Die Saison geht zu Ende, die Neue steht bereit

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Die Saison geht zu Ende, die Neue steht bereit

Beitragvon Helmut » 01.10.2015, 22:32

Am 18. Oktober endet die Radtouren-Saison 2014/2015. Davon geht die Radwelt nicht unter, auch nicht vorübergehend, denn am 19. Oktober beginnt die Saison 2015/2016. Was ändert sich also von dem einen auf den anderen Tag?

1. Wenn Du erstens Vereinsmitglied und zweitens Inhaber einer Wertungskarte bist, kannst Du nur bis zum 18. Oktober Punkte für diese Karte sammeln. Danach brauchst Du eine Wertungskarte für die neue Saison, also für die ab dem 19. Oktober zu sammelnden Punkte. Wenn Du noch keine Karte erhalten hast, kannst Du Dir bis dahin eine sog. Winterwertungskarte selbst ausdrucken. Sie ist gültig in Verbindung mit einer Kopie der roten Wertungskarte 2015 und der Rückennummer, die zu benutzen ist! Die damit gesammelten Punkte werden später denen auf Deiner normalen Karte hinzu gerechnet. Hier bekommst Du die Winterwertungskarte:

http://www.radsport-sh.de/fileadmin/dow ... 015-16.pdf

2. Erst ab dem 12. März 2016 gibt es wieder RTF. Im Winter werden dafür verstärkt CTF angeboten, von denen es wenige auch im Sommer gibt. „Das Country-Tourenfahrern (CTF) ist die breitensportliche Variante des Mountainbiking, soll jedem Radfahrer die Gelegenheit geben, sich abseits des Straßenverkehrs auf öffentlichen Feld- und Waldwegen sportlich zu betätigen und dort am organisierten Tourenfahren teilzunehmen. Dabei sollen die Teilnehmer Fauna und Flora kennen lernen und für die Probleme der Umwelt sensibilisiert werden. Die Nutzung des Naturraumes erfolgt nach den Richtlinien des Naturschutzgesetzes (BuNatSchG und Landesgesetze) und der BDR-Umweltrichtlinien.“ schreibt der BDR dazu.

Termine für CTF und mehr abseits der Straßen findest Du hier:

http://helmuts-fahrrad-seiten.de/Termin ... Cross.html
Zuletzt geändert von Helmut am 01.10.2015, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Geölter Blitz
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2010, 23:14
Wohnort: Weit, Weit, Wech

Re: Die Saison geht zu Ende, die neue steht bereit

Beitragvon Geölter Blitz » 01.10.2015, 23:21

Helmut hat geschrieben:Wenn Du noch keine Karte erhalten hast, kannst Du Dir bis dahin eine sog. Winterwertungskarte selbst ausdrucken. Sie ist gültig in Verbindung mit einer Kopie der roten Wertungskarte 2015 und der Rückennummer, die zu benutzen ist!
Rückennummer bei einer CTF? Welche Praktiker beim BDR haben das denn bitte entschieden? :bruellwitz:

Ich hab noch nie jemand auf ner CTF damit gesehen, gehe davon aus, dass das so bleiben wird, egal was da entschieden wurde. :cool:
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 368
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Die Saison geht zu Ende, die neue steht bereit

Beitragvon Jacfm » 02.10.2015, 10:38

Geölter Blitz hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Wenn Du noch keine Karte erhalten hast, kannst Du Dir bis dahin eine sog. Winterwertungskarte selbst ausdrucken. Sie ist gültig in Verbindung mit einer Kopie der roten Wertungskarte 2015 und der Rückennummer, die zu benutzen ist!
Ich hab noch nie jemand auf ner CTF damit gesehen, gehe davon aus, dass das so bleiben wird, egal was da entschieden wurde. :cool:
Die Nummer brauchst du nicht zum Fahren (nicht wirklich) nur bei der Anmeldung, wenn du Punkte sammeln willst, Quasi als Beglaubigung deiner Kopie der alten Wertungskarte (zumindest ist so die Praxis)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Die Saison geht zu Ende, die neue steht bereit

Beitragvon Helmut » 02.10.2015, 11:30

Jacfm hat geschrieben:Die Nummer brauchst du nicht zum Fahren (nicht wirklich) nur bei der Anmeldung, wenn du Punkte sammeln willst, Quasi als Beglaubigung deiner Kopie der alten Wertungskarte (zumindest ist so die Praxis)
Diese "Praxis" ist mir unbekannt. Vielleicht liegt es an meinem E-Promibonus, dass mich nie einer bei der Anmeldung danach gefragt hat, glaub ich aber nicht. Wäre m. E. auch Unfug. Wer fälscht bitte die Kopie einer benutzten (teils ausgefüllten) Wertungskarte?

Es gibt einen Veranstalter in SH, der schrieb mir, dass das Tragen der Nummer laut Beschluss des BDR Pflicht wäre, die man aber wie gehabt einfach ignorieren sollte.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 368
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 02.10.2015, 17:31

Ist meine Vermutung, erlebt hab ich es auch noch nicht (hab noch nie im Winter Punkte gesammelt). Da ja wie beobachtet niemand die Nummer trägt, bleibt das als einziger Verwendungszweck für die Nummer.

Der 2. Teil meines Satzes ist blöd ausgedrückt, passiert wenn man fix zwischen 2 Frühstücksbroten tippt, meinte eher der praktische Nutzen erstreckt sich auf die Anmeldung (auch wenn das wohl nicht so gehandhabt wird, aber evtl. vom BDR gedacht ist).
Benutzeravatar
bort
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 23.03.2012, 14:02
Wohnort: Wedemark

Beitragvon bort » 08.10.2015, 19:51

In meinem Team kam auch die Frage auf, wie denn nun kontrolliert wird, ob man legitimer RTF-Punktesammler ist.

Wer z.B. seine RTF-Wertungskarte Ende Oktober abgeben hat, ohne eine Kopie anzufertigen und im November entscheidet, CTF-Punkte zu sammeln hat dann in die Röhre geschaut? Das wäre ja irgendwie kontraproduktiv.

Wie ist es in der Praxis? Reicht ggf. die Rückennummer?
Die zweite Luft hat den längeren Atem
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 08.10.2015, 20:34

s.o. den Beitrag von Helmut --> Winterwertungskarte
Benutzeravatar
bort
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 23.03.2012, 14:02
Wohnort: Wedemark

Beitragvon bort » 09.10.2015, 08:04

Ötzy hat geschrieben:s.o. den Beitrag von Helmut --> Winterwertungskarte
ähh? Ja!? :oops:
Die zweite Luft hat den längeren Atem
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Beitragvon Fördedeern » 09.10.2015, 09:02

Ich habe die rote Wertungskarte aus der Vorsaison noch nie kopiert und auch nie zusammen mit der Winterwertungskarte bei irgendeiner Veranstaltung vorzeigen müssen. Zumindest hier im schleswig-holsteiner und hamburger Raum nicht. Als Nachweis müsste doch der BDR-Ausweis als reichen. Dazu ist er schließlich da. Warum man also auch eine Kopie der "alten" Wertungskarte als Nachweis mit vorzeigen/abgeben soll erschließt sich mir nicht und ich werde es auch zukünftig nicht so handhaben.
Benutzeravatar
Tourini
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 67
Registriert: 15.02.2014, 14:53
Wohnort: Uetersen

Beitragvon Tourini » 09.10.2015, 09:07

In der Praxis reicht (nach meiner Erfahrung) ein Ausdruck der Winterwertungskarte um sich bei einer CTF die Punkte für die neue Saison eintragen zu lassen.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 09.10.2015, 09:32

Fördedeern hat geschrieben:Ich habe die rote Wertungskarte aus der Vorsaison noch nie kopiert und auch nie zusammen mit der Winterwertungskarte bei irgendeiner Veranstaltung vorzeigen müssen. Zumindest hier im schleswig-holsteiner und hamburger Raum nicht. Als Nachweis müsste doch der BDR-Ausweis als reichen. Dazu ist er schließlich da. Warum man also auch eine Kopie der "alten" Wertungskarte als Nachweis mit vorzeigen/abgeben soll erschließt sich mir nicht und ich werde es auch zukünftig nicht so handhaben.
Um den Passus mit der Wertungskarte zu klarifizieren: Der BDR-Ausweis zählt wie die Kopie der roten Wertungskarte als Nachweis für die BDR-Mitgliedschaft.

Es wird zwar in den Veröffentlichungen nicht begründet, einen anderen Grund sehe ich aber nicht.

Hat man beides nicht parat, so kann es sein, dass man am Morgen den Betrag für Nicht-BDR-Mitglieder zahlen muß.

--

Punkte werden auf der Winterwertungskarte eingetragen, wenn man das möchte, egal ob man seine Unterlagen dabei hat.
Freude am Radfahren!
Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

Beitragvon Herman » 09.10.2015, 23:48

Dreckschleuder hat geschrieben:Der BDR-Ausweis zählt wie die Kopie der roten Wertungskarte als Nachweis für die BDR-Mitgliedschaft.
Schleswig-Holstein und die Freie und Hansestadt Hamburg sind großzügig in der praktischen Handhabung: Wer auch nur irgendwie die BDR-Mitgliedschaft nachweist - Mitgliedsausweis eines BDR-Vereins zählt auch, persönlich bekannt sowieso und manchmal die Fürsprache eines Bekannten - startet mit Ermäßigung gegenüber Nichtmitgliedern. Woanders, nämlich schon ab Niedersachsen und weiter südlich zählt nur die Wertungskarte und im Winter deren Kopie.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste