11. Brevet/Mini-Brevet Herbsterlebnis, Aumühle (Vorschau)

Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

11. Brevet/Mini-Brevet Herbsterlebnis, Aumühle (Vorschau)

Beitragvon Dreckschleuder » 18.08.2014, 18:01

Brevet/Marathon Herbsterlebnis klassisch: 225 Km, 5 Punkte
Brevet/Marathon Herbsterlebnis pur: 203 Km, 5 Punkte
Mini-Brevet Herbsterlebnis: 150 Km, 4 Punkte

Am: Samstag, den 27.September 2014
Startzeit: 08.00 Uhr
Start/Ziel: 21521 Aumühle, Sachsenwaldstraße 18, Vereinsheim TuS Aumühle-Wohltorf

Auch dieses Jahr geht die Saisonende zu Ende und so biete ich euch auch dieses Jahr die Gelegenheit, auf verkehrsarmen Wegen den Herbst zu begrüßen und diese Saison ausklingen zu lassen oder sich auf das Zeitfahren Hamburg-Berlin vorzubereiten.

Die Brevet-Strecke führt Euch von Aumühle nach Geesthacht, dann über die Geesthachter Elbbrücke, elbaufwärts via Dahlenburg in die Niedersächsische Göhrde. Von dort geht es über Hitzacker nach Darchau. Alternativ kann man von dort recht direkt via Boizenburg zurück nach Aumühle oder die klassische Variante über Güster fahren.

Der Mini-Brevet biegt in Dahlenburg ab und führt über Boizenburg zurück nach Aumühle.

Achtung: Voranmeldung erwünscht bis zum 25.09.2014!
Vorangemeldete zahlen ein reduziertes Startgeld

Zur Ausschreibung und Anmeldung des Audax Club Schleswig-Holstein
Zuletzt geändert von Dreckschleuder am 11.09.2014, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 18.08.2014, 19:26

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 01.09.2014, 15:15

2 Eulen sind gemeldet ;-)
Mal sehen, ob die Windschlacht der Frühjahrsbegegnung zu toppen ist :D
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 648
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 09.09.2014, 15:49

Trag ich mir mal ein... die Mini Tour.
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 09.09.2014, 17:49

Hab eben entdeckt, dass am 28. (nicht wie ich dachte, am 27.) in HH-Farmsen, also vor meiner Haustür, erstmals NordCup der BMXer auf der neuen Bahn sein wird. Da "muss" ich für 1-2 Std. hin. Für den Bau dieser Bahn haben sich viele Leute starkgemacht, das gilt es zu würdigen.

So werd ich mir wahrscheinlich ausnahmsweise an einem Samstag den Mini-Brevet gönnen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Duve
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 125
Registriert: 22.08.2012, 11:57
Wohnort: Hamburg Duvenstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Duve » 16.09.2014, 17:02

Ich werde dabei sein, ob ich mir pur, Klassik, oder Mini antue entscheide ich nach dem Wätta. Da ich noch keine der beiden langen Strecken gefahren bin, wäre die Frage dann nur noch ob pur oder Klassik.

..und ob der Akku meines Handys den 225 km gewachsen wäre. Aber das erhöht die Spannung...

;-)
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 16.09.2014, 17:44

Ich habe auch 2 Leihnavis...
Wenn Du also frühzeitig am Start bist und das in Deiner Anmeldung vermerkst (Kommentarfeld), dann könnte auch ein bestücktes Navi auf Dich warten.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Duve
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 125
Registriert: 22.08.2012, 11:57
Wohnort: Hamburg Duvenstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Duve » 16.09.2014, 19:21

Dreckschleuder hat geschrieben:Ich habe auch 2 Leihnavis... Wenn Du also frühzeitig am Start bist und das in Deiner Anmeldung vermerkst (Kommentarfeld), dann könnte auch ein bestücktes Navi auf Dich warten.
Danke Dir...

die Anmeldung ist allerdings schon raus...

Vista Hcx? Dann lese ich mich in die Bedienung schon mal ein..
Benutzeravatar
Bergamo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 29.09.2010, 12:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bergamo » 17.09.2014, 07:57

Ich bin noch nie einen klassischen Brevet gefahren (lediglich Hamburg Halbe). Daher habe ich noch 2 Fragen, die nicht in dem "Brevet fahren - Was erwartet mich" Thread beantwortet wurden:

1. Wieviel Zeit habe ich für die 150 km (sprich, kann ich das auch als sehr langsamer Fahrer, der noch nie eine so lange Strecke fuhr, schaffen)?

2. Wie funktioniert das mit den Kontrollen? So wie ich es verstanden habe, gibt es keine besetzten Kontrollstellen. Wie und wo besorgt man sich dann die Kontrollstempel?

Gruß Olav
Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

Beitragvon Herman » 17.09.2014, 09:16

Bergamo hat geschrieben:Wieviel Zeit habe ich für die 150 km?
Hallo Olav

Erstmal herzlich willkommen im Kreis der Brevet-Fahrer!

Keine Sorge, die Zeiten sind reichlich bemessen und bei dem Mini hast du noch den ganzen Zeitpuffer der Maxistrecke, da beide Strecken ins gemeinsame Ziel führen. Darüberhinaus vergisst der Audax Club keinen auf der Strecke, 'Dreckschleuder' ist um die Einsteiger ganz besonders bemüht und hütet sie wie ein Hirte seine Schäflein.
Wie und wo besorgt man sich dann die Kontrollstempel?
In der Wegebeschreibung ist genau angegeben, an welcher Stelle es Stempel gibt oder wo nur Fragen zu beantworten sind. Möglicherweise gibt es für die 150er Strecke einen eigenen Guide, dann musst du dich um gar nichts kümmern und nur noch treten. Mini-Brevet mit Maxi-Komfort...

Viel Freude in der mondo brevetti!
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 17.09.2014, 09:16

Bergamo hat geschrieben:1. Wieviel Zeit habe ich für die 150 km?

2. Wie funktioniert das mit den Kontrollen?
Hi Olav,

ich bin den sehr schönen Mini-Brevet zweimal bisher mitgefahren.

1.) Du hast großzügig Zeit. Bei meiner ersten Tour dort hatte ich mir zwei Speichenbrüche zugezogen und brauchte entsprechend lange. Da kamen rund 8 Stunden Fahrt zusammen. An dem Tag wurde sogar noch ein Fahrer nachts gegen 23 Uhr von den Organisatoren aufgegabelt, da dieser mit einem größeren Schaden gestrandet war.

Beim zweiten Mal waren es bei mir etwa 7-7,5 Stunden. Also, ganz easy.

2.) Die Kontrollstellen vor zwei Jahren bestanden meines Erachtens aus einem Kontrollstempel einer Tankstelle in Dahlenburg. Als zweiten Kontrollbeleg musste man das Fährticket über die Elbe aufheben. Als drittes hieß es unterwegs eine Kontrollfrage zu beantworten. Halt ähnlich, als wenn Du Permanenten fährst, da läuft es ähnlich ab.

Bedenke zudem, dass Du Dich unterwegs selbst verpflegen musst! Es gibt erst im Ziel etwas zu Essen und zu Trinken!
Benutzeravatar
Carsten
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2012, 12:54
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Carsten » 22.09.2014, 19:00

Herman hat geschrieben:Darüberhinaus vergisst der Audax Club keinen auf der Strecke, 'Dreckschleuder' ist um die Einsteiger ganz besonders bemüht und hütet sie wie ein Hirte seine Schäflein.
rozzzloeffel hat geschrieben:An dem Tag wurde sogar noch ein Fahrer nachts gegen 23 Uhr von den Organisatoren aufgegabelt, da dieser mit einem größeren Schaden gestrandet war.
Das heißt, es gibt tatsächlich noch so eine Art Besenwagen? Das wäre für meine Anreiseplanung interessant zu wissen (bringen lassen, damit die Frau das Auto hat und mich ggf. einsammeln kann oder selbst fahren und das Auto Nähe Start stehen lassen).
Schönwetterfahrer
Cyclassics-Teaser
Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

Beitragvon Herman » 22.09.2014, 19:43

Das heißt, es gibt tatsächlich noch so eine Art Besenwagen?...
Nein, gibt es nicht und auch keinen Anspruch auf Abholung oder Service bei Defekt.

BS hat an anderer Stelle mal treffend formuliert: "...gibt es normalerweise nicht, aber wenn wenn sich eine Möglichkeit ergibt, wird geholfen." So oder ähnlich...

Komm einfach zeitig zum Start, mit Zuversicht und guter Laune, scheu dich nicht Leute anzusprechen und zu fragen, ob du dich irgendwo anschließen kannst.

Eine Voraussetzung für eine gelungene Premiere scheint gegeben, die Voraussage fürs Wetter ist gut.
Zuletzt geändert von Herman am 22.09.2014, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 22.09.2014, 19:44

kescherbande hat geschrieben:Das heißt, es gibt tatsächlich noch so eine Art Besenwagen?
Ich meine, der Veranstalter (Michael) gibt eine Art Notrufnummer auf dem Zettel an. Da er aber selbst mitfährt, würde ein Abholen wohl dauern. Frag doch mal bei Fori Michael (Dreckschleuder) nach, er macht das alles.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 23.09.2014, 09:06

...wie immer voller Ungeduld frage ich mal nach dem Track für die Klassik-Variante ;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 23.09.2014, 09:18

dirksen1 hat geschrieben:...wie immer voller Ungeduld frage ich mal nach dem Track für die Klassik-Variante ;-)
Gemach, gemach!

Wie wir Dreckschleuder kennen, wird er die Strecken vermutlich heute noch mal komplett abfahren, um letzten Feinschliff an den Tracks vorzunehmen.

Keine Sorge also, Dein Track wird heut oder morgen Nacht von Dir zunächst unbemerkt in Deinem Maileingang eintreffen. :cool:

Bis Samstag! :wink:
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1711
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 23.09.2014, 10:26

Anmeldung ist bis zum 25.9. offen, danach werden erst die Tracks verschickt. Das war jedenfalls in der Vergangenheit immer so ;-)
Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

Beitragvon Herman » 24.09.2014, 09:34

rozzzloeffel hat geschrieben:...Ich meine, der Veranstalter (Michael) gibt eine Art Notrufnummer auf dem Zettel an...
Eine Art... trifft es gut, so eine Nummer ist nützlich, wenn man von der Strecke direkt nachhause fährt, dann sollte man sich abmelden oder unterwegs eine Cousine besucht und es darüber dunkel wird, selbst wenn man noch im Zeitlimit ist, sollte der Veranstalter informiert werden, damit dieser sich nicht unnötig besorgt.
Heimfelder Dirk hat geschrieben:Anmeldung ist bis zum 25.9. offen, danach werden erst die Tracks verschickt. Das war jedenfalls in der Vergangenheit immer so.
...und ist auch sinnvoll, denn man kann sich über das geniale Anmeldeportal auch bis zum 25.09. wieder abmelden und braucht dann keinen Track mehr.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 25.09.2014, 08:50

Herman hat geschrieben:...und ist auch sinnvoll, denn man kann sich über das geniale Anmeldeportal auch bis zum 25.09. wieder abmelden und braucht dann keinen Track mehr.
Es sei denn, man hat halt nicht die (zeitliche) Möglichkeit, am Donnerstagabend und/oder am Freitagabend am Rechner zu sitzen. Ja, soll es geben. Menschen, die ein reales Leben außerhalb des digitalen Lebens haben. ;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 648
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 25.09.2014, 09:30

... bin leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei. Euch viel Spaß!
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Herbsterlebnis - Das Wetter meint es gut mit uns

Beitragvon Dreckschleuder » 25.09.2014, 10:02

Und auch dieses Mal spielt das Wetter mit:

Sind heute und morgen noch Schauer angesagt, so sieht es am Samstag nach trockenem und teils sogar sonnigem Wetter aus.

Ich habe ein paar Wetterstationen entlang der Strecke rausgesucht. Bisher konnte ich mich auf WINDFINDER recht gut verlassen.

Geesthacht:
http://www.windfinder.com/weatherforecast/Geesthacht

Bei Dahlenburg:
http://www.windfinder.com/weatherforecast/reisenmoor

Göhrde:
http://www.windfinder.com/weatherforecast/zernien

Hitzacker:
http://www.windfinder.com/weatherforeca ... -hitzacker

Boizenburg:
http://www.windfinder.com/weatherforecast/boizenburg
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.09.2014, 10:10

dirksen1 hat geschrieben:
Herman hat geschrieben:...und ist auch sinnvoll, denn man kann sich über das geniale Anmeldeportal auch bis zum 25.09. wieder abmelden und braucht dann keinen Track mehr.
Es sei denn, man hat halt nicht die (zeitliche) Möglichkeit, am Donnerstagabend und/oder am Freitagabend am Rechner zu sitzen. Ja, soll es geben. Menschen, die ein reales Leben außerhalb des digitalen Lebens haben. ;-)
Verstehen tue ich das. Aber bedenkt bitte, welch ein Aufwand das ist, die Tracks an jeden Teilnehmer nach Anmeldung einzeln zu verschicken...

Ich versuche eine Balance zu finden, dass ich
a) den Teilnehmern die Möglichkeit biete, Wetter und Teilnahme koordinieren zu können. -> Anmeldeschluß Donnerstag Abend
b) Freitag die Verpflegung im Ziel festklopfen muß
c) mit sicherer Buchführung die Tracks versenden möchte
d) die Abfahrten zeitnah an der Veranstaltung mache, um auf Straßensperrungen geeignet reagieren zu können (Abfahrten letztes WE) und damit die Tracks nicht zu früh verschicken möchte.

Den Track kann man sich auch noch vor dem Start aufspielen lassen. Dazu sollte man nur frühzeitig vor Ort sein.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 25.09.2014, 10:29

Es sollte auch nicht falsch rüberkommen, aber bei 2,5 Stunden Anreise ist auch das "rechtzeitig erscheinen" manchmal ein verkehrsbedingtes Lotteriespiel. Und die Vorbereitungen für einen Brevet sind ja auch etwas anders als bei ner RTF, zumindest bei mir. Auch wenn 200 km von vielen "einfach so weggeradelt werden", muss man doch ein wenig mehr Zeit und Muße in die Vorbereitung investieren,
- Rad durchsehen,
- Klamottenwahl treffen,
- evtl. nen Rucksack für Kleinkram packen,
- so wenig wie möglich, so viel wie nötig,
- und natürlich die Elektronik...

Jetzt könnte man sagen, "mach das doch unter der Woche" oder auch "reise doch einen Tag vorher an".... Geht aber nicht immer alles, wenn man noch ein Leben neben dem Radsport hat oder besser: haben will!

Freue mich auf Samstag, noch "mal eben 200 km" zum Saisonende. ;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.09.2014, 12:03

dirksen1 hat geschrieben:Es sollte auch nicht falsch rüberkommen...
Ich denke, ich habe eine halbwegs gute Vorstellung, was so eine Vorbereitung inkl. Anreise ausmacht, insofern habe ich auch kein Problem. Aber der Fred ist öffentlich - und es gibt genügend Leute, die keine so konkrete Vorstellung haben...

Ich habe diese Woche 5 Mail-Anfragen erhalten, ob ich nicht den Track schon zumailen könnte. Vielleicht könnte ich - aber mir ist halt wichtig, dass Track & Streckenbeschreibung aus demselben Bearbeitungsstand kommen.

Und ich habe erst heute Morgen die letzten diktierten Hinweise in die SB eingearbeitet, mache mich in der Mittagspause an Export der Tracks und kümmere mich heute Abend um die Aufbereitung der jeweils 3 Dateien (Full.gpx , 500.gpx , .tcx ) für 3 Strecken inkl. Wegpunkte für Kontrollen, Baustellen und Verpflegung.

Die Woche vor der Veranstaltung ist für mich meist arbeitsaufwendig... Ist wohl meiner Einstellung geschuldet, alles so gut wie möglich zu machen.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.09.2014, 12:13

Dreckschleuder hat geschrieben:bedenkt bitte, welch ein Aufwand das ist, die Tracks an jeden Teilnehmer nach Anmeldung einzeln zu verschicken...
Dreckschleuder hat geschrieben:Die Woche vor der Veranstaltung ist für mich meist arbeitsaufwendig... Ist wohl meiner Einstellung geschuldet, alles so gut wie möglich zu machen.
[Klugscheiß-Modus an]Dann ist doch eigentlich klar, welche neue Funktion Du im Winter in Cycle-Regman hinein programmieren solltest: Die Massenmail-Funktion für den Admin, die auch noch die per Klick geäußerten Track-Sonderwünsche eines jeden Teilnehmers berücksichtigt.[Klugscheiß-Modus aus]

Ja, ich weiß, auch ich habe ne Menge solcher Hausaufgaben vor mir, kann die aber mangels passender Programmierkenntnisse nicht selbst erledigen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.09.2014, 12:14

rozzzloeffel hat geschrieben:
kescherbande hat geschrieben:Das heißt, es gibt tatsächlich noch so eine Art Besenwagen?
Ich meine, der Veranstalter (Michael) gibt eine Art Notrufnummer auf dem Zettel an. Da er aber selbst mitfährt, würde ein Abholen wohl dauern. Frag doch mal bei Fori Michael (Dreckschleuder) nach, er macht das alles.
Nein, einen Besenwagen gibt es nicht. Es gibt eine Notfallnummer. Mit der hat es mehrererlei Bewandtnis:
a) Wenn ein Teilnehmer abbricht, ist es für den Veranstalter gut zu wissen, daß er nicht auf der Strecke suchen muß noch länger warten muß - oder einfach nur vorsorglich, daß mit dem Eintreffen nicht vor xx Uhr am Abend zu rechnen ist.
b) Wenn etwas passiert, muß ggf. ein (abgegebenes) Rad eingesammelt werden.
c) Wenn jemand strandet und KEINERLEI Möglichkeiten hat, wegzukommen, habe ich in der Vergangenheit auch eingesammelt.

Allerdings ist das ORGA-Team sehr klein. Ich habe eingesammelt (1xNeuhaus, 1xGöhrde) , nachdem die letzten im Ziel waren. In Neuhaus war ich kurz vor 22.00 Uhr und habe einen Teilnehmer dort aus einem Hotel-Restaurant abgeholt.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.09.2014, 12:19

Helmut hat geschrieben:[Klugscheiß-Modus an]Dann ist doch eigentlich klar, welche neue Funktion Du im Winter in Cycle-Regman hinein programmieren solltest: Die Massenmail-Funktion für den Admin, die auch noch die per Klick geäußerten Track-Sonderwünsche eines jeden Teilnehmers berücksichtigt.[Klugscheiß-Modus aus]
Haha! :)
Als wenn das so einfach wäre. Natürlich werden dann die im Kommentar in Prosa angegebenen Sonderwünsche auch noch mit berücksichtigt.

Fehlt nur noch eine automatische Abfahr- und Aufbereitungsfunktion.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.09.2014, 12:38

Dreckschleuder hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:[Klugscheiß-Modus an]Dann ist doch eigentlich klar, welche neue Funktion Du im Winter in Cycle-Regman hinein programmieren solltest: Die Massenmail-Funktion für den Admin, die auch noch die per Klick geäußerten Track-Sonderwünsche eines jeden Teilnehmers berücksichtigt.[Klugscheiß-Modus aus]
Haha! :)
Was die Funktion betrifft (nicht den Auftrag an Dich), meine ich es ernst, habe im Berufsleben erheblich komplexere Aufgabenstellungen zu lösen. Lass bitte uns am Samstag - wenn sich die Gelegenheit dazu findet - mal drüber reden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 648
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 25.09.2014, 14:00

Ich verstehe das ja nicht.

Dreckschleuder organisiert die Veranstaltung (wie ich finde mit Herzblut und es war bei den Malen, die ich mit erlebt habe, richtig gut), somit macht auch er die Regeln etc..

Wem das nicht gefällt, der muss ja nicht kommen... zumal ja nun alles möglich gemacht wird... da muss der Mann sich noch rechtfertigen, weil er nicht auf jeden Wunsch eingeht...

Sorry, aber...

:oops:
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Fernhusumerin
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 71
Registriert: 29.08.2010, 18:58
Wohnort: Kiel

Anspruchsdenken...

Beitragvon Fernhusumerin » 25.09.2014, 20:01

...immer mehr erschreckt mich das Anspruchsdenken in der Gesellschaft. OK, einige wissen einfach nicht, was es heißt so eine Veranstaltung zu organisieren oder denken einfach nur an sich selbst.
Kommen, mitfahren, Hírn anschalten, geniessen und vielleicht auch einfach mal nur mal "Danke" sagen...
Fernhusumerin
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.09.2014, 21:02

@ Wosi: Gute Besserung!

@ Wosi und Fernhusumerin: Mir und sicherlich auch dirksen1 liegt es fern, Michaels Arbeit zu kritisieren. Im übrigen wissen wir, was wir an ihm haben. Dass dies auf Euch einen anderen Eindruck macht, mag insbesondere an der Schriftform liegen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1334
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 25.09.2014, 21:07

Eigentlich war schon alles geklärt!

Freu mich auf Euch am Samstag :D
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 194
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 25.09.2014, 21:35

Dir Wosi, gute Besserung,

Werde mit Duve anreisen und werde den Mini-Brevet mit 150 KM fahren.
Dann bis Samstag.

Dir Dreckschleuder ein großes :Danke: für Dein umfassendes Vorbereitungs-Engagement.
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 874
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 25.09.2014, 21:47

Werde mich spontan entscheiden, ob ich dort mitfahre, dann nur 150 km. Habe leider Großbaustelle zu Hause und deswegen geht es nur kurzfristig, ob ich weg komme.
Benutzeravatar
Carsten
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2012, 12:54
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Carsten » 25.09.2014, 22:05

Dreckschleuder hat geschrieben:Es gibt eine Notfallnummer. Mit der hat es mehrererlei Bewandtnis
Danke für die Erläuterung! Das hilft mir als Ersttäter schon sehr bei der Planung. Dann wird meine Frau für Samstag wohl in Rufbereitschaft versetzt. ;)
Schönwetterfahrer
Cyclassics-Teaser
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.09.2014, 17:25

Leider muss ich mir den Brevet verkneifen. Meine Nase ist noch nicht frei und letzte Nacht nervte ich meine mir Angetraute mit meinem harten Husten. Sie hat mir als meine Gesundheitsberaterin deshalb auferlegt, mir die sportliche Tour zu verkneifen.

Euch viel Spaß!

P. S. Zur CM und Eröffnung der BMX-Bahn werde ich erscheinen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.09.2014, 19:45

@Helmut: Gute Besserung und schade, dass Du das 11.te Herbsterlebnis (und das 10.te offizielle) verpaßt.

Es werden dieses Mal wohl deutlich über 100 Teilnehmer antreten, ca. 60 auf der Langstrecke, 20 auf der etwas kürzeren und immerhin ca. 40 wagen sich an den Mini-Brevet.

Die Streckenbeschreibung habe ich Gestern gerade noch rechtzeitig überarbeitet, so dass ich die Tracks gegen Mitternacht aufbereiten, exportieren und kurz danach versenden konnte.

Heute im Verlauf des Tages konnte ich den einen oder anderen Track-Zusatzwunsch erfüllen...

Ich freue mich auf Morgen und viele gutgelaunte Teilnehmer :wink: :wink:
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.09.2014, 19:51

@Wosi und @Fernhusumerin:
Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt angegriffen gefühlt!!

Ich sah nur die Notwendigkeit, ein wenig auf meine Veranstaltungs-Rahmenbedingungen und meine eigene Anspruchshaltung hinzuweisen. Das habe ich sicher nicht für die erfahrenen Hasen wie Dirksen1 gemacht, sondern für diejenigen, die den Fred im Forum als Vorbereitung für die Veranstaltung lesen.

Mein Zeitplan über die letzten 2 Wochen vor der Veranstaltung ist (nicht zuletzt wg. Broterwerb) halt eng.
Freude am Radfahren!
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1225
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 26.09.2014, 22:46

Zu viele Hasen in meiner Grube sind krank, deshalb fahre ich leider nicht mit.
Die Stimmung vor dem Start lasse ich mir aber nicht entgehen!
Bis "gleich" !
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1006
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.09.2014, 22:58

Ötzy hat geschrieben:Zu viele Hasen in meiner Grube sind krank, deshalb fahre ich leider nicht mit.
Die Stimmung vor dem Start lasse ich mir aber nicht entgehen!
Bis "gleich" !
Das ist schade, wo Du doch gerade selbst wiederhergestellt bist. :oops:
Freude am Radfahren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste