Börde-Wingst-Balje-Runde

Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 126
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Börde-Wingst-Balje-Runde

Beitragvon SvenK » 22.08.2018, 21:43

Moinsen,

heute eine schöne Tour zum Relaxen und dem Alltag entfliehen geradelt, Ausführlicher Tour-Bericht ist unten. Bilderstrecke auch unter : https://www.facebook.com/media/set/?set ... 821&type=3
Beschreibung bei den Bildern eingefügt...
Startpunkt in Himmelpforten, auch mit dem RE 5 im HVV-Verbund zu erreichen, wer mal Lust hat und Langsam radeln kann mit dem RR... schreibt mich an, fahre gerne mit

Track unter : https://www.gpsies.com/map.do?fileId=cghsgostoixdjajc


http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cghsgostoixdjajc

Gruß Sven
Zuletzt geändert von SvenK am 23.08.2018, 15:25, insgesamt 2-mal geändert.
#JustRideAndHaveFun #RideOn
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke und sicherlich von Anderen anders empfunden, drum habt Nachsicht... :shock:
Wer Tipp- oder Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten :D
:Respekt:
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 126
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Börde-Wingst-Balje-Runde

Beitragvon SvenK » 23.08.2018, 14:47

So, Mahlzeit, nun aber....

Nun möchte ich euch auf eine meiner Lieblingsrunden mitnehmen, eine 118 km runde zum Relaxen, Entdecken und für mich zum Abschalten und Kopf Frei machen nach ner frustanen Schicht....
Los geht es in Himmelpforten, denn da wohn ich, im HVV-Verbund aber gut mit dem RE5 zu erreichen... Um möglichst viele Sehenswürdigkeiten mit einzubauen, sind Abschnitte an der B73 und B495 dabei, aber man findet hier viele Alternativen ( Achtung, nicht alle Radwanderwege sind Rennrad-tauglich )

Wir verlassen Himmelpforten über die "Milchstelle" mit einem Blick auf unseren Mühlenbach....
Bild
und erreichen nach wenigen Kilometern den Ort Burweg, hier folgen wir dann der B73 um die Oste zu queren. Wer schon eine Pause braucht, Eisschmiede und Burgerstation warten mit Energie zum verspeisen auf euch...
Bild
Als Entschädigung für die nervige Fahrt an der viel befahrenen B73 lockt der Blick auf die Oste und die alte Mühle am Ortseingang von Hechthausen...
Bild
In Hechthausen dann weg von der Bundesstraße in Richtung Klint, Laumühlen und Lamstedt... eine Strecke mit leichten Wellen und hinter Laumühlen mit einem gut ausgebauten Radweg
Bild
Da kann man auch mal mehr Druck aufs Pedal geben.... ich fahre hier gerne entlang...
Bild
Kurz vor Lamstedt kann man zur Linken den Bullenberg erkennen, eine ehemalige FlaRak-Stellung, heute mit tollen Aussichtspunkten, dazu mal was bei einer anderen Tourenbeschreibung
Bild
In Lamstedt quere ich die B495 und fahre in Richtung Mittelstenahe, von dort dann rechts weg über Nordahn mach Bröckelbeck. An diesem Streckenabschnitt findet man den einen oder anderen Rastpunkt mit Bänken und Co.
Bild
In Bröckelbeck links halten Richtung Wingst... ein Teilstück mit weiter Aussicht und Blick auf die Wingst...
Bild
In der Wingst, in einem Erholungsgebiet auch zu erwarten, wird der Blick immer wieder nach links und rechts gezogen... gibt schon schöne Ecken, selbst vor der "Haustür"
Bild
oder seltsame Staßenschilder...
Bild
wer mag kann in der Wingst links Richtung Zoo abbiegen und gerne zum Aussichtsturm hoch kurbeln... ich hab es mir heute geschenkt... das Schild mit den 18% spricht für sich... und ich hasse Anstiege
Bild
Nach verlassen der Wingst halte ich mich Richtung B73 und dann am Hotel Peters vorbei nach Oberndorf.... Wer mal zu besonderem Anlass mit der besseren Hälfte Essen gehen möchte, das 12 oder 9 Gänge-Menü ist ein Erlebnis, und der Oberkellner auch ein Radbegeisteter Sportskollege
Bild
In Oberndorf an der Ostebrücke kann man auf beiden Seiten der Oste in Richtung Geversdorf fahren, ich fahre gern vor der Brücke und damit Linksseitig der Oste...
Bild
Immer wieder mal einen Blick auf die Oste mitnehmend
Bild
Pause inklusive ( ab und an)
Bild
Von Geversdorf weiter Richtung Balje/ Hörne, dann ein Stück Richtung Ostesperrwerk links weg....
Bild
Wer mag kann noch über das Ostesperrwerk zum Natureum Niederelbe... aber Öffnungszeiten des Sperrwerks beachten, ich bin auch schon mal umgedreht...
Bild
Das Natureum lohnt zum Pausieren, fragt an der Kasse nach einem Kurz-Ticket für eine Stunde.... ist günstiger und wir wollen ja primär Rad fahren
https://www.natureum-niederelbe.de/
Was sich aber definitiv lohnt, ein Besuch beim Guts-Cafe in Hörne, Hausgemachte Torten aus Bio-Getreide des Gutshofes... Hammer... 6 Euro für den Becher Kaffee und ein Stück Torte, aber lohnt sich (meine Meinung)...
Bild
http://www.guthoerne.de/
Dann fahre ich raus ins Naturschutzgebiet bei Balje an die Elbe, Zeit zum Seele baumeln lassen......
Bild
Lohnenswert ein Abstecher zum "Alten Leuchturm" ...leider nur begrenzt zu begehen...
Bild
infos dazu unter : https://www.foerderverein-baljer-leuchtturm.de/
nun noch ein paar Eindrücke vom Stop beim Leuchtturm
der Neue
Bild
der Alte
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Auf der anderen Elbseite... Brunsbüttel mit der Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal, dem Industriepark, oft zu Erkennen die Hochbrücke hinter Brunsbüttel.... das Auge hat viel zu sehen...
Bild
An der Elbe entlang Richtung Freiburg passiert man auch noch das AKW Brokdorf, hier kommen mir immer wieder die Bilder der Nachrichten von den Demos beim Bau in den Kopf...
Bild
Elblicke....
Bild
Wir erreichen Freiburg und verlassen das Naturschutzgebiet vor dem Deich
Bild
In Freiburg gibt es auch das eine oder andere fürs Auge... noch viel mehr, aber selber gucken, nicht wahr ?? :P
Bild
Bild
Bild
Bild
Und fahren nun hinter dem Deich weiter nach Wischafen... vorbei an vielen alten Höfen und Häusern
Bild
Aus Wischafen raus, folge ich etwas später einige Kilometer der B495 um nach Osten an die Schwebefähre zu kommen, der Verkehr hält sich in Grenzen (Es sei denn, die Elbfähre ist gerade angekommen), der Radweg aber sehr gut fahrbar..
Auch Osten bietet viel fürs Auge, und natürlich das Technikmuseum "Schwebefähre"
Bild
Bild
Bild
Von Osten folge ich nun noch einigen Kilometern dem Ostedeich, leider hat hier der Straßenbelag auf Teilstücken gelitten, aber ohne Platten fahrbar..
Bild
Dann noch vorbei an dem einen oder anderen Apfelbaum und Apfelplantagen geht es über Großenwörden, Neuland nach Himmelpforten...
Bild
Bild
Leider hab ich heute ein wenig gebummelt und fotografiert, so das mein örtlicher Koffein-Dealer leider schon zu hatte.... "Verdammt"
Bild

Auf dieser Runde gibt es noch einiges mehr zu sehen, aber ein wenig selber gucken sollt Ihr ja auch. Wenn Ihr langsam fahren könnt, schreibt mich gerne an, fahre gerne mit :)
Genug für heute...
Gruß
Sven
#JustRideAndHaveFun #RideOn
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke und sicherlich von Anderen anders empfunden, drum habt Nachsicht... :shock:
Wer Tipp- oder Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten :D
:Respekt:
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Re: Börde-Wingst-Balje-Runde

Beitragvon Bully » 23.08.2018, 18:03

Hallo Sven,

vielen Dank für deinen reichbebilderten wunderschönen Bericht. Das platte Land hat viel zu bieten und den Baljer Leuchturm haben mir Bekannte aus Balje doch bei jedem Besuch unterschlagen. Nach deinem Bericht werde ich bei unserem Besuch in Balje mal die Räder mitnehmen. Hatte ich schon mal vor, aber immer wieder verschoben.
Gruß Bully
Hans47
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 117
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Re: Börde-Wingst-Balje-Runde

Beitragvon Hans47 » 24.08.2018, 07:55

toller Bericht - macht tatsächlich Lust, sofort loszufahren :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast