RTF Roter Fuchs '15, Giesen (Vorschau)

Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 200
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

RTF Roter Fuchs '15, Giesen (Vorschau)

Beitragvon Netzmeister » 28.04.2015, 12:35

Hier sollte unbedingt die "Rote Fuchs-"RTF des TSV Giesen (http://www.radsport.tsv-giesen.de/roterfuchs.htm) erwähnt werden.

Wer nicht zu heftig in den Mai getanzt hat, kann hier bei der größten Strecke den "Roten Fuchs" hochfahren. Allerdings sollte man gut (besser: seht gut) trainiert auf diese Strecke gehen, da noch etliche weitere Anstiege auf die Teilnehmenden warten.

Alle Infos gibt es auf der Vereinsseite (siehe der o.g. gesetzte Link).

Ich fahre als Sternfahrer an/ab und ´ne lütte Runde dazu. Schließlich warten am Sonnabend und Sonntag zwei weitere RTFs in der Nähe.
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: RTF Roter Fuchs, Giesen 01.05.

Beitragvon Helmut » 29.04.2015, 07:25

Netzmeister hat geschrieben:Wer nicht zu heftig in den Mai getanzt hat, kann hier bei der größten Strecke den "Roten Fuchs" hochfahren. Allerdings sollte man gut (besser: seht gut) trainiert auf diese Strecke gehen, da noch etliche weitere Anstiege auf die Teilnehmenden warten.
Legendär ist auch das erste und hier somit von allen Strecken angefahrene Depot (Edit Adim: Stimmt nicht, es ist ein anderes Depot). Sogar Sekt soll es da schon mal im Angebot gegeben haben. Hier Berichte mit Bildern.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4031
Zuletzt geändert von Helmut am 30.04.2015, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 200
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

Re: RTF Roter Fuchs, Giesen 01.05.

Beitragvon Netzmeister » 29.04.2015, 19:52

Helmut hat geschrieben:[...] Sogar Sekt soll es da schon mal im Angebot gegeben haben.[...]
Also Trinkflasche nicht vergessen. :kipprein: :zwinkern:
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Re: RTF Roter Fuchs, Giesen 01.05.

Beitragvon dirksen1 » 30.04.2015, 10:12

Helmut hat geschrieben:Legendär ist auch das erste und hier somit von allen Strecken angefahrene Depot. Sogar Sekt soll es da schon mal im Angebot gegeben haben. Hier Berichte mit Bildern.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4031
Das erste Depot wird NICHT auf der ganz kurzen Runde angefahren. Wer also schlemmen möchte, muss ein bisschen länger treten "danach" :cool:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
CrMo-Stahl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2014, 22:25
Wohnort: Cuxland

Beitragvon CrMo-Stahl » 30.04.2015, 16:18

Und wer nicht schnell genug auf den Berg kommt, der hat bei den Lachsschnittchen das Nachsehen :HaHa:
Gegenwind ist der beste Trainingspartner
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 30.04.2015, 21:54

CrMo-Stahl hat geschrieben:Und wer nicht schnell genug auf den Berg kommt, der hat bei den Lachsschnittchen das Nachsehen :HaHa:
Am ersten Depot fahr ich sowieso vorbei.
Du kannst meine Schnittchen essen.

:wink:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
Skaterwaage
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 156
Registriert: 17.01.2012, 23:10
Wohnort: Bergedorfer Umland

Beitragvon Skaterwaage » 03.05.2015, 22:16

und wer nicht schnell genug fährt oder solo unterwegs ist, steht an Depot 3 und 4 vor einem leeren Tisch!
Bei Depot 2 und 5 gab es auch nur Marmeladenbrot und das bei 1500 hm auf der 150 er Runde!

Für 2016 sollte man sich vorsichtshalber ein paar Stullen von zuhause mitbringen!

:wink: Sw
Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 200
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

Beitragvon Netzmeister » 04.05.2015, 17:55

Ich bin die Mädchen-Runde (45 Km) gefahren und konnte an der ersten bzw. letzten Kontrolle das volle Angebot nutzen: Marmeladenschnittchen und solche mit Schmalz, Bananen und gut angemischtes Getränk.
Erstaunlich, dass dort nur zwei Personen eingesetzt waren, was zu Problemen führen kann, wenn eine zwei Gruppen kurz nacheinander dort eintreffen.

Ebenfalls erstaunlich:
1. es gibt noch Starter, die an Kontrollen ein Frühstücksbuffet auf **** -Hotel-Niveau erwarten
2. der TSV Giesen konnte mit gutem Wetter rechnen und sollte aus Erfahrung wissen, dass am 01. Mai immer überproportional viele Teilnehmer zu erwarten sind. Dieses Jahr waren es über 600 und wenn es mit vier Kisten Bananen knapp wird, muss eben kommuniziert werden, die krummen gelben Südfrüchte zu dritteln, statt zu halbieren.

Ich bin zig mal in Giesen gestartet und habe nie auf irgendeiner Strecke eine leergeräumte Kontrolle vorgefunden.
Wer jedoch kurz vor Anmeldeschluss und einen Stundenmittel von unter 25 km/h auf die größte Runde geht, sollte sich über dezimiertes Angebot an den Kontrollen nicht wundern.

Organisatorisch fand ich es einwandfrei und der Kuchen am Ziel war so lecker, dass ich noch ein Kuchenpaket für die daheimgebliebene Famile gekauft habe. :D

Edit: Jetzt gibt es halt Lachsschnitten bei mir zum Abendbrot...
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste