RTF Fahrt in den Herbst '14, Rendsburg (Berichte + Bilder)

nord_mann
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 27.05.2014, 18:32
Wohnort: Westlich von Hamburg

RTF Fahrt in den Herbst '14, Rendsburg (Berichte + Bilder)

Beitragvon nord_mann » 21.09.2014, 16:50

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... ic%204.JPG">

So, ich bin zurück aus Rendsburg. Und das hat sich ja mal gelohnt, hinzufahren. Die Wettervorhersage war wieder schlecht, vor Ort hat es bis ca. 8.45 geregnet, dann klarte es auf und wir hatten auf der ganzen langen 125 km Tour keinen Regen mehr. Teilweise wurde es sogar sonnig.

Eine sehr schöne Tour hatten die RBC-Mitglieder da auf die Beine gestellt. Schon Anfang und Schluss neben dem Nord-Ostsee-Kanal entlang sind sehenswert. Ansonsten weiter über überwiegend ganz verkehrsberuhigte Straßen, durch Wälder und Felder, sogar mit einigen Wellen. Lediglich die kurzen Stücke Kopfsteinpflaster sind nicht mein Geschmack. Vielleicht denke ich doch noch mal über 25er Reifen nach. :-) Und zwei Mal mit der Fähre über den Kanal ist ja was, was man auch nicht alle Tage hat.

Verpflegung war super, überall nette Helfer und freundliche Gesichter. Nächstes Jahr soll es auch eine 150 km Strecke geben. Ich komme gerne wieder! Vielen Dank.

Eine Frage hätte ich aber doch noch. Nach der zweiten Verpflegung steckte ich in einer großen Gruppe, in der ich mich nicht wohlgefühlt habe. Etwas unrhythmisch, zu viel hin und her für mich. Da wollte ich raus. Ein paar 100 m weiter fuhren zwei RG Uni HH Fahrer. Das sah für mich nach passendem Tempo aus, also bin ich raus aus der großen Gruppe und hab versucht, an die beiden ranzukommen. Das hat dann irgendwann geklappt und nachdem ich wieder Luft bekam, habe ich mich vorgestellt und gefragt, ob ich mitfahren kann. "Machst Du ja schon, kein Problem". Irgendwann wurde ich dann nach vorne gewunken, auch mal führen. Auch kein Problem, ich bin in dem Tempo, das wir hatten, weitergefahren. Hinter der ersten Abzweigung habe ich dann gemerkt, dass die beiden nicht mehr hinter mir waren, sondern Abstand hielten. Ich kann wohl ausschliessen, dass sie mein Tempo nicht fahren konnten, ein Defekt war nicht zu sehen. Also habe ich für mich gefolgert, sie wollen wohl nicht mit mir fahren. Warum sagt man sowas nicht an? Ich fand das unhöflich. Oder war ich unhöflich? Na ja, ich bin dann bis zur dritten Verpflegung alleine gefahren, was ja auch in Ordnung war, aber eben auch anstrengender, als selbst in kleiner Gruppe.

Bild: QuickNic
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 21.09.2014, 18:44

... ja, das war super in Rendsburg. Wie die das mit dem Wetter hingekriegst haben... Burner.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... si%203.JPG">

Und wie liebevoll die Verpflegung "angerichtet" wurde. Kleine Windbeutel und Berliner gab es schon auf der ersten Überfahrt, gereicht von netten Damen... Danach Käsespieße mit Tomate... und an K3 habe ich mich zu einer Cola hinreißen lassen... war genau die richtige Spritze für die letzten 36 km.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... si%204.JPG">

Sonne, Wind und einige Höhenmeter, da ist die lange Anfahrt schnell vergessen.

Und wenn es wirklich so war, dass es kein Defekt war, der die Beiden zurückfielen lies... dann hätte mich das geärgert. Aber wer will sich schon ärgern an einem so schönen sportlichem Tag wie heute.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... dsburg.JPG">
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Peer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 292
Registriert: 23.08.2007, 12:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Peer » 22.09.2014, 00:22

Bin heute auch in Rendsburg gefahren und hatte leider kurz nach der ersten Fähr-Überfahrt einen Platten. Im Laufe der nächsten 40 Km kamen noch 2 weitere dazu... lag daran, daß der Schnitt im Mantel so lang war, daß bei mehr als 4 Bar der Schlauch leicht aus dem Mantel quoll... hab ich dann aber gecheckt und bin die restlichen 80 km mit 3-4 Bar gefahren. :)

Drei Schläuche waren aber weg.. befremdlich war, dass drei Gruppen komplett vorbei gefahren sind, obwohl ich laut rief, ob jemand noch einen Schlauch hat... ein netter Hamburger mit seiner Frau hielt dann aber sofort an. Dank Dir nochmal! :)

Ansonsten war es vom Wetter her echt fantastisch... Nieselregen bis 8:50 und von da an nur noch gutes Wetter.

Kein Katzensprung von Hamburg aus, aber dennoch eine Reise wert. :)

Gruß
Peer
Benutzeravatar
Orakel
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 12.08.2013, 16:34
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Orakel » 22.09.2014, 08:39

Ich schließe mich den anderen an, es war eine super RTF! Vor dem Start kam nochmals ordentlich Wasser von oben, hörte dann aber auf, also war für mich anfangs die Frage: Regenjacke oder doch nur Windweste? Für letzteres habe ich mich entschieden, war auch richtig so. Auf der Strecke kam dann anfangs nur noch das Wasser vom Hinterrad des Fordermanns... bäh. Wettertechnisch störte nur der immer weiter auflebende Wind, aber das ist im Herbst nun mal so.

Die Orga vom RBC und die Depots waren Klasse! Ich werde auf jeden Fall im kommenden Jahr erneut von RD aus in den Herbst fahren. Meine Anreise ist ja auch nicht so lang.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... si%201.JPG">

Ach ja, Wosi_reloaded und ihren Begleiter habe ich noch an K1 gesehen, da war aber so ein Gewusel, dass ich beide aus den Augen verloren habe. Ich war allerdings in Vereinsfarben und nicht im "Kämpfertrikot" unterwegs, daher nicht so leicht zu erkennen. ;)

@nord_mann: Ich glaube, ich weiss, welche beiden RG Uni HH-Fahrer Du meinst. Ich bin eine ganze Zeit bis K1 mit ihnen zusammengefahren, richtig nette Kollegen im Übrigen. Einer der Beiden hatte nach K1 einen Platten und musste flicken bzw. Schlauch tauschen, Hilfe meinerseits benötigten sie aber nicht. Ich bin dann weitergefahren. Als ich gerade von K2 aus starten wollte, rollten die Beiden auf den Hof. Der betroffene Fahrer meinte, er hatte noch immer einen schleichenden Platten und war davon etwas genervt. Ich kann mir vorstellen, er hat gestern sein Schlauchproblem auf der Strecke nicht mehr lösen können und die beiden haben daher etwas Tempo herausgenommen. Eine böse Absicht kann ich mir bei den beiden Fahrern nicht vorstellen.

Bild: Wosi
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 23.09.2014, 19:34

Die Galerie des Vereins ist online:

<a target="_blank" href="https://onedrive.live.com/?cid=56E2A404 ... IPdBKkU</a>
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Muhli
Hobby-Schreiber
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2014, 10:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Muhli » 25.09.2014, 09:06

Ich mag die Rtf`s, welche ein bisschen aus dem Hamburger Fokus sind. Die Rendsburger gehört defintiv zu den schönsten oben im Norden. Tolle Strecke, super beschildert, sehr freundlich und wenig Verkehr...und "Schiffe gucken" ist eh immer ein Highlight.

Hatte mich der ersten Gruppe angeschlossen, die Büdelsdorfer Locals haben mächtig eingeheizt, können aber auch alle Radfahren, trotz des hohen Tempos und des für mich heftigen "Angasens" nach jeder Kurve/Kreuzung/Abbiegung war das ein ruhiges Feld. Allerdings musste ich nach 90 km ziehen lassen, war nen Tacken zuuu schnell... Irgendwie mag ich das zügige, aber doch gleichmässige Radeln bei den Nordcups/Marathons etwas lieber :cool:

Was die Pannen betrifft, wir Paulianer haben uns angewöhnt kurz rauszunehmen und zu fragen, ob alles ok ist, bei JAA gehts weiter! Bei Nein wird gehalten! Ich selbst durfte das auch schon mehrfach erleben, das doof geschaut wird und es einfach weitergeht... Aber da es bei einer RTF ja nun auch wirklich ums Ganze geht, Eurosport live überträgt und die Sponsoren Präsenz in der Spitze sehen wollen, ist das natürlich nachvollziehbar.... :D
Es gibt immer welche die besser sind, aber es werden weniger :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste