RTF Durch das Vörder Land '14, Bremervörde (Berichte+Bilder)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

RTF Durch das Vörder Land '14, Bremervörde (Berichte+Bilder)

Beitragvon Harterbrocken » 04.05.2014, 12:12

Bild

Peng! In Bremervörde ist die Welt noch in Ordnung. Da schießt noch der Bürgermeister mit einer Pistole beim Start einer RTF und gibt so die Strecke frei. Ich mag solche Rituale. Neben dem Bürgermeister steht der Chef der örtlichen Volksbank, die diese RTF als Sponsor unterstützt. Auch das ist eine schöne Geste. Der Mann trägt natürlichen einen korrekten Anzug. Bremervörde würde sich auch bestens für einen Heimatfilm eignen; ein schönes Städtchen mit guten Sitten.

Bild

Die Anfahrt aus Hamburg hat sich jedenfalls gelohnt. Bremervörde ist für mich näher als Celle. Darum habe ich mich an diesem sonnigen Tag für diese RTF entschieden. Außerdem mag ich das Streckenprofil lieber. Und die bereits erwähnten Rahmenbedingungen.

Die Sache geht extrem sportlich los. Da ich zunächst mit der ersten Startgruppe unterwegs bin, steht gegen meine Absicht plötzlich 40 km/h auf meinem Tacho. Dieses Tempo ist so früh in der Saison viel zu hoch für mich. Normalerweise fahre ich bis Mitte Juni nur das kleine Kettenblatt. Doch jetzt liegt die Kette rechts und ich keuche. Was tun? Abreißen lassen und alleine gegen den Wind fahren? Oder dran bleiben und beißen? Bis K1 entscheide ich mich fürs Beißen, denn bei dem Tempo ist die Kontrolle ja auch schnell erreicht. Dort entdecke ich HFS-Fori Hanseat. Oder anders herum: Er ruft nach mir. Und wir klönen eine Runde. Im Ziel sind es Johanna und Uwe, die ich als bekannte HFS-Gesichter ausmache - immer nett, nette Menschen zu treffen.

Anschließend fahre ich in einer Fünfergruppe weiter, die zwar etwas langsamer unterwegs ist, aber für meinen Geschmack immer noch zu schnell und auch an den Anstiegen das Tempo hoch hält. An K2 mache ich eine längere Pause und lasse die Weggefährten ziehen. Denn ich treffe Wolfgang. Wolfgang ist Randonneur und steht vor einem faszinierendem Reiseabenteuer.

Bild

Welches genau, steht auf meinem Blog:

http://st-pedali.blogspot.de/p/radsport-a.html
Zuletzt geändert von Harterbrocken am 04.05.2014, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schaengel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2009, 12:11
Wohnort: Bremervörde

Danke

Beitragvon schaengel » 04.05.2014, 16:21

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20422.JPG">

Hallo Harterbrocken,

vielen Dank für die netten Worte. Bürgermeister und VB-Chef werden sich freuen. Auch uns hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht und wir freuen uns, dass das auch mit dem Wetter mal wieder geklappt hat. Schau'n wir mal, ob wir nächstes Jahr wieder so viel Glück haben.

Ich habe Deinen Blog gelesen und kenne jemanden, der Wolfgang kennt. Ich hab' ihm geschrieben, und vielleicht kommt ja ein Kontakt zustande. Wolfgang ist ganz unerschrocken, was die Bärengefahr betrifft und berief sich dabei auf ein Buch, das er bei einem bekannten Online-Händler bestellt habe. Nur die Frage, ob die Bären das Buch auch gelesen haben, konnte er nicht mit Sicherheit beantworten.

Hier kommen von uns (u. a. von MichaelS.) unsere

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 126 Bilder von der RTF Durch das Vörder Land <<<</a>.

Viele Grüße,
Axel
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 04.05.2014, 16:54

Ich fand es auch eine schöne RTF, in Sachen Streckenabsicherung und -beschilderung geht es wohl nicht besser.

Mit zwei Bargstedter Kameraden sind wir per Sternfahrt angereist, kamen aber leider 10 Minuten zu spät an und die Gruppen waren bereits weg. Bis zur ersten Kontrolle in Rade hieß es also kämpfen, um den Anschluss herzustellen. Das schafften wir im Mannschaftszeitfahr-Modus auch so gerad und nach der ersten Verpflegung ging es mit den Buxtehudern mit Tempo gen Farven und von dort aus etwas entspannter wieder über Hollenbeck auf die direkte Heimreise. Zwischendurch war die Fahrt durch Moore, Wiesen und Wälder bei wunderbaren Bedingungen ein Traum. Es rollte sich auch einfach sehr gut.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20777.JPG">

Vielen Dank.
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 156
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Burkhard » 04.05.2014, 17:31

Hättste hättste Fahrradkette: Wir Buxtehuder haben uns nicht alle korrekt mit Vereinsnamen angemeldet, so haben wir den Pokal für die zahlenmäßig größte Mannschaft nicht gewonnen. Den bekam Cadenberge.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20436.JPG">

Apropos Cadenberge, die waren mit 8 Leuten am Start und bretterten los, als ginge es darum, eine TdF Etappe zu gewinnen, aber sie fuhren etwas unstrukturiert und nicht homogen an der Spitze einer größeren Gruppe.

Streckenprofil und -auswahl sowie Beschilderung sind vorbildlich. Das Orgateam professionell und entspannt. Wer gerne mal eine schnelle RTF fahren möchte, ist dort im verkehrsarmen Vörder Land genau richtig. Ich komme wieder.

P.S. Ich kann dem sehr passenden Bericht von "Harterbrocken" absolut zustimmen.

Burkhard
(BSV Buxtehude)
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Re: Danke

Beitragvon Harterbrocken » 04.05.2014, 17:44

schaengel hat geschrieben:Nur die Frage, ob die Bären das Buch auch gelesen haben, konnte er nicht mit Sicherheit beantworten.
:HaHa: :HaHa: :HaHa: :D :D :D

Hallo Axel!
Danke für die freundliche Replik. Gerne würde ich Kontakt zu Wolfgang aufnehmen, um von seinen Abenteuern zu hören. Mein Jahresurlaub reicht leider nicht aus für die Alaska-Tour. Aber was er da vor hat, lässt mich träumen. Ist es nicht schön, dass man im Rahmen einer RTF auch immer wieder auf derartig spannende Zeitgenossen trifft?

Und an dieser Stelle nochmals danke für die tolle Orga, die perfekte Strecke, das leckere Würstchen und den Kuchen, den ich zu volkstümlichen Preisen mit nach Hause nehmen konnte.
MichaelS.
Hobby-Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 09.05.2011, 19:06
Wohnort: Bremervörde

Beitragvon MichaelS. » 04.05.2014, 19:11

Die Bilder von der RTF Durch das Vörder Land folgen in kürze ;-) ;-)

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.05.2014, 23:42

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20725.JPG">
MichaelS. hat geschrieben:Die Bilder von der RTF Durch das Vörder Land folgen in kürze
Ist ja fast wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. :Zwinkern: Hier kommen vom TSV Bremervörde (u. a. von MichaelS.) deren

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 126 Bilder von der RTF Durch das Vörder Land <<<</a>.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
schaengel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2009, 12:11
Wohnort: Bremervörde

Re: Danke

Beitragvon schaengel » 05.05.2014, 18:14

Harterbrocken hat geschrieben:Gerne würde ich Kontakt zu Wolfgang aufnehmen, um von seinen Abenteuern zu hören
Hab' schon eine positive Antwort von meinem Agenten 8), der die Nachricht weiterleiten will.
Harterbrocken hat geschrieben:Ist es nicht schön, dass man im Rahmen einer RTF auch immer wieder auf derartig spannende Zeitgenossen trifft?
Stimmt! Die schönsten Geschichten schreibt noch immer das Leben - und mit Google hätten wir Wolle niemals gefunden!
Harterbrocken hat geschrieben:Und an dieser Stelle nochmals danke für die tolle Orga, die perfekte Strecke, das leckere Würstchen und den Kuchen, den ich zu volkstümlichen Preisen mit nach Hause nehmen konnte.
Vielen Dank für das Lob. Wenn die Teilnehmer ihren Spaß hatten und die RTf mit dem drumrum genießen konnten, dann haben auch wir daran unsere Freude.

Einen Kuchen hat meine bessere Hälfte gebacken, aber es wäre unfair, das hier zu erwähnen, da die anderen Abteilungsmitglieder auch fleißig ihren Backbeitrag geleistet haben... :oops: oops, jetzt hab' ich's ja doch verraten :erroeten:
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Re: Danke

Beitragvon Harterbrocken » 05.05.2014, 20:44

schaengel hat geschrieben:Einen Kuchen hat meine bessere Hälfte gebacken...
Ja, den habe ich gekauft. Kirsch-Sahne! Oder war es Käse-Apfel? Oder Zimt-Pflaume? Hab' s doch glatt vergessen. Puderzucker auf mein Haupt.

Im Ernst: Das mit den selbstgebackenen Kuchen ist auch so ein wunderbares RTF-Ritual. Ich frage die Damen immer, welchen der Kuchen sie gebacken haben und kaufe dann exakt diesen. Die Stücke werden dann immer besonders groß. Man muss halt wissen, wie man sich durchschlägt. RTF-Kuchen sind in der Regel viel, viel besser als die Angebote der Bäckereien.

Ich glaube, der Admin dieses Forums gehört auch zu den großen Kuchen-Käufern und nimmt gerne das eine oder andere Stück mit nach Hause.

Demnächst werde ich mich auf meinem Blog einmal ausführlich der RTF-Kuchenthematik widmen... Also, stay tuned.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste