2. Osteland RTF, Hemmoor (Bericht u. Bilder)

Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

2. Osteland RTF, Hemmoor (Bericht u. Bilder)

Beitragvon Heimfelder Dirk » 27.07.2014, 17:38

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20448.JPG">

Hier erscheinen morgen ein paar Bilder.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: 2. Osteland RTF, Hemmoor (Bericht u. Bilder)

Beitragvon Helmut » 27.07.2014, 23:32

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Hier erscheinen morgen ein paar Bilder.
Nicht ganz, dank der schnellen Lieferung von Dirk und dem SC Hemmor kommen hier

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 223 Bilder von der Osteland-RTF des SC Hemmoor <<<</a>

und

<a target="_blank" href="https://plus.google.com/photos/11549685 ... 1PHrg-KkKw">>>> weitere 29 Bilder von norich <<<</a>
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 155
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Burkhard » 28.07.2014, 09:55

Hier mein Bricht von der 2. Osteland RTF des SC Hemmoor. Das Wichtigste zuerst: das Wetter war genial gut, Sonne satt, wenig Wind, und Temperaturen um die 25-28° C. So fanden sich mit ca. 200 Teilnehmern nun auch doppelt so viele Fahrer ein, als bei der eher regnerischen Premiere vor 1 Jahr. Freut mich für den Veranstalter.

Ich wählte die 75 er Runde, eine ausgesprochen schöne, nahezu autofreie Strecke rund um die Wingst. Nicht durch die Wingst, d. h. Höhenmeter gab es so gut wie keine. Zu sehen waren Radsportvereine aus Zetel, Langen, Cadenberge, Himmelpforten, Bokel, Estebrügge, VfL Stade, natürlich aus Hemmoor, auch der 2011 gegründete Verein Radsport Hemmoor und eine Radgruppe im Umfeld eines Fitness Centers aus Hemmoor. Wir vom BSV Buxtehude waren zu zwölft anwesend, einige hatten als Sternfahrer schon eine Anfahrt von 60 km hinter sich und sind so nur ein Teil der Runde mitgefahren.

Die Pausendepots boten mit freundlichen Helfern, alles was man benötigt, sogar Schmalzbrote auf K1. Na ja, nicht jedermanns Sache im Hochsommer, aber einige freute es sogar.

Selbstverständlich bin ich auch im nächsten Jahr wieder mit dabei auf dieser tollen Strecke.
Zuletzt geändert von Burkhard am 28.07.2014, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

RUNDUM gelungene RTF

Beitragvon ZULLO » 28.07.2014, 19:13

Gratulation an die RADSPORTLER des SC HEMMOOR!

Die zweite OSTELAND RTF war eine wirklich rundum gelungene RTF. Für das schlechte Wetter im Vorjahr kann der Veranstalter nicht verantwortlich gemacht werden - aber es kostet immer Teilnehmer und macht weniger Spaß. Diesmal passte alles. Die Anmeldung vorverlegt und schnell erledigt. Schon vor dem Start reichhaltiges Frühstück.

Die AUSSCHILDERUNG wurde erheblich und aufwändig verbessert: Schilder größer, Farbe heller und Form und Anbringung eindeutig - wirklich klasse gemacht! Der GPS Track war schon letztes Jahr super (wir brauchen eigentlich beides nicht). Streckenposten wie im Vorjahr - auch sehr gut. Verpflegung an allen Stationen reichhaltig und reichlich! Überall freundliche und engagierte HelferInnen. Mein Namensvetter toppte diese Leistung noch, indem er mir zwei Schläuche einfach so mitgab, da wir unseren Vorrat bei einer Panne (zweifacher Durchschlag bei einem üblen Brückenabsatz) bereits verbraucht hatten. HeiDi, der immer irgendwie vor und hinter uns auftauchte, hat dies umfangreich dokumentiert und mit viel Humor begleitet... Im Ziel sorgte er für die Rückfahrt mit der passenden Standluftpumpe noch für den nötigen Druck im Vorderrad meines Sohnes.

Günstig auch die Einbettung in das Sommerfest des SC - da gab es ein umfangreiches Kuchenbufett und viel Gegrilltes, Bierbude und Rahmenprogramm. Wir vom TSV GERMANIA CADENBERGE fuhren von zu Haus mit dem Rad los und kamen auch wieder radfahrend an - so konnten doch noch die 150 km geknackt werden. Zusammen losgefahren und gemeinsam angekommen - auch für uns eine perfekte Tour. Bleibt zu hoffen, dass diese RTF auch in Zukunft ausgerichtet wird - eine echte Bereicherung der Rad-Szene am ENDE DER WELT und der Beweis, dass dort nicht nur hochkarätige Geländefahrten möglich sind!

Vielen DANK an die Radsport-Nachbarn des SC Hemmoor

Rainer :D
Zuletzt geändert von ZULLO am 28.07.2014, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 28.07.2014, 20:35

Zu den Berichten von Burkhard und Rainer ist im Grunde nichts hinzuzufügen. Auch mir hat diese RTF sehr gefallen. Besonders die verkehrsarmen Strecken auf weitgehend gut bis sehr gut asphaltierten Straßen waren eine absolute Wohltat. Auch die ganz wenigen Autofahrer sind mir allesamt völlig entspannt begegnet.

Auf der letzten Etappe war ich auf rund 10 km völlig allein auf einer erstklassigen Straße unterwegs. :D

Allen Helfern und dem SC Hemmoor möchte ich herzlich danken

Bild
eine tolle Veranstaltung :Kopfüberklatschen:
Zuletzt geändert von Heimfelder Dirk am 28.07.2014, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 28.07.2014, 21:37

...ducdich mit seinem schicken neuen Trikot will ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Bild

..und das ist Rainer vom SC Hemmoor, der Rainer aus Cadenberge Pannenhilfe geleistet hat:

Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 30.07.2014, 01:37

Burkhard hat geschrieben:Zu sehen waren Radsportvereine aus Zetel, Langen, Cadenberge, Himmelpforten, Bokel, Estebrügge, VfL Stade, natürlich aus Hemmoor, auch der 2011 gegründete Verein Radsport Hemmoor und eine Radgruppe im Umfeld eines Fitness Centers aus Hemmoor. Wir vom BSV Buxtehude waren zu zwölft anwesend, einige hatten als Sternfahrer schon eine Anfahrt von 60 km hinter sich und sind so nur ein Teil der Runde mitgefahren.
Es begeistert mich immer wieder, wie sehr die Vereine im Cuxland und drumherum füreinander einstehen. Na klar, da ist ja sonst nix los, kann man als dekadenter Hamburger denken (nicht alle Hamburger sind so), aber man könnte sich ja unter Nachbarn nicht grün sein. Rund Hemmoor ist das zum Glück anders...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Slowfish » 30.07.2014, 11:52

Bei der geringen Radsportlerdichte bei uns da oben ist das wohl selbstverständlich. Ich finde es auch schön, dass man auf seinen Trainingsrunden immer wieder erstaunt ist, dass "man den/die noch nie gesehen hat". Man kennt ja eigentlich alle vom Sehen.

Wenn ich Freunde im Hessenland besuche, bin ich immer wieder erstaunt über die Berge von Rennradfahrern auf den Straßen. Entsprechend gibt es natürlich auch viele tolle Läden dort.

Aber wir hier arbeiten dran, gell?
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
CrMo-Stahl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2014, 22:25
Wohnort: Cuxland

Beitragvon CrMo-Stahl » 31.07.2014, 12:21

Na klar kommen wir zu unseren Nachbarn, ist doch Freunde besuchen. Und die Veranstaltungen in der Region sind einfach spitze. 200 Teilnehmer in Hemmoor, das sind schon richtig viele. Da hat man auch mal den Genuss, Teilstrecken alleine zu erfahren. Und ein Genuss ist die RTF in Hemmoor allemal. Eine super Strecke, sehr verkehrsarm und mit gutem Belag führt an allen "Sehenswürdigkeiten" vorbei, Ostedeich, Wingst, An Der Aue, die Gletscherhinterlassenschaften der letzten Eiszeit und verwunschene Wege mit schönen Höfen. Und selbst wir Einheimischen haben neue Wege kennen gelernt :D . Dazu eine klasse Verpflegung, nette und entspannte Helfer, und ein wohlgesonnener Petrus. Da passt alles :cool:
Gegenwind ist der beste Trainingspartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste