11. Brevet Rund Hamburg/-Halbe, Alsterdorf (Berichte+Bilder)

Benutzeravatar
Gerrit
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 14.05.2012, 11:03
Wohnort: Hamburg-Marmstorf

11. Brevet Rund Hamburg/-Halbe, Alsterdorf (Berichte+Bilder)

Beitragvon Gerrit » 11.07.2015, 23:48

Dreckschleuder hat geschrieben:bevor ihr über Umfahrungen nachdenkt, der Schlagermove findet nicht zum ersten Mal am Nachmittag des selben Tages statt.

Die Erfahrung sagt, dass wir längst Durch sind, bevor es am Nachmittag laut und voll wird. Immerhin starten wir um 8.00 Uhr, fahren nur ein Depot an.
Ja, aber... :HaHa:

<IMG src="https://igcdn-photos-a-a.akamaihd.net/h ... 2508_n.jpg" width="800">
CGB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 10.05.2011, 08:40
Wohnort: Hamburg

Beitragvon CGB » 12.07.2015, 14:55

Moin,

das Wetter gestern hat super gepasst und Gruppe auch. War eine super Tour und hat viel Spaß gemacht! Da bin ich das nächste mal gerne wieder dabei!

Viele Grüße

Andy
"Make it stiff and strong and you will never be wrong"
bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

Jetzt steht auch ein Bericht auf der Endspurt-Seite

Beitragvon bs » 12.07.2015, 16:09

<IMG src="https://lh6.googleusercontent.com/-nLRD ... g_0274.jpg" width="800">

Ihr findet den Bericht und verlinkte Bilder hier:

http://www.endspurt-hamburg.de/node/2304
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 13.07.2015, 10:20

Auch Mat und ich sind am vergangenen Samstag Rund Hamburg-Halbe gefahren. Eine wirklich schöne Veranstaltung und sogar das Wetter hat mitgespielt, die Temperaturen waren optimal und es wehte kaum Wind.

Aus dem Forum fuhren wir größtenteils mit CGB und Ledersattel, in der Gruppe angeführt von Dirk von Entspurt. Hätte mir vorher jemand gesagt, dass ich in der flotten Gruppe von Dirk (so wurde das Tempo angekündigt) mitfahren werde, hätte ich dieser Person den Vogel gezeigt, aber es ging. Bis ich jedoch merkte, dass ich der Gruppe fuhr, waren wir schon beim Depot bei 90 km :-)

Auch durften wir im Übrigen RSG-Arne kennenlernen und Heimfelder Dirk trafen wir am Depot.

In unserem Blog sind vier Bilder, mehr Bilder haben wir nicht gemacht. Wer sie dennoch sehen möchte, sie sind hier zu finden:
https://brimat2015.wordpress.com/2015/0 ... d5766dc9cd
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 13.07.2015, 11:09

BriMore hat geschrieben: Bis ich jedoch merkte, dass ich der Gruppe fuhr, waren wir schon beim Depot bei 90 km :-)
BriMore ist in Hochform! Als Sie nur 20 Minuten nach der Speedgruppe am Depot auftauchte, traute ich meinen Augen kaum zu trauen. Ich habe ihr sofort das Rad abgenommen, um nach vorbotenem Rad-Doping zu schauen. Es war aber nur ihr geliebtes RR ohne jeden Zusatzmotor! :HaHa:
Wäre ich mitgefahren, hätte sie mich vermutlich anschieben müssen weil ich das Tempo allein nicht hätte halten können. :sad:
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 13.07.2015, 11:23

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Wäre ich mitgefahren, hätte sie mich vermutlich anschieben müssen weil ich das Tempo allein nicht hätte halten können. :sad:
Lieber Dirk, das glaube ich beim besten Willen nicht! Aber selbstverständlich hätte ich es gemacht, auch wenn es vermutlich nie dazu kommen wird :)
Benutzeravatar
Papa Boje
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 10.09.2012, 19:51

Ein halber Brevet zum Trainingswiedereinstieg?

Beitragvon Papa Boje » 13.07.2015, 20:02

Ein halber Brevet zum Trainingswiedereinstieg?
Geht das? Ja das geht!

Nach 6 Wochen Trainingspausen aus gesundheitlichen Gründen und einem missglücktem Versuch an der RTF in Stade teilzunehmen, wollte ich bei Rund Hamburg starten. Einen Brevet bin ich noch nie gefahren und wird auch noch dauern. Da stellte sich für mich die Frage, obwohl eine Halbe Rund Hamburg angeboten wurde, ist das etwas für mich unter den ganzen Brevetfahrern? Dementsprechend fuhr ich leicht nervös und neugierig zum Alsterdorfer Markplatz. Nach der Anmeldung konnte ich beobachten, man kennt sich (Zitat: … immer die Gleichen hier“). Von Burkahrd gab es die Startgruppeneinteilung: kurz/schnell, lang/schnell, lang/langsam und kurz/langsam. Was ist schnell und was ist langsam? :oops:

Als die ersten losfuhren, klinkte ich mich mit ein. Ich rollte mit einer Gruppe Hammaburger mit, als vorne Fahrt aufgenommen wurde. Ich blieb bei den Hammaburgern und wie sich herausstellte, war das die richtige Entscheidung. Das Tempo war sehr gemütlich, so dass ich auch Luft zum Reden hatte. Als wir über die Elbe fuhren, versagte das ein oder andere Navi (Reanimation durch einmal mit der Zunge über das Display lecken). Nach kurzer Rücksprache haben wir uns immer ergänzt. Dadurch waren wir irgendwie immer auf dem Track.

Die Auswahl am Depot war sehr lecker, ich musste mich sehr zurückhalten. Aufgrund der vielen ruhigen Abschnitte auf der Strecke, kam mir die Reeperbahn mit den Schlagermoveteilnehmern fast zu wuselig vor.

Leider habe ich kurz vor dem Ziel durch falsches Führen und zu spätes Anzeigen die Gruppe noch in eine brenzlige Situation gebracht. An der Ecke Otto-Wels-Straße/Jahnring sollten wir rechts abbiegen. Auf dem Navi sah es so aus, dass wir hinter der Kreuzung abbiegen sollten. Dem war aber nicht so. Leider waren wir da schon über die Kreuzung gefahren und statt weiterzufahren habe ich gebremst, um irgendwie rechts abbiegen zu können. Nochmal dickes sorry dafür.

Zu meinem Leidwesen konnte ich im Ziel meine Essensgutscheine nicht einlösen, da ich noch einen Termin hatte und gleich nach Hause musste (der Sohn wollte noch zum Hockey). So reichte es nur für ein kurzes Danke und Tschüss. ;-)

Es war eine sehr schöne Strecke mit einer super Gruppe - Danke!!!

Papa Boje
jusqu'au bout
Benutzeravatar
RSG-Arne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 182
Registriert: 09.05.2007, 22:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon RSG-Arne » 13.07.2015, 21:24

Ich kann mich dem Lob für die Veranstaltung nur anschließen. Als Neuling war ich schon darauf eingestellt, mich ganz in die Obhut meines Navis zu begeben, fuhr aber dann die ganzen 120 km in einer Gruppe...

Der Endspurt-Vorsitzende Dierk führte die Gruppe bei einer für mich sehr gut passenden Geschwindigkeit. Neue Gesichter aus dem Forum durfte ich ebenfalls kennen lernen. "Ledersattel" zeigte mir seinen selbigen und von Mad.mat und Brimore hatte ich zwar schon viel im Forum gelesen, durfte mich nun aber auch selbst überzeugen, dass es Spaß macht, mit den beiden unterwegs zu sein.

Der Rückweg durch die Stadt war erheblich stressfreier zu bewältigen als befürchtet. Das lag sicher auch an unserer Gruppengröße, die andere zu größerer Aufmerksamkeit motiviert hat.

Etwas gewöhnungsbedürftig war für mich, erst nach 90 km eine Verpflegungsstation anzufahren, aber nötig wäre eine vorherige auch nicht gewesen. Auch den eingelegten "Pinkelstopp" musste ich nicht nutzen, da ich vor dem Start "meinen Flüssigkeitshaushalt reguliert" habe.

Die Endspurtler haben sich viel Mühe gegeben, uns einen schönen Radtag zu verschaffen. Auch wenn Burkhard davon sprach, "organisatorisch Mut zur Lücke bewiesen zu haben" - denke ich nicht, dass es wirklichen Grund zur Klage gab...

Vielen Dank an die Beteiligten!

Arne
Benutzeravatar
AndreaO
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.10.2008, 10:50
Wohnort: Hamburg

Re: 11. Brevet Rund Hamburg/-Halbe, Alsterdorf (Berichte+Bil

Beitragvon AndreaO » 13.07.2015, 22:47

Gerrit hat geschrieben:Ja, aber... :HaHa:

<IMG src="https://igcdn-photos-a-a.akamaihd.net/h ... 2508_n.jpg" width="300">
Großartiges Foto!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.07.2015, 23:55

Albert Ulbricht aus Brandenburg fuhr auch mit, hat den Mini-Brevet mit der RTF in Meckelfeld zusammengefasst, auch in seinem Bericht.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=9540
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste