HFS Kattenköpp Tiedschesen vs. Kattenköpptour - Interesse?

Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

HFS Kattenköpp Tiedschesen vs. Kattenköpptour - Interesse?

Beitragvon mad.mat » 17.02.2013, 19:54

Heute sind BriMore und ich mal nicht dem Ruf der OCTF in Harburg gefolgt. Stattdessen haben wir für unser Unterfangen Paris Roubaix Challenge trainiert.

Bild

Wir haben ein ca. fünf Km langes Stück Pave entdeckt. Es ging mit dem Crosser erstaunlich gut. Anstrengend aber duchaus fahrbar.

Der Hanseat könnte bestimmt noch Details zur Strecke veröffentlichen....

Bild

Besteht vielleicht Interesse, eine Art HFS-Hölle des Nordens Zeitfahren durchzuführen? Die Gegend zwischen Geesthacht und Lauenburg hätte da viel Möglichkeiten.
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 17.02.2013, 20:56

mad.mat hat geschrieben:Besteht vielleicht Interesse, eine Art HFS-Hölle des Nordens Zeitfahren durchzuführen?
Jauw! :D

"HFS-Kattenköpp Tiedschesen"? ;)

Schöne Foto's!
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 634
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 18.02.2013, 05:18

mad.mat hat geschrieben: Besteht vielleicht Interesse, eine Art HFS-Hölle des Nordens Zeitfahren durchzuführen?
Fänd ich auch gut. Aber nicht zu kurz, bitte.

gruss Motta
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 18.02.2013, 07:58

wann denn?
wo denn?
;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 18.02.2013, 21:12

dirksen1 hat geschrieben:wann denn?
wo denn?
;-)
Lass un jetzt erstmal die weitere Resonanz abwarten. Bis jetzt sieht das ja ganz gut aus. Ein paar mehr Protagonisten wären schon schön für die Anreise nach Lauenburg. Werde dem Wunsch von Motta nochmal nachgehen und in den näcsten Tagen eine Strecke um die Pavepassage "bauen". Dann können wir gemeinsam einen Termin suchen. :gruss:
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 19.02.2013, 11:15

Kattenköpp-Zeitfahren!!! :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung:

Bild
Das geht schneller als es aussieht

Ich habe mich ja schon beim Stammtisch dafür begeistern können. @mad.mat: Ich bin dabei. Sieht ja so aus, als ob es größeres Interesse dafür gibt. Wer macht Terminvorschläge? Das könnte doch so was wie eine deutsche Paris-Roubaix-Ausgabe werden. Eine echte Marktlücke, mit reichlich Überraschungspotential und Stammtisch-Munition. Ich höre sie schon jetzt, die Diskussionen über Luftdruck, Profil, Reifenbreite, Fahrtechnik...
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 19.02.2013, 11:27

also wenn ich mir was dazu wünsche könnte, wäre es das folgende:
  • - Termin an einem Samstag (NICHT 02.03. und NICHT 23.03., wobei man doch nie alle Leute unter einen Hut bekommt. Terminabstimmung ist wahrscheinlich die größte Herausforderung)
    - Gerne auch später in der Saison, wenn es trocken ist. Man muss ja nicht auf nassem Kopfsteinpflaster die Saison mit nem Sturz beginnen
    - Streckenlänge ca. 100 km, davon beliebig viel Kattenköppe (Zeitnahme nur dort) und der Rest auf "Crosser-Terrain"
    - Start um 08:00 Uhr, wir essen zeitig
    - für die nötige Portion Wahnsinn könnte man dies ja als HFS-ESK-Gemeinschafts-Serie "erfinden"
;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 19.02.2013, 12:32

motta hat geschrieben:Fänd ich auch gut. Aber nicht zu kurz, bitte.
gruss Motta
Ja, gerne etwas länger. Gibts denn ausreichend zusammenhängende Katzenköpfe oder muss man Transferpassagen einrichten?

:wink:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 19.02.2013, 12:59

motta hat geschrieben:.....nicht zu kurz, bitte....
dirksen1 hat geschrieben: Streckenlänge ca. 100km...
Schnuffi hat geschrieben:Ja, gerne etwas länger....
Also Kattenköpptour un keen Tiedschese.... ;)
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 19.02.2013, 13:53

Johanna hat geschrieben:
motta hat geschrieben:.....nicht zu kurz, bitte....
dirksen1 hat geschrieben: Streckenlänge ca. 100km...
Schnuffi hat geschrieben:Ja, gerne etwas länger....
Also Kattenköpptour un keen Tiedschese.... ;)
Das kann man doch kombinieren 8)
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 19.02.2013, 14:03

Schnuffi hat geschrieben: Das kann man doch kombinieren 8)
:GrosseZustimmung:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 19.02.2013, 16:22

Bis auf "Crosser-Terrain" fand ichs interessant
Le Rouleur
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1280
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 19.02.2013, 18:58

stolk hat geschrieben:Bis auf "Crosser-Terrain" fand ichs interessant
Kann ich gut verstehen, so langsam dürfen wir uns wieder auf die Strassen freuen.
Die Idee klingt ganz vernünftig. Bei einem Zeitfahren wäre ich allerdings nur als Zeitnehmer, Grillfuchtel oder Starthelfer dabei. Bei einer längeren Tour würde ich mir diese Kacksteine dann auch geben ;)

Gruß, Sascha
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 19.02.2013, 19:21

Rund um Halle/Saale gibt es Die Hölle des Ostens.

Klingt so, als wolltest ihr etwas Vergleichbares für den Norden machen ...
[hl]
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 19.02.2013, 20:55

Interesse? Ja!

Bei längerer Streckführung, ganz klar RR,
sofern es sich um ein echtes Zeitfahren (also max. 30km) handeln sollte, würde ich die Crossbereifung (Cyclocross Speed mit hohem Luftdruck) auch darauf mal testen wollen :-)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 19.02.2013, 22:50

harald_legner hat geschrieben:Rund um Halle/Saale gibt es Die Hölle des Ostens. Klingt so, als wolltest ihr etwas Vergleichbares für den Norden machen ...
Danke für den Tipp. Die Hölle des Ostens finde ich spannend. Maximale Reifenbreite sollte hier nicht mehr als 28 betragen - damit scheiden Crosser wohl aus. Scheint ein echter Klassiker in Flandern-Tradition zu sein.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 19.02.2013, 22:57

Harterbrocken hat geschrieben:
harald_legner hat geschrieben:Rund um Halle/Saale gibt es Die Hölle des Ostens. Klingt so, als wolltest ihr etwas Vergleichbares für den Norden machen ...
Danke für den Tipp. Die Hölle des Ostens finde ich spannend. Maximale Reifenbreite sollte hier nicht mehr als 28 betragen - damit scheiden Crosser wohl aus. Scheint ein echter Klassiker in Flandern-Tradition zu sein.
Also als quasi-RR Bereifung kann ich auch den Laufradsatz mit dem 28 mm GP 4 Season aufziehen :-)
Die haben haben aber gegenüber der "klassischen" RR 23 mm Bereifung durchaus auch Vorteile, da man hiermit auch mit weniger Druck fahren kann...

Daher wäre mal der Unterschied zw. einem Touren oder schnellem Crossreifen gegenüber einem RR-Reifen interessant ;-)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1138
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 19.02.2013, 23:15

- Zeitfahren
- über 100 km
- über Kopfsteinpflaster
:Spinnen:

Ich hab bestimmt keine Zeit, wann auch immer :wink:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Speedmanager
noch tiefer gelegt
Beiträge: 436
Registriert: 24.10.2010, 21:36
Wohnort: Schneverdingen

Beitragvon Speedmanager » 20.02.2013, 04:43

harald_legner hat geschrieben:Rund um Halle/Saale gibt es Die Hölle des Ostens.
Zu dem Unsinn wollte mich unser Lieblingsmechaniker Kutte schon letztes Jahr mitschnacken. Hat mir sogar umfassenden technischen Service versprochen.
Aber danke, das muss ich mir nun wirklich nicht geben.
Kurzes Zeitfahren (20-30km) wäre hingegen ok. Würde ich dann eben mein Fully entsprechend umrüsten.
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 20.02.2013, 08:08

Tribelix hat geschrieben:- Zeitfahren
- über 100 km
- über Kopfsteinpflaster
:Spinnen:

Ich hab bestimmt keine Zeit, wann auch immer :wink:
Letztes Jahr hattest Du Zeit für 270 km Zeitfahren.
Ich hab Dich gesehen!

:wink:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
joerg
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 147
Registriert: 12.04.2006, 15:19

Beitragvon joerg » 20.02.2013, 10:46

Fein fein - beides, Hölle in Halle & anderswo.

harald_legner hat geschrieben:Rund um Halle/Saale gibt es Die Hölle des Ostens.

Klingt so, als wolltest ihr etwas Vergleichbares für den Norden machen ...
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.02.2013, 10:50

Tribelix hat geschrieben:- Zeitfahren
- über 100 km
- über Kopfsteinpflaster
:Spinnen:

Ich hab bestimmt keine Zeit, wann auch immer :wink:
Mädchen :swingen-2:
*duckundweg*
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 20.02.2013, 11:43

wenn wir Zeit haben (wahrscheinlich das größte Problem), gerne dabei. Alles andere (Rad, Reifen, Druck, Grill) ergibt sich dann von selbst.

Konkursus
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 20.02.2013, 13:28

Tribelix hat geschrieben:- Zeitfahren
- über 100 km
- über Kopfsteinpflaster
:Spinnen:

Ich hab bestimmt keine Zeit, wann auch immer :wink:
dito, lass das mal die jungen Leute machen.
St. Jan
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 20.02.2013, 19:28

So, mal zu Sache!

1. Wg. Termin:
Für einen Samstag, gern auch später in der Saison, wäre ich auch zu haben, ebenso für einen kurzfristigen Termin. Vielleicht sogar erst in Juni, da ist es auch wärmer.

2. Generell:
Nachdem BriMore und ich das alte Stück Salzstraße aus Mofazeiten (Malaguti Ronco) wiederentdeckt haben, kam uns die Idee dort Kopfsteinpflasterstrecke zu üben und hiermit der Gedanke an ein Zeitfahren à la Hanseat’s Bergzeitfahren oder Janibal’s Klingbergzeitrunde. :Radler:

Leicht könnte man eine ca. 11,5 Km lange Strecke mit ca. 8 km Paveanteil abstecken. Wie viel Runden gefahren werden, könnte dann vor Ort festgelegt werden. Eigentlich richtete sich das Zeitfahren an Rennradfahrer oder Crosser, eben im Stil von Paris Roubaix. :sieg:

Eine Crosstour würde sich natürlich auch anbieten, denn alleine der Weg direkt an (teilweise fast in) der Elbe von Geesthacht nach Lauenburg gehört zweifelsohne zu den schönsten im Norden. Da wäre ich dann allerdings aus der Organisation raus. Das schaffen BriMore und ich im Moment nicht. Bei einigen Abschnitten für eine Crosstour entlang der Elbe und des Elbe-Lübeck-Kanals könnte ich jedoch ein paar Tipps zur Strecke geben. Aber das klicken einige Cracks auch schneller am Rechner zusammen. Bezweifeln tue ich im übrigen die Durchführung einer Zeitnahme während einer Crosstour, wenn ich nur an den Zeitaufwand beim Start bei Jan und Alex denke. :!:

Eine Gegenveranstaltung zur Hölle des Ostens wäre dann aber eher eine Rennradtour mit Kopfsteinpflasterpassagen. Auch hierfür haben wir zurzeit keine Möglichkeit so etwas durchzuführen.

Wie gesagt, ein Pavezeitfahren in der Tradition der bisher bekannten HFS-Zeitfahren könnten wir organisieren. Das Radfahren und der gesellige Teil sollten dabei gleich gewichtet sein.

Bin gespannt auf weitere Meinungen. :gruss:
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 20.02.2013, 22:33

mad.mat hat geschrieben:Leicht könnte man eine ca. 11,5 Km lange Strecke mit ca. 8 km Paveanteil abstecken. Wie viel Runden gefahren werden könnte dann vor Ort festgelegt werden. Eigentlich richtete sich das Zeitfahren an Rennradfahrer oder Crosser, eben im Stil von Paris Roubaix. :sieg:

Wie gesagt, ein Pavezeitfahren in der Tradition der bisher bekannten HFS-Zeitfahren könnten wir organisieren. Das Radfahren und der gesellige Teil sollten dabei gleich gewichtet sein.
Das klingt doch gut. Klein anfangen, ist besser, als groß scheitern. Ein Zeitfahrenn über 11,5 oder 23 Kilometer fände ich super. Wäre großartig, wenn Ihr das organisiert. Der Sieger sollte jedenfalls einen dicken Pflasterstein nach Hause schleppen müssen. :D
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 21.02.2013, 09:42

mad.mat hat geschrieben:So, mal zu Sache!.... Bin gespannt auf weitere Meinungen.
1) Die jungen Wilden fahren warm von Bergedorf nach Lauenburg
2) Alle fahren Kätzchenrennen
3) Die jungen Wilden rollen aus von Lauenburg nach Bergedorf

Termin? Frühjahrsklassiker sind Frühjahrsklassiker....

:wink:
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 21.02.2013, 10:43

Johanna hat geschrieben:
mad.mat hat geschrieben:So, mal zu Sache!.... Bin gespannt auf weitere Meinungen.
1) Die jungen Wilden fahren warm von Bergedorf nach Lauenburg
2) Alle fahren Kätzchenrennen
3) Die jungen Wilden rollen aus von Lauenburg nach Bergedorf

Termin? Frühjahrsklassiker sind Frühjahrsklassiker....

:wink:
Gute Idee, so kommen alle zu ihrem Recht.
Als Termin kommt eigentlich nur der 14.04. in Frage.

Ich bin zwar weder jung noch wild, würde aber trotzdem mittun wollen :roll:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 21.02.2013, 11:09

Schnuffi hat geschrieben:Als Termin kommt eigentlich nur der 14.04. in Frage.
...und schon geht's los: am 13.04. ist 300er Brevet Wolfenbüttel, da schaffe ich am nächsten Tag kein Kattenköpp-Dingens :(
Schnuffi hat geschrieben:Ich bin zwar weder jung noch wild, würde aber trotzdem mittun wollen :roll:
Dito!
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 21.02.2013, 15:54

Ostermontag? Das wäre der 1. April..... passt doch.....;)
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 21.02.2013, 21:00

Johanna hat geschrieben:Termin? Frühjahrsklassiker sind Frühjahrsklassiker....
Schnuffi hat geschrieben:Als Termin kommt eigentlich nur der 14.04. in Frage.
Zumindest bei einem Halbklassiker, dem Amstel Gold Race, bin ich am 14.04.
Johanna hat geschrieben:Ostermontag? Das wäre der 1. April..... passt doch.....
1. April ist schon terminlich für den ESV Fortuna Celle vorgesehen...

Wie wärs mit dem 23.3 oder 30.3?
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Uwe
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 87
Registriert: 30.11.2010, 19:59
Wohnort: NBL

Beitragvon Uwe » 21.02.2013, 22:23

Allein die Idee ist schon gut!

Wenn ich Zeit habe, bin ich dabei. Bin ja noch jung.....
22 - what else?
Benutzeravatar
Wedel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 30.05.2012, 13:28
Wohnort: Wedel

Beitragvon Wedel » 21.02.2013, 22:31

Die Idee find ich echt cool!

Da ich am 16.03. eine Brockensturm-Vortour plane und Ostern keine Zeit habe, bin ich für den 23.03.
Benutzeravatar
Speedmanager
noch tiefer gelegt
Beiträge: 436
Registriert: 24.10.2010, 21:36
Wohnort: Schneverdingen

Beitragvon Speedmanager » 23.02.2013, 22:08

mad.mat hat geschrieben:Wie wärs mit dem 23.3 oder 30.3?
Am 23sten ist in Wolfenbüttel der 200er, 30ster ginge (vielleicht möglicherweise ;)).
Benutzeravatar
Twobeers
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 236
Registriert: 13.12.2010, 07:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Twobeers » 24.02.2013, 17:19

Wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid, am 1. Sonntag im September findet die 3. Adolf-Huschke-Gedenkfahrt des ESK statt. Da wir nicht so verbissen sind, wie die Veranstalter der L'Eroica heutzutage, sondern eher die Gelassenheit früherer Jahre haben, ist uns das Material der Mitfahrer egal. Wir zumindest starten auf alten Rädern (die sind komfortabler als Carbon). Um 150 km Streckenlänge, 50-70 km Pavé.

Bild

Berichte der letzten Jahre hier: http://eisenschweinkader.org/archives/2 ... denkfahrt/

http://eisenschweinkader.org/archives/2 ... kausfahrt/

Twobeers
ESK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste