6. RTF Durch Hannovers City und Umland, Hannover (Vorschau)

Benutzeravatar
mpasligh
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2013, 12:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

6. RTF Durch Hannovers City und Umland, Hannover (Vorschau)

Beitragvon mpasligh » 15.04.2013, 14:09

Datum So, 18.08.2013
Art A-Wertung
Veranstalter RV Concordia v. 1909 Hannover e.V.
Landesverband Niedersachsen
Strecken 150/ 119/ 77/ 47 km
Punkte 4/3/2/1
Startort Trammplatz, 30159 Hannover (neues Rathaus)
Startzeit 09:00 bis 09:00
Zusatz G/GPS/S
RTF-Nr. 2493

Die 1. Strecke (47 Km) durch Hannover wird durch Polizei geführt.

http://www.rv-concordia-hannover.de

Die GPS-Tracks sind hier zu finden:

http://www.gpsies.com/viewTracks.do?fil ... yvtvuiwxnc
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 06.08.2013, 14:28

Die ersten 47Km ist es eine recht lahme Veranstaltung... Schnitt von 25. und der wird auch eingehalten.

Danach ist es super.
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
mpasligh
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2013, 12:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon mpasligh » 06.08.2013, 20:42

Moin Camillo,

ich kann es verstehen, wenn ein 25er Schnitt für Dich eine lahme Veranstaltung ist. ;) Eine Auflage der Rennleitung ist allerdings bei dieser innerstädtischen Streckenführung, dass wir diese Teilstrecke im geschlossenen Verband fahren. Hierfür muss halt ein Tempo gefunden werden, das möglichst alle mitfahren können. Ich finde dafür sind 25 km/h bei einer RTF schon ganz in Ordnung.

Bislang wussten die meisten Teilnehmer die besondere Streckenführung der ersten 47 km, die es bei einer RTF so nur selten gibt, zu schätzen. Ab der ersten Streckenteilung ist dann freies Fahren angesagt und da gibt es noch reichlich Gelegenheit, auf insgesamt bis zu 150 km den Schnitt wieder hochzutreiben. :cool:

Ich wünsch' uns allen viel Spaß dabei und vor allem "schrottfreien Flug"..

Michael
Benutzeravatar
rocknrollschwein
Hobby-Schreiber
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2011, 15:13

Beitragvon rocknrollschwein » 06.08.2013, 21:37

Hey Camillo,

in deinem Statement vermisse ich leider jegliches sportliches Fairplay, das eben oder gerade auch im Radsport gilt: Auf Leistungsschwächere wird Rücksicht genommen, Radfahren soll allen Spaß machen etc.

Ganz abgesehen davon: Wann hast du schon mal die Möglichkeit Freifahrt durch Hannover zu cruisen. Großes Lob an die Veranstalter.

Mir hat es immer sehr gut gefallen !!!
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 07.08.2013, 07:50

Ich kritisiere in keiner Art und Weise die Veranstaltung, es ist Klasse so durch Hannover zu fahren, wirklich großes Lob an die Veranstalter… Ich rede einzig und allein von dem Schnitt... Dem einen macht es Spaß so langsam zu fahren, dem anderen eben nicht.

Ich bin die RTF schon gefahren, weiß, als das nach den 47 Km noch was schönes kommt…

Also locker bleiben rocknrollschwein.
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
Bergamo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 29.09.2010, 12:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bergamo » 12.08.2013, 08:37

Camillo hat geschrieben:Die ersten 47 Km ist es eine recht lahme Veranstaltung... Schnitt von 25. und der wird auch eingehalten.
Nun, ich denke, es ist relativ, was "lahm" ist. Für mich heißen die 25 km/h zu Hause bleiben, denn mein Limit liegt bei 23 km/h. Schneller schaffe ich es nicht. Und es gibt vermutlich einige, die nicht einen 30iger Schnitt fahren können, so dass 25 bestimmt ein guter Kompromiss ist.

Gruß Olav

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste