Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 07.09.2017, 14:46

Moin moin,

ich bin mal neugierig :) Was habt Ihr den so für Touren / Rennen in 2018 geplant ?

Ich werde wohl in Göttingen TdE und zu Pfingsten in Bimbach starten, sicher sind die Cyclassics Berlin / Hamburg und der Hamburg Wasser Triathlon (Sprint).

Gruß Stephan
Zuletzt geändert von UweK am 29.01.2018, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 867
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Deichfahrer » 07.09.2017, 20:19

Meine Agenda 2018 steht für :GrosseZustimmung:

- Göttingen
- Grejsdalsløbet
- Pfingsten im Harz oder Alpen
( Bimbach wird Pause eingelegt)
- Berlin
- Hamburg
- Weserbergland Rinteln
- Gran Fondo Hameln ( wenn es passt mit Rinteln)

Diesmal Marathon Serie fahren und Dänemark RTF

Ansonsten abwarten was noch kommt :Empfehlung:
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 289
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Kanarienvogel » 08.09.2017, 10:16

Radfahren.......einfach nur Radfahren :D......mit euch oder anderen Freunden und Bekannten.

Mehr als 2017 .................der Rest kommt :)
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Netzmeister » 08.09.2017, 19:58

Mein Plan kann erst konkret werden, wenn die ersten RTF-Terminpläne für NDS und HH stehen.

Bis dahin 2-3x die Woche eine gemütliche Spazierfahrt mit steigenden Km ab Jahresanfang. :Radler:
Ziel ist, von den kleinen RTF-Strecken wieder auf die mittleren zurück zu kommen.
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 501
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon sonja1 » 08.09.2017, 20:39

Kanarienvogel hat geschrieben:Mehr als 2017 .................der Rest kommt :)
Das wäre auch mein Ziel - vor allem mehr RTF. Wobei... mehr als keine kann ja eigentlich nicht so schwierig werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Netzmeister » 09.09.2017, 08:58

sonja1 hat geschrieben:
08.09.2017, 20:39
Kanarienvogel hat geschrieben:Mehr als 2017 .................der Rest kommt :)
Das wäre auch mein Ziel - vor allem mehr RTF. Wobei... mehr als keine kann ja eigentlich nicht so schwierig werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wenn die Behörden 2018 ein wenig geschickt arbeiten und Veranstaltungen genehmigen statt zu blockieren, sollte auch eine RTF in deiner Nähe zu finden sein ;) .

Für den Fall, dass RTFs ausfallen, weil Vereinsfreunde sich vor Helferdiensten "drücken", erinnere ich an den Helfer-Thread in diesem Forum.
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 225
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Tomcat » 11.09.2017, 10:42

Bei mir steht das Kyffhäuser MTB-Rennen im April im Harz und Rad am Ring auf der Nordschleife fest im Kalender.

Das Kyffhäuser MTB-Rennen ist einfach eine tolle Veranstaltung und ein großer Spaß für kleines Geld.

Rad am Ring kann man nur schwer erklären. :D

Alles andere wird sich zeigen, die Knochen müssen halt immer mitspielen ;)

Die große Weserrunde würde ich auch gerne mal fahren, da klingen die Berichte immer sehr schön und den Harz mal gerne mit dem MTB erkunden.

Vielleicht auch ein paar mehr RTFs als in diesem Jahr. Mich schreckt immer mehr der Rückreiseverkehr von der anderen Elbseite ab.

Beste RTF in diesem Jahr war für mich übrigens die Has und Igel in Buxtehude mit der neuen Streckenführung durchs Alte Land, deshalb ist die RTF für nächstes Jahr auch gesetzt.

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1088
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Tribelix » 11.09.2017, 12:05

Main Events sind nächstes Jahr IM Lanzarote und ITU Hamburg Triathlon.
Zwei Mitteldistanzen stehen noch in Konkurrenz (Rumänien/Österreich)
Vielleicht finde ich noch eine Olympische Distanz um dann mal das Triathlon Abzeichen in Gold zu bekommen.
Gold = 8 km Swim, 320 km Bike, 80 Km Run

Sonst wird gefahren was gerade passt.
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 535
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Stockumer Junge » 12.09.2017, 08:59

Die ersten 5 Touren bei der Winter Bike Trophy, damit ich wieder die Sammeltasche bekomme.
Paris-Roubaix Anfang April und Malle 312 Ende April
Dann ist die Eventsaison schon erledigt
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1103
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon UweK » 12.09.2017, 19:41

würde gerne den Arlberg Giro in den Alpen nächstes Jahr wieder in meinen Kalender aufnehmen wollen.




Sent from my iPhone using Tapatalk
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 12.09.2017, 19:53

UweK hat geschrieben:würde gerne den Arlberg Giro in den Alpen nächstes Jahr wieder in meinen Kalender aufnehmen wollen.




Sent from my iPhone using Tapatalk
Arlberg Giro Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Huskyfreund
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 12.08.2016, 19:48
Wohnort: Wittorf

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Huskyfreund » 12.09.2017, 22:10

:wink:
Unsere Tour von Lüneburg nach Hitzacker und zurück am 17.09.
Dieses Jahr noch Schweriner Seenrennen.

Nächstes Jahr werde ich in Hausbruch die RTF fahren. Ansonsten soviele RTF`s wie möglich fahren. Ich hoffe, dass einige wieder mit ins Kalenderjahr kommen, die dieses Jahr leider ausfielen.
Ab und an mal den Brocken rocken

Berlin Velothon
Dresden Velorace
Schwerin Seenrunde
Ich hätte auch mal Lust die Rügen Challenge zu fahren, bin mir aber noch unschlüssig, da schon sehr spät im Jahr und das Wetter nicht mehr das Beste ist zu dieser Jahreszeit.

Mehr weiß ich noch nicht, da ich sehen muss, wann diese genau stattfinden.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 802
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Knud » 27.09.2017, 22:36

Kanarienvogel hat geschrieben:
08.09.2017, 10:16

Mehr als 2017 .................der Rest kommt :)
Ein Motto. Dein Pensum wäre allerdings auch schon mal ein ehrgeiziges Ziel für mich.
Ich habe nun zwei Jahre hinter einander erleben müssen, dass zu einem Zeitpunkt, als ich einige Dinge mehr angedacht als schon fest geplant hatte, die Saison eigentlich schon vorbei war. Nichts oder wenig von den Planungen war noch umsetzbar.

Und auch schon für das kommende Jahr ist schon die erste Veranstaltung "gestorben". Göttingen wird aus familiären Gründen ohne mich stattfinden.
Was bleibt, sind Ideen, vorbehaltlich Realitätscheck. Cyclassics, natürlich mit dem Kollegen. Eventuell "zum üben" den Velothon (Berlin). Aber da weiß man ja auch nie, ob der Termin bleibt. :roll:
Ein neues Trikot vom Nordcup wäre schön. :cool:
Und nach den gute Erfahrungen beim Störmanöver mindestens eine RTF bei der ich vorher noch nicht war.

Konkreter wird es bei mir erst werden, wenn ich im Frühjahr weiß, wie ich wieder aufs Rad gekommen bin. :Weissnicht:
Knud
Benutzeravatar
bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 71
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon bernie » 27.09.2017, 22:55

Moin,
ich habe mir für das nächste Jahr die Grenzsteintrophy vorgenommen. Den Schleswig Holsteiner Teil und etwas Mec Pom die Elbe hoch kenne ich zwar zu jeder Jahreszeit, aber die Tour als Ganzes, ist schon ne andere Welt.
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
siggi
Hobby-Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 24.12.2006, 13:23
Wohnort: Berg. Land
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon siggi » 01.10.2017, 22:31

bernie hat geschrieben:
27.09.2017, 22:55
Moin,
ich habe mir für das nächste Jahr die Grenzsteintrophy vorgenommen.
Zur Einstimmung.
https://www.youtube.com/watch?v=vJVf6sJ ... e=youtu.be
siggi
Benutzeravatar
bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 71
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon bernie » 01.10.2017, 23:09

Moin Siggi,
das Video hab ich sicher schon 10 mal angeschaut und bin jedesmal wahnsinnig begeistert. Ich gehe mal davon aus das du Siggi das Video gemacht hast. Mit Gunnar hab ich auch schon geschrieben. Hoffentlich fehlt letztendlich nicht der Mut doch wirklich loszufahren.
Gruss bernie
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
siggi
Hobby-Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 24.12.2006, 13:23
Wohnort: Berg. Land
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon siggi » 01.10.2017, 23:39

bernie hat geschrieben:
01.10.2017, 23:09
Moin Siggi,
Hoffentlich fehlt letztendlich nicht der Mut doch wirklich loszufahren.
Gruss bernie
Ja, das Video ist von mir. Da ich von Köln aus wenig als Streckenscout zur Organisation der GST beitragen kann, sind mein Bericht von 2015 und dieses Video mein Beitrag für dieses grandiose Event.
Mut brauchst Du dafür nicht. Man darf nur nicht naiv in die Sache starten.
Leg dir eine entsprechende Ausrüstung zu und teste sie auf Probetouren, das bringt Zuvertrauen.
siggi
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Reisender » 29.01.2018, 17:21

Giro Koblenz so wie schon 2016; https://www.gangleri.hamburg/termine/de ... athon_2018
Dann die Klassiker im Harz abgrasen und gern noch einen Start in Bimbach falls ich ein Ticket bekomme.
Hier bei uns hoffentlich mal wieder Alma Mater mit knackigem Sommerwetter und sehr gern Bad Malente.
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1103
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon UweK » 29.01.2018, 18:04

Reisender hat geschrieben:
29.01.2018, 17:21
Hier bei uns hoffentlich mal wieder Alma Mater mit knackigem Sommerwetter und sehr gern Bad Malente.
Oja, die will ich auch mal wieder fahren... Hoffentlich nicht wieder eine Überschneidung mit Schietwetter oder Dienstreise...

Edit: oh, dear: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/e ... g-harburg/
soll am 15.07. sein, die Woche davor bin ich in London (real) - wurde heute zu eben jener Konferenz eingeladen...
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 31.01.2018, 21:04

Mein Update

Göttingen bin ich angemeldet
Cyclassics werde ich mich anmelden

Berlin muss ich sehen
Bimbach ja, wenn ich es mit der Familie in Einklang bringe. Chance 40/60

Gerne hätte ich auch so ein Nordcup Trikot :)

und ds wichtigste, so viele RTFs mit Foris zu fahren wie es geht . Im Anschluß bei Leffe, Kettenfett und Wurst, dass sind meine Highlights, das wäre schön :D
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Huskyfreund
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 12.08.2016, 19:48
Wohnort: Wittorf

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Huskyfreund » 01.02.2018, 00:30

;-) Ich bin für Berlin, Dresden und Schwerin angemeldet. Dann sind noch einige RTF`S geplant. 2-3 Mal soll es auch noch zum Brocken gehen, um etwas am Berg zu fahren. : Kreisel :
Vielleicht sieht man den Einen oder Anderen ;-)
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 01.02.2018, 19:04

Huskyfreund hat geschrieben:;-) Ich bin für Berlin, Dresden und Schwerin angemeldet. Dann sind noch einige RTF`S geplant. 2-3 Mal soll es auch noch zum Brocken gehen, um etwas am Berg zu fahren. : Kreisel :
Vielleicht sieht man den Einen oder Anderen ;-)
Weist Du was Dir fehlt ? Ein HFS Trikot


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Huskyfreund
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 12.08.2016, 19:48
Wohnort: Wittorf

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Huskyfreund » 02.02.2018, 16:15

Da mags du Recht haben :) aber ich bekommen tatsächlich etwas dafür, dass ich das Husky Trikot trage. Ich bin dort auch ehrenamtlich tätig :D
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 802
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant?

Beitragvon Knud » 02.02.2018, 21:21

Inzwischen denke ich dass Planung völlig überbewertet wird. Die meisten Radtermine sind inzwischen bekannt.
Aber wann kann man bei den Wetter mal abschätzen, was man sich zumuten kann/sollte?
Und dann gibt es ja Planungen jenseits des Radsportes. Eigene und andere..

Hauptsache das Rad bekommt in diesem Sommer genug Auslauf... ;-)
Dicke Berta
Hobby-Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2014, 14:56
Wohnort: an der langen Leine

Re: Was habt Ihr den so für Touren in 2018 geplant

Beitragvon Dicke Berta » 28.03.2018, 10:49

bernie hat geschrieben:
27.09.2017, 22:55
Moin,
ich habe mir für das nächste Jahr die Grenzsteintrophy vorgenommen. Den Schleswig Holsteiner Teil und etwas Mec Pom die Elbe hoch kenne ich zwar zu jeder Jahreszeit, aber die Tour als Ganzes, ist schon ne andere Welt.
Die schwebt auch schon länger in meiner Planung, aber ich trau mich (noch) nicht. :mrgreen:

Sonst kommt Ende April eine Veranstaltung in den Ardennen, 24h um den Brelinger Berg, Baskenlandrundfahrt als Touri-Version mit Option auf Verlängerung der Etappen jeden Tag als Vorbereitung für die Cent Col Challenge in den Pyrenäen (100 Pässe in 10 Tagen).
Mal sehen wies mir danach geht, der Kalender gibt im Herbst noch einiges her.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste