RTF Durch Marsch und Geest '12, Heide (Bericht)

Herman
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 08.08.2007, 14:45
Wohnort: Kieler Umland

RTF Durch Marsch und Geest '12, Heide (Bericht)

Beitragvon Herman » 16.07.2012, 14:31

<b>RTF Durch Marsch und Geest 2012 des Post SV Heide
Wunderschöne Radtour</b>

Die Heider RTF gehört zu meinen liebsten Touren und verdient, ganz anders als nur mit einer Rüge ausgerechnet eines Helfers kommentiert zu werden. Wer es familiär und überschaubar mag, ist in Heide richtig, da stimmt alles, diesmal sogar bis auf einen heftigen Schauer auch das Wetter. Die Streckenführung geleitet über kleine Wege, ist abwechslungsreich, enthält mehr Höhenmeter als erwartet und vermittelt einen umfassenden Eindruck über die zu dieser Jahreszeit lieblich anmutende Landschaft.

Wir wurden mit Eskorte aus der weitflächigen Stadt über alle Ampeln gleich welcher Farbe sicher herausgeführt, Nebenstraßen waren durch Posten gesichert und die Strecken perfekt ausgeschildert. Dazu gab es Verpflegung mit Schorle aus echtem Apfelsaft und nicht nur gefärbtem Pulver und als Bonbon vorportionierten schmackhaften Milchreis mit Kirschen obenauf. Der stand Teilnehmern aller Strecken zur Verfügung und geht dann nach der letzten Runde auch schon mal zur Neige, was aber als gutes Zeichen aufgenommen wurde, da aufgrund des schönen Wetters sich mehr als nur 8 Teilnehmer wie im Vorjahr für die 4 Punkte Strecke entschieden hatten.

Dem Antrieb und der Hilfe meiner beiden Nortorfer Vereinskollegen Hans-Holger und Peter verdanke ich einen ordentlichen Vortrieb, der zeitweilig noch von der rührigen Husumer Truppe unter Nina und ihren Mannen unterstützt wurde.

Auch in Dithmarschen gibt es Autos, aber eben nicht so viele und deren Lenker scheinen ganz entspannt, gerade das macht diese RTF so attraktiv. Die Warnhinweise an Gefahrenstellen waren frühzeitig und deutlich sichtbar angebracht, dazu noch Helfer in Signalwesten aufgestellt, die unsere Gruppe über die Kreuzung winkten. Ob das einzelne Auto da schon stand oder angehalten wurde, weiß ich nicht, eine Straßensperrung sieht anders aus. Vielleicht mag die Redaktion den ursprünglichen Titel zu dieser RTF noch ändern?

Für meine Gefährten und mich war dieser Tag ein gelungener Sonntag, anspruchsvoller als am Strand, Kurzurlaub der sportlichen Art...

Anmerkung Admin: Herman bezieht sich auf einen Beitrag, den ich von diesem Berichts-Fred abgetrennt habe:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5728

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste