking-Rad gefahren werden, geht über 350 Höhenmeter und wurde schon sowohl von einem siebenjährigen als auch siebzigjährigen MTB-Fahrer gemeistert.

Wer einigermaßen trainiert ist, schon öfter im Gelände war, ein MTB fährt und sich auch 550 Höhenmeter zutraut, ist auf der geführten 40 km Strecke genau richtig.
Wer gute Ausdauer und Erfahrung im „Klettern“ und „Abfahren“ hat, sollte sich auf der 45 km-hart oder 60 km-Runde über 600 oder 700 Höhenmetern probieren. Beide Strecken werden geführt. Wer die 75 km fahren möchte, sollte austrainiert sein und muss sich über die Email-Adresse justus_eggeling@web.de verbindlich anmelden. Über diese Adresse sind die Tracks der einzelnen Strecken für ein Navigationsgerät abrufbar.

Das Besondere an der Suderburger CTF ist, dass man sich bei schwindenden Kräften jeweils an den zwei Verpflegungspunkten in eine kürzere oder auf die ausgeschilderte, einfachere 32 km-Strecke „zurückfallen“ lassen kann. An den Verpflegungspunkten gibt es warme und kalte Getränke, belegte Brote und Obst. Im Ziel erwartet die Sportler warme Duschen, Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke und Bratwürste. Die Wettervorhersage für den 20. Oktober deutet auf gute Bedingungen hin.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 950
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suderburg - Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen, wo der Hamburger seine Schnecke schiebt

Beitragvon Knud » 11.10.2019, 13:14

Viel von uns haben ja "nur" Crosser. Welche Strecken sind noch dafür geeignet und erfordern kein MTB?

Knud
eggeling
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 100
Registriert: 15.05.2010, 12:47
Wohnort: Suderburg/Uelzen

Re: Suderburg - Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen, wo der Hamburger seine Schnecke schiebt

Beitragvon eggeling » 12.10.2019, 08:03

Knud hat geschrieben:
11.10.2019, 13:14
Viel von uns haben ja "nur" Crosser. Welche Strecken sind noch dafür geeignet und erfordern kein MTB?

Knud
Die 32er und 40er Runden auf jeden Fall, die 60er haben erfahrene Crosser-Fahrer trotz der kurzen und steilen Rampen auch schon gefahren. Wenn du die CTF in den Harburger Bergen mit einem Crosser gefahren bist, kannst du es auch bei uns ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste