8. RTF-P Tour in den Herbst, Pinneberg (Berichte und Bilder)

Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

8. RTF-P Tour in den Herbst, Pinneberg (Berichte und Bilder)

Beitragvon Superwosi » 06.10.2013, 19:38

Vielleicht schreibe ich später noch was, hier aber schon mal der Fotolink.

https://plus.google.com/photos/11584285 ... 8qS6_H0pQE

Ich würde sagen, die Ausfahrt ist ein wenig... "umstritten"... mir ist einiges unverständlich. Aber ich will heute nicht meckern. Der HSV hat mit 5 Toren zu Null gewonnen, so what.

Die Strecke der Permanenten fand ich super, und das Wetter war auch klasse.
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
jester1970
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 20.05.2006, 13:49
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Beitragvon jester1970 » 06.10.2013, 23:33

"Umstritten" - Nein! Eher ein wenig chaotisch ging es auf unserer geführten Permanenten zu...

Aber fangen wir mal von vorne an. Am Treffpunkt am ALDI-Parkplatz in Pinneberg fanden sich ca. 30 Fahrer/Innen ein, um mit uns komplett neues Terrain zu erkunden. Für uns war es quasi die erste wirklich geführte permanente RTF, da unsere Vorjahresherbsttour auf einer uns bekannten Permanenten entlang führte und es so kaum zu Scoutingfehlern kommen konnte.

Gegen 9.50 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Barmstedt, um von dort aus die permanente RTF des MBTV "Rund um Kaltenkirchen" zu fahren. Leider war die Dame an der Kasse der Tankstelle ein wenig überfordert und wir mussten das Stempeln der Wertungskarten etc. selber übernehmen. Dann ging es los auf die eigentliche Tour, die leider nicht mit Pfeilen versehen war.

So musste es unweigerlich zu dem ein oder anderen "Verfahrer" kommen, da unsere Scouts die Strecke nicht im Vorfelde abfahren konnten. Leider hat sich durch diese Fehler im Scouting eine Gruppe um Thali abgesetzt, um die Tour nach seinem Garmin zu fahren.

Später flutsche die Tour aber und wir kamen nach knapp 115 km wieder in Pinneberg an, das Ganze pannen- und sturzfrei.

Sei noch gesagt, dass wir aus solchen Fehler nur lernen können! Ich hoffe, es hat euch trotz allem gefallen und wir sehen uns hier in Pinneberg bei einer unsere Ausfahrten wieder!

Gruss
Sascha
CGB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 10.05.2011, 08:40
Wohnort: Hamburg

Beitragvon CGB » 07.10.2013, 14:09

wäre gerne dabei gewesen. letztes jahr war es klasse :-)
aber nur 30 leute? Wetter war doch auch nicht schlechter als letztes jahr!...

LG

Andy
"Make it stiff and strong and you will never be wrong"
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 07.10.2013, 18:26

jester1970 hat geschrieben:So musste es unweigerlich zu dem ein oder anderen "Verfahrer" kommen, da unsere Scouts die Strecke nicht im Vorfelde abfahren konnten. Leider hat sich durch diese Fehler im Scouting eine Gruppe um Thali abgesetzt, um die Tour nach seinem Garmin zu fahren.
Wird sicher das nächste Mal besser klappen. Solche Gruppen kann man schlecht mit dem Tourenzettel in der Hand leiten und dann noch rechtzeitig Zeichen für die Nachfolgenden geben.

Am besten bilden wir beim nächsten Mal kleinere Gruppen, jeweils ca. 10 Leute, die dann mit kurzem Abstand fahren, bei engen Feld- und Wirtschaftswegen zu empfehlen. In aller Regel sind ja genügend Leute dabei, die die Tracks auf ihren Geräten haben, um aushelfen zu können.
Bild
Altona skal være Dansk
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 07.10.2013, 22:34

CGB hat geschrieben:wäre gerne dabei gewesen. letztes jahr war es klasse :-)
aber nur 30 leute? Wetter war doch auch nicht schlechter als letztes jahr!...
Da spielt Dir Deine Erinnerung anscheinend einen Streich. 2012 waren wir bei der Herbstrunde der RSF ebenfalls "nur" 30 Leute.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6063

Vielleicht dachtest Du dabei an die Karfreitagsrunde der Pinneberger? Da sind alljährlich weit mehr Leute dabei, selbst bei Regen waren es 30.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=1063
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Hans47
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 133
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Hans47 » 08.10.2013, 18:49

jester1970 hat geschrieben:Später flutsche die Tour aber und wir kamen nach knapp 115 km wieder in Pinneberg an, das Ganze pannen- und sturzfrei.
Und das ist doch auch sehr gut!

Ich war dabei und möchte gerne ergänzen - sooo schlimm war es nun auch nicht. Die Strecke war schön und ich habe mit vielen netten Mitfahrern geschnackt. ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste