RTF Kaffeeklatsch LV HH '15, Lokstedt (Ber.,Bilder+Ergebn.)

bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

RTF Kaffeeklatsch LV HH '15, Lokstedt (Ber.,Bilder+Ergebn.)

Beitragvon bs » 24.01.2015, 21:34

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-pCu2 ... h_0168.JPG" width="725">

Für den RTF-Koordinator, Michael Scheibe, des Radsportverbandes Hamburgs, war es der Erste, der erste RTF-Kaffeeklatsch, den er als Organisator zu verantworten hatte. Unterstützt wurde er durch das bewährte Team rund um RadManne und RadSanne vom BSV, die die Versorgung mit Kaffee und Kuchen übernommen hatten. Den gut 100 Teilnehmern der Veranstaltung beim NDR fehlte es an nichts. Geladen waren vor allem die Radtourenfahrer, aber auch die Wanderfahrer. Damit sind jetzt nicht nur Männer gemeint, auch Frauen sitzen auf dem Rad.

Zur Einführung gab es einen Bericht, insbesondere von der Breitensportkonferenz des BDR in Frankfurt. Die neue RTF-Saison ist zwar schon durchgeplant, aber die Organisation rund um das neue Anmeldeverfahren scan & bike will noch umgesetzt werden. Das wird in Hamburg aber nur in Ansätzen erkennbar sein. Im Übrigen stehen jetzt die Mitgliederversammlungen der Vereine an und der Radsportverband ist auch ein Verein. Das muss alles organisiert werden. Der Vizepräsident Breitensport, Burkhard Sielaff, wird sich dazu auf einer Endspurtveranstaltung am Montag, auch noch äußern.

http://www.endspurt-hamburg.de/node/2206

Dann gab es endlich Kaffee und Kuchen. Daran ist mir keine Kritik zu Ohren gekommen. Aber die Kuchengabeln haben noch Verbesserungspotential.

Im Anschluss standen dann die Ehrungen auf dem Programm. Alter und Geschlecht als Unterscheidungsmerkmal und dann jeweils die ersten 3 Plätze der Verbandswertung. Andere Sparten kennen noch feinere Unterscheidungen als Jugend, Arbeitsalter und Rentner, aber auch so ergeben sich einige zu Ehrende. Es war eine schöne Veranstaltung und wenn alles bis zum letzten Teilnehmer aufgeschrieben und zusammengerechnet ist, dann wird es auch einen Bericht auf der Seite vom Radsportverband Hamburg geben.

Aber vorher könnt Ihr Euch schon ein paar Bilder ansehen.

https://lh4.googleusercontent.com/-upkv ... h_0090.JPG

Burkhard

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2068.JPG">
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.01.2015, 05:15

Wer wofür geehrt wurde, habe ich nicht immer so genau mitbekommen, weil ich als Fotograf mehr auf die Szenerie in toto achtete. Bilder von den Geehrten zu machen, kann bs eh weit besser als ich.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2053.JPG">

So hab ich dann nicht verstanden, wofür genau er selbst einen Pokal verliehen bekam. Burkhard ist allerdings multitalentiert und -engagiert. Insofern ist es letztlich egal, es traf bestimmt den Richtigen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2028.JPG">

Ich hoffe trotzdem, dass das mit den Pokalen nicht niedersächsische Ausmaße annehmen wird. Bei allem Respekt vor den erbrachten Leitungen erscheint es mir wichtiger zu sein, die Anzahl der RTF-Fahrer zu steigern, statt die Anzahl an Wertungspunkten der "Altgedienten".

Eine kaum zu glaubende Anzahl von über 400 Punkten fuhr Egon von der RV Germania zusammen. RTF-Koordinator Michael Scheibe hat seine Wertungskarten genau kontrolliert und als O.K. befunden.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2066.JPG">

Einladungen zum Kaffeeklatsch gab es in diesem Jahr ja leider nicht und so suchte ich auf der Seite des LV nach der Uhrzeit, wann es losgehen sollte. Da soll es mal gestanden haben. Über Google gelangte ich dann auf eine hilfreiche Ankündigung, geschrieben von Thali (im folgenden Bild mitte), von mir vergessen hier im Forum! Mit Michael Scheibe (im folgenden Bild links) diskutierten wir, wie man das Problem "Einladungen" lösen sollte. "Newsletter" war der Favorit. Nach einiger Überlegung plädiere ich für eine Infokette: Der Verband pflegt nur einen Mailverteiler mit den Daten seiner Vereinsvorsitzenden. Die Vereine sollten eh die Adressen ihrer Mitglieder kennen und die Einladung an diese weiterleiten. Der Aufwand wäre also gering. Eine Newsletterfunktion müsste technisch eingerichtet und dann mit Hilfe vieler Leute mit Leben gefüllt werden.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2010.JPG">

Michael - neu in seinem Amt - freute sich, dass ich dabei war. Mich kann man nur mit einer großen Fliegenklatsche vom Besuch des RTF-Kaffeeklatsches des Radsportverbandes Hamburg abhalten, entgegnete ich. Was er nicht wusste (wissen mußte): Ich bin Mitglied der RG BSV Hamburg und habe über 70 Wertungspunkte zusammengefahren. Zudem gibt's HFS seit dem August 2002. Die siebte Nachricht von allen verwies auf meinen bebilderten Bericht vom RTF-Kaffeeklatsch des Jahres 2003. Damals guckte man mich dort skeptisch an, weil ich wildfremde Leute fotografierte und mir Notizen machte. Bei meiner damaligen Digicam passten nur wenige Bilder in schlechter Qualität auf deren Speicherkarte.

<img src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/RT ... tsch-2.jpg" width="725">

Auf diesem Bild erkenne ich Leute, die über zehn Jahre später noch immer mit dabei sind, freue mich nun immer auch darauf, viele Bekannte zu treffen und die Leute freuen sich auf die Bilder, darunter auch Leute wie Heimfelder Dirk (im folgenden Bild links) und sein Namensvetter mr.Conago (im Bild rechts), die selbst bei vielen Gelegenheiten fotografieren, ohne heutzutage nach den Gründen gefragt zu werden.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2057.JPG">

Danke an den NDR für die stilgerechte Lokation, an Radsanne, Radmanne & Co. für die Ausrichtung und an Michael für die viele nur zu erahnenden Arbeit, die mit seinem Amt verbunden ist.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... g%2005.JPG">

Ach ja, Scherze, ob mein Navi kaputt war, ich deshalb mit einer Stunde Verspätung erschien, waren berechtigt. Es kollabierte zwei Mal auf der Hinfahrt. Hauptgrund aber war, dass ich im Moment mein Wohnzimmer neu tapeziere, weil ich mir einen Maler nicht leisten kann. Gern wäre ich weit mehr in Sachen HFS unterwegs und würde aus den daraus resultierenden Einnahmen mein "Personal" bezahlen. Leider reicht es dafür nicht.

Spruch des Tages für mich war der von Norbert vom RV Altona (aufrichtig und freundlich vorgetragen): "Hast du abgenommen, Du bist so klein." Danke, aber wir werden alle älter. Ich hoffe, die RTF-Szene wird es nicht.

Hier kommen von Heimfelder Dirk und mir unsere

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 67 Bilder vom RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Hamburg <<<</a>.

Helmut

<IMG src="https://lh4.googleusercontent.com/-upkv ... h_0090.JPG" width="725">
Zuletzt geändert von Helmut am 25.01.2015, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 25.01.2015, 09:35

bs hat geschrieben:..... die Kuchengabeln haben noch Verbesserungspotential.
Einspruch! Da bekanntlich die Verpflegungen bei den RTF in unserer Region sehr üppig sind, neigen viele von uns zur positiven Kalorienbilanz an den Wochenenden, wo die meisten Kilometer geschrubbt werden. Damit Vielfraße wie ich nicht mithilfe von raumgreifenden Forken in einer 5 minütigen Pause 5 Stück Kuchen verschlingen, haben die Ernährungsfachleute um Radsanne und Radmanne diese Diätgabeln angeschafft. ;)

Den umgekehrten Effekt hat unser Präsi gleich beim Admin festgestellt:
Helmut hat geschrieben:Spruch des Tages für mich war der von Norbert vom RV Altona (aufrichtig und freundlich vorgetragen): "Hast du abgenommen, Du bist so klein."
Helmut fährt im Moment eher wenig und widmet sich Alternativsportarten. Da der Zugang zu den Nahrungsquellen bei häuslichen Malerarbeiten vermutlich reglementiert wird, ist er gleich etwas schmaler geworden. ;-)
Benutzeravatar
flyingmatschman
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 27.06.2012, 12:38
Wohnort: Visselhövede

Beitragvon flyingmatschman » 27.01.2015, 14:44

Wie bei Funktionärstreffen so üblich, auf den Bildern sind nur Teilnehmer "mittleren" Alters zu erkennen. :HaHa: :HaHa: :HaHa:

Schade eigentlich, dass sich die junge Garde nicht blicken lässt.
Je langsamer du fährst, desto länger wirst du gesehen!!!
Benutzeravatar
Das Biest
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 134
Registriert: 21.07.2009, 16:09
Wohnort: Kuhkaff Schretstaken

Beitragvon Das Biest » 28.01.2015, 09:31

flyingmatschman hat geschrieben:Schade eigentlich, dass sich die junge Garde nicht blicken lässt.
Das liegt daran, weil die "junge Garde" keine RTFs fährt, sondern Rennen.

Schon mal U11 - U19 bei einer RTF gesehen? Eben.
Aero 9-3
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 30.08.2013, 13:02

Beitragvon Aero 9-3 » 28.01.2015, 11:31

Und wo fährt der "Rest" ??? Zwischen U11-19 und "mittleren Alters" ??? :(
Scheint, wer lange (über Std.!) Rad fährt, hat irgendwo/irgendwann ein Problem... Schade. ;)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.01.2015, 01:55

Nach meinem Eindruck gibt es kaum RTF-Fahrer, die U30 sind, dies nicht, weil in den letzten 15 Jahren nichts nachgekommen wäre, sondern weil 30-40 das typische Einstiegsalter in die Tourenfahrszene ist. Vorher fahren die Leute Rennen, mehr noch haben sich zuvor um ihre Kinder gekümmert. Diese Ü30-Leute gilt es verstärkt anzusprechen. Jüngere Leute sind (sorry) aus Sicht der Tourenfahrer "nur Beifang". Junge Leute sollte man eher versuchen mit Rennen, MTB, BMX u. a. für den Radsport zu begeistern.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.02.2015, 14:47

Hier der launige Bericht von Georg Neumann aus Sicht der Harburger RG mit Bildern von Bernhard Buscham:

http://www.harburger-rg.de/index.php?se ... newsid=558

Die Statistik wird Michael Scheibe in den nächsten Tagen ins Netz stellen.

http://www.radsport-hh.de/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 16.02.2015, 19:51

Helmut hat geschrieben:Die Statistik wird Michael Scheibe in den nächsten Tagen ins Netz stellen.
Da ist sie:

http://radsport-hh.de/pdf/2014/rtf_2014.pdf
Benutzeravatar
michel66
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2011, 10:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon michel66 » 19.02.2015, 22:23

Heimfelder Dirk hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Die Statistik wird Michael Scheibe in den nächsten Tagen ins Netz stellen.
Da ist sie:

http://radsport-hh.de/pdf/2014/rtf_2014.pdf
Falls sich jemand wundert, dass jemand vom RSC Hamburg City (mit Namen Goedeke - das bin nämlich ich) mit 125 Punkten und 5.424 km auf den 5. Platz geradelt ist, aber selten gesehen wurde, kläre ich hiermit auf, dass dem Michael da wohl irgendein Fehler unterlaufen ist. :? Ich bin zwar in der Saison so ungefähr diese 5.500 km gefahren, aber nicht bei RTF`s. Das waren nämlich nur 534 km bei schlappen 14 Punkten. Damit läge ich so ca. auf Platz 173.

Ich habe nach Erhalt der Vereinsauswertung den Michael im Dezember darauf hingewiesen, aber es ist ihm wohl irgendwie durchgerutscht. Werde mir die Tabelle trotzdem an die Wand hängen - weiß ja sonst keiner. :cool: 8)
FC ST. PAULI RADSPORT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste