Bilder von biertrinkenden RTFlern - Muss das sein??

Benutzeravatar
Rose
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 20.05.2010, 17:48
Wohnort: Bargteheide

Beitragvon Rose » 04.04.2011, 19:17

:Danke: Für diesen netten Unterhaltungswert hier in diesem Fred :Danke:

:Freibier:
Mad4Campy
Benutzeravatar
Gert
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 11.12.2007, 19:41
Wohnort: Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon Gert » 04.04.2011, 19:54

Bilder von biertrinkenden RTFlern - Muss das sein??

winsengirl war sich doch nur unsicher und darum diese Frage an uns!

Nein, dass muß nicht sein winsengirl, aber - es kann -

Ihr seit heute aber auch wieder so was von Sensibelchen :Clown:

So, wann kommt nun der dritte Akt, oder ist die Vorstellung schon vorbei? Schade!

Tri, Tra, Trallala, Caspalle war wieder ....... :D
nichts ist unmöglich!!!
Oldboy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2006, 08:29

Beitragvon Oldboy » 04.04.2011, 22:01

:Greis: Ich habe aus Zeitgründen bisher nur die Bilder von den Sportfreunden aus Celle gefunden.
Diese nehmen offensichtlich ein Getränk zu sich, was alles sein könnte:

- Bier
- Bier alk-frei
- Radler
- Radler alk-frei
- B Probe mit Selters
u.v.a. mehr.

Wo sind denn die Bilder von den "Bier saufenden" Sportlern? Gibt es da noch Aufnahmen von diesen Alkohol Exessen, oder ist das alles?

Ich glaube, das ist ein schlechter Witz. Einfach nur peinlich, was daraus gemacht wird.
Oldboy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2006, 08:29

Beitragvon Oldboy » 04.04.2011, 22:15

:Greis: Helmut, Du solltest folgende Smilies sofort löschen: :Freibier: biertrinken prrosit :kipprein: :Kiffen2:
Sonst kommen hier noch alle Forie´s in Verruf. :Totlach:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon Helmut » 04.04.2011, 22:43

winsengirl hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob es Euch juckt, ins besondere dem Helmut. Aber Ihr solltet wissen, diese "Bierbilder" mit reichlich negativen Beigeschmack gehen seit gesten bei Facebook um die "Welt". Das nur mal zum Imageschaden den Ihr anrichtet. Mal sehen was der Verband zu den Bildern zu sagen hat und wie die Verbandsleute das sehen, das am Kontrollpunkt Alkohol an jugendliche angeboten wird.
Der Helmut findet die Empörung und Anfeindungen hier und an anderer Stelle (nicht von Dir) sowie solche Behauptungen nur lächerlich.

Wenn Deine Kinder dort widerrechtlich an Alkohol gelangt sein sollten, dann wende Dich bitte diesbzgl. an den Verein, nicht an dieses Forum. Vergiss dabei bitte nicht, dass
- der Verein sicherlich nicht in böser Absicht gehandelt hat,
- der Verein auch an den Depots nur ehrenamliche Helfer stellen kann, denen man mit Respekt begegnen sollte, selbst wenn sie einen Fehler gemacht haben sollten und
- Deine Kinder auch selbst wissen sollten, was sie dürfen und was nicht.

Bei z. Z. über 45.000 Bilder, die auf HFS stehen, kann ich nicht vollständig verhindern, dass die an anderer Stelle missbraucht werden. Statt aber nur ominös Behauptungen in die Welt zu setzen, nenne bitte konkret wo, damit ich dagegen vorgehen kann. Wenn nicht, würde ich Deine Behauptung weiter als maßlose Übertreibung verstehen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 04.04.2011, 23:03

Ist doch so wieso völlig egal. Selbst wenn, wäre es Sache des Veranstalters dieser Sache auf den Grund zu gehen. Was hat denn das Forum und seine Nutzer damit zu tun, wenn hier Erwachsene beim Anstoßen gezeigt werden?

Vielleicht schickt Winsen-Grill den gleichen Text als Beschwerde an sämtliche TV-Sender und die öffentlichen Sendeanstalten, senden doch unverhohlen Werbung für Bier und anderes Hardgas, diese Schlimmies. :wink:
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon rozzzloeffel » 04.04.2011, 23:19

winsengirl hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob es Euch juckt, ins besondere dem Helmut. Aber Ihr solltet wissen, diese "Bierbilder" mit reichlich negativen Beigeschmack gehen seit gesten bei Facebook um die "Welt". Das nur mal zum Imageschaden den Ihr anrichtet. Mal sehen was der Verband zu den Bildern zu sagen hat und wie die Verbandsleute das sehen, das am Kontrollpunkt Alkohol an jugendliche angeboten wird.

Mit besten Grüßen.

PS: Die Veranstalter hätten mal meinen Jungen nach dessen Alter fragen sollen.
Wenn Minderjährige an Alkohol gekommen sein sollten, ist das natürlich erstmal nicht richtig. Allerdings, wie Helmut schon sagt, sollte dann Deine Beschwerde an den Verein getragen werden und nicht in populistisches Gepöbel gegen Unbeteiligte im Forum gehen; zumal ein solches Bierfoto, wie von Dir kritisiert, nichts Schlimmes ist und keine Dartscheibe für Deine Unzufriedenheit darstellen sollte, um Deinen Frust abzulassen, dass ggf. Minderjährige an Bier kamen. Wobei man auch eine solche Situation nicht zu hochkochen sollte.; aber ich war nicht dabei.

Es gibt Dir einfach nicht das Recht, hier harmlose Bilder in unangemessener Weise zu kritisieren und vor allem Foris zu bepöbeln.

Und hier mit so Geschützen wie Verband und Facebook anzukommen - wenn jemand bei Facebook Unruhe über die Sache verbreitet (habe übrigens nichts gefunden; im übrigen auch nirgends ein Jugendfoto mit Bierkonsum- mann, geht daaa was um die Welt :roll: ) wird dies niemand geringeres sein als Du, wer denn sonst......Man kann sich und sein Kundtun auch zu wichtig nehmen............ Bloß es ist einfach absolut lächerlich und ein unangemessenes, populistisches Rumgebelle.

Wenn Du Kritik üben willst, dann tue es dort, wo es angemessen ist, beim Verein bzw. der Stelle, wo Deines Erachtens nach Unrecht geschah gegenüber Jugendlichen (übrigens, wenn Du Deine Beschwerde wirklich so hoch hängst, pass dabei auch auf, dass Du in Deiner Rolle als Erziehungsberechtigte nicht noch in die Schusslinie kommst, wg. etwaiger Vernachlässigung Deiner Aufsicht etc.)

Wenn ich ein derartiges Problem hätte, dass mich fuchsteufelswild macht, suche ich mir die Stelle aus, wo ich was zu reklamieren habe - die Verantwortlichen. Aber ich motze hier nicht blindlinks im Forum rum und nehme den Leuten die schöne Erinnerung an einen sonnig-warmen Tag in Verbindung mit einer tollen Radausfahrt unter Gleichgesinnten.

Man darf eines nicht vergessen: das Leben ist zu kurz, um hier solche Streitigkeiten anzuzetteln. Wir sollten unsere Freizeit und die wenigen Sonnentage in Norddeutschland nutzen, um uns daran zu erfreuen und das Beste daraus zu machen. Wir sollten uns an gelungenen RTF-Fahrten erfreuen und dürfen zur Krönung auch nach einer solchen Tour ein kühles, Blondes genießen (bei mir wirds grundsätzlich ne Cola oder n Malzbier; aber auch vereinzelt n kühles Alster).

Und wenn es was zu reklamieren gibt, dann tritt man eben an die Verantwortlichen ran und gut ist.

PS: Ich durfte als Kind mal an nem Bier und nem Kaffee nippen. Es war einfach pervers bitter und blieb so schlecht in Erinnerung, dass ich heut als Erwachsener keinen Kaffee trinke sowie maximal 1 Liter alkoholhaltige Getränke im Jahr. Der Reiz des Verbotenen überkam mich folglich nicht.

Alles wird gut.
Red Bull 001

Beitragvon Red Bull 001 » 05.04.2011, 02:06

Oh mein Gott...!!!?!!!

was geht hier Bitte ab..?

Da bin ich mal ne Woche nicht im Forum und komme dann wieder und sehe wie sich Erwachsene Menschen gegenseitig die Köpfe einschlagen wegen ein paar RTFlern die Bier trinkender weiße auf einen Foto zu erkennen sind.

Sag mal geht es euch noch gut..?... :HaHa:

Ich selber trinke auch gern ein oder auch mal zwei Bierchen nach dem Training mit Freunden.
Und klar macht da jemand auch mal ein Foto, was dann irgendwo sei es hier oder bei Facebook auftaucht.

Da wir ja alle (fast alle) Erwachsen sind, können wir doch selber für uns entscheiden was wir tun oder auch trinken..?

Ich habe letztens bei einer spass Trainingsausfahrt sogar einen gesehen der hat sich wirklich Bier in seine Trinkflasche gefüllt.
Und..?
Ja schön, ich würde es nicht tun aber was solls der Mann war älter als ich er hätte bestimmt locker mein Vater sein können (naja das ist ja auch nicht schwer).
:D
Aber soll ich ihm sagen das ich das jetzt kacke finde..?!?

Nein es steht mir nicht zu was dagegen zu sagen...!

Naja Leute die sich hier im Forum aufregen wegen einem Foto wo Bier trinkende Menschen zu sehen sind, die müssen mal bei sich zu Hause an ihre ganzen Fotoalben von früher gehen, da gibt es bestimmt auch ein paar Bilder drin die sie zeigen wie sie Bier trinkender weiße auf dem Foto zu sehen sind..
Was machen die dann wenn das die Kinder sehen....?

Gleich Selbstmord..? :cry:

Ich Versteh das ganze nicht und ich finde es sehr Lächerlich...!!!!

lieben Gruß

Basti ;-)
Benutzeravatar
snief
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 203
Registriert: 17.10.2007, 12:19
Wohnort: Adendorf

Beitragvon snief » 05.04.2011, 07:46

Ich finde es sehr schade, dass eine harmlose Frage hier so behandelt wird, dass es nach kurzer Zeit in gegenseitigen Bepöbelungen endet. Das entspricht - egal, wie man zum Thema selbst steht - nicht dem sonstigen Niveau hier und es wird niemandem hier gerecht - schade.

winsengirl (die ich persönlich nicht kenne) hat eingangs eine ganz harmlose Frage gestellt, die sofort ins Lächerliche gezogen wurde und mit Beleidigungen einher ging. Das sich das dann aufschaukelt ist fast absehbar gewesen, leider.

Offensichtlich scheint das Thema Alkohol dann doch zu sehr ein Reizthema zu sein, wo dann nicht mehr vernünftig miteinander diskutiert werden kann. Jeder, der (wie ich) gerne sein Bierchen trinkt, sollte doch auch respektieren, wenn es andere Meinungen dazu gibt. Und auch diese sollten hier ein Platz haben, geäußert zu werden.
Bild
(Michael Menges)
Bagdad-Biker

Re: ....muss das sein?

Beitragvon Bagdad-Biker » 05.04.2011, 09:51

winsengirl hat geschrieben:Dein ganzen Kommentare hier im Forum passen so gar nicht zu Deinem sonst so einwandfreien Charakter. Schade das es dich hierher verschlagen hat.
Ich möchte stark anzweifeln, dass Du tatsächlich die über 600 Beiträge im Forum alle gelesen hast!!!
Auch das Du Dir ein Urteil über meinen Charakter erlaubst, finde ich bemerkenswert. Denn wir kennen uns nicht. Wäre es doch so, würdest Du meinen Charakter nicht als einwandfrei bezeichnen wollen. :)
Benutzeravatar
Stevie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 24.11.2010, 13:46
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon Stevie » 05.04.2011, 11:02

winsengirl hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob es Euch juckt, ins besondere dem Helmut. Aber Ihr solltet wissen, diese "Bierbilder" mit reichlich negativen Beigeschmack gehen seit gesten bei Facebook um die "Welt". Das nur mal zum Imageschaden den Ihr anrichtet. Mal sehen was der Verband zu den Bildern zu sagen hat und wie die Verbandsleute das sehen, das am Kontrollpunkt Alkohol an jugendliche angeboten wird.

Mit besten Grüßen.

PS: Die Veranstalter hätten mal meinen Jungen nach dessen Alter fragen sollen.
Okay, wenn man Deinem (jünger als 16 Jahre alten) Sohn tatsächlich Alkohol angeboten hat, ist das natürlich übel und passt irgendwie nicht zu einer Sportveranstaltung. Ich würde mich als Vater auch aufregen, wenn meiner (13-jährigen) Tochter beim Fußball Alkohol angeboten wird (kommt wahrscheinlich irgendwann auch).

Ich würde aber schon gerne mal die GENAUEN Hintergründe Deiner Empörung erfahren, denn sonst weiß man gar nicht, woher die Empörung nun genau kommt und das Ganze artet aus (wie ja geschehen) - also:
- Wann hat man wo Deinem Sohn Alkohol angeboten?
- Wie alt ist Dein Sohn?
- Wo genau bei Facebook gehen diese Bilder "um die Welt"?
- Was genau hat dieses Forum damit zu tun?
- ...

Gruß, Stevie
Ich genieße jeden Kilometer ...
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Beitragvon radfreunde » 05.04.2011, 14:51

Glaubt ihr, jemand möchte das ernsthaft diskutieren, oder nur das Forum zuspammen? Gebt mal Fußball, Fans und Bier bei Google Bilder ein, da kommen 140.000 Treffer im Netz und hier regt sich jemand über ein Foto auf?

Glaube hier wollte wieder jemand den Forumbetreiber ärgern. Wäre nicht das erste Mal...

Lohnt sich nicht damit ernsthaft zu beschäftigen.

Gruß

wilf

der am Sonntag nach der RTF auch ein Erdinger alkoholfrei getrunken hat.
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 721
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 05.04.2011, 17:22

Bild
(Critical Dirt 2010)
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
winsengirl

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon winsengirl » 16.04.2011, 07:01

Stevie hat geschrieben:
winsengirl hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob es Euch juckt, ins besondere dem Helmut. Aber Ihr solltet wissen, diese "Bierbilder" mit reichlich negativen Beigeschmack gehen seit gesten bei Facebook um die "Welt". Das nur mal zum Imageschaden den Ihr anrichtet. Mal sehen was der Verband zu den Bildern zu sagen hat und wie die Verbandsleute das sehen, das am Kontrollpunkt Alkohol an jugendliche angeboten wird.

Mit besten Grüßen.

PS: Die Veranstalter hätten mal meinen Jungen nach dessen Alter fragen sollen.
Okay, wenn man Deinem (jünger als 16 Jahre alten) Sohn tatsächlich Alkohol angeboten hat, ist das natürlich übel und passt irgendwie nicht zu einer Sportveranstaltung. Ich würde mich als Vater auch aufregen, wenn meiner (13-jährigen) Tochter beim Fußball Alkohol angeboten wird (kommt wahrscheinlich irgendwann auch).

Ich würde aber schon gerne mal die GENAUEN Hintergründe Deiner Empörung erfahren, denn sonst weiß man gar nicht, woher die Empörung nun genau kommt und das Ganze artet aus (wie ja geschehen) - also:
- Wann hat man wo Deinem Sohn Alkohol angeboten?
- Wie alt ist Dein Sohn?
- Wo genau bei Facebook gehen diese Bilder "um die Welt"?
- Was genau hat dieses Forum damit zu tun?
- ...
Wann ? Sulingen RTF, einzige Kontrolle
Alter: 17 (Brauch das Gesetz ja nicht zitieren)
Wo Facebook: Sucht mal nach der Gruppe: Freibeuter Bremen
Was dieses Forum damit zu tun hat? Ne Menge, alleine schon weil das Bild hier online ist, obwohl es hier ja angeblich eine gewisse Knigge geben soll, es Strafantrag beim Ordnungsamt Sulingen gab und eine Beschwerde beim Landesverband, das alkoholische Getränke an ohne Konsession an jugendliche angeboten wurde.

Ich habe weder Lust noch Zeit mich mit dem Betreiber dieses Forums zu beschäftigen, weil man auf einigen Anti HFS Facebook Seiten und anderen Foren sich schon genug mit beschäftigt. Scheint hier ja Mode zu sein, das alle, wirkliche alle in diesem Forum gemobt werden oder gelöscht werden, die mal etwas gegen die Meinung einiger "Ehrenmitglieder" von sich geben.
Das grenzt an Zensur und ich kann so was nicht leiden.

Die restlichen Kommentare zu diesem Thema, sollte mal nicht lesen. Bild-Zeitungs- Nivau.
Gruß
winsengirl

Re: ....muss das sein?

Beitragvon winsengirl » 16.04.2011, 07:03

Bagdad-Biker hat geschrieben:
winsengirl hat geschrieben: Dein ganzen Kommentare hier im Forum passen so gar nicht zu Deinem sonst so einwandfreien Charakter. Schade das es dich hierher verschlagen hat.
Ich möchte stark anzweifeln, dass Du tatsächlich die über 600 Beiträge im Forum alle gelesen hast!!!
Auch das Du Dir ein Urteil über meinen Charakter erlaubst, finde ich bemerkenswert. Denn wir kennen uns nicht. Wäre es doch so, würdest Du meinen Charakter nicht als einwandfrei bezeichnen wollen. :)
Dann wärst du ein einwandfreier Lügner. Ihr erlaubt euch doch auch Beurteilungen über Leute die Ihr gar nicht kennt.
Benutzeravatar
thomas-hh
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 253
Registriert: 05.08.2007, 23:18
Wohnort: Hamburg-Sasel

Beitragvon thomas-hh » 16.04.2011, 09:39

Was an Deinem Beitrag vom 16.04.11 ist von Stevie und was von Dir? Ich kann nirgens etwas von Stevie finden, wo etwas von Facebook geschrieben steht. Mit anderen Worten legst Du Deine Auffassung in seinen Beitrag. Unlauter. Anmerkung Admin: Ich hab das mal auseinander geflöht. Jetzt kann man es erkennen.

Eigentlich finde ich es gut, wenn bestehende Foren durch Neue aufgefrischt werden. Wenn diese hier aber ihre Neurosen ausleben wollen oder sich durch die Beiträge pöbeln (so wie Du), dann sollte ein Admin auch das Recht haben, diesen Leuten die Tür zu weisen. Das hat nichts damit zu tun, dass "Ehrenmitglieder", die es hier nicht gibt, geschützt werden sollen.

Wenn Deinem Sohn (oder in welchem Verhältnis Ihr auch immer seid) Alkohol angeboten wurde, muss das sicher nicht sein. Andererseits ist es zu billig, die Verantwortung immer bei anderen zu suchen, wenn man als Eltern nicht die Grundlage dafür geschaffen hat, dass ein Jugendlicher auch mal NEIN sagt. Ist natürlich viel einfacher, als sich zu fragen, ob man nicht vielleicht vorher mal mit seinem Kind über die Auswirkungen von Alkohol auf Körper und Geist sprechen sollte und es keinen Gruppenzwang in dieser Frage gibt.

Zu albern, aber auch unverschämt, Leute als Vollpfosten zu beschimpfen, bevor man ihnen mitteilt, wodurch man so verärgert ist. Eine andere Vorgehensweise durch Dich hätte sicher zu einer entspannteren Diskussion geführt und Du hättest mehr Verständnis geerntet.

Stimmt. Du wirst hier nur auf Grund Deiner Beiträge beurteilt. Vollpfosten. Lügner. Die reichen mir, um festzustellen, dass ich leistungsmäßig über mich hinauswachsen würde, solltest Du einmal hinter mir fahren, um möglichst viel Abstand zwischen mir und Dir zu haben.

Im Übrigen: hier meldet man sich nicht auf Lebenszeit, d. h., man kann jederzeit gehen. Und jetzt freue ich mich auf ein Schimpfwort, das Du nur für mich gefunden hast.

Thomas
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon Helmut » 16.04.2011, 11:06

winsengirl hat geschrieben:Scheint hier ja Mode zu sein, das alle, wirkliche alle in diesem Forum gemobt werden oder gelöscht werden, die mal etwas gegen die Meinung einiger "Ehrenmitglieder" von sich geben.
Das grenzt an Zensur und ich kann so was nicht leiden.
Wenn Du meine Arbeit kritisiert, dann bitte so, dass die Kritik fair und nachvollziehbar ist. Deine Kritik ist schon allein deshalb unfair, weil Du sie weltöffentlich äußerst. Nachvollziehen kann ich sie auch nicht.

Also, "Butter bei die Fische". Schreibe mir bitte per PN oder Mail, wo konkret ich es zugelassen habe, dass hier jemand gemobbt wurde und wessen Zugang ich gelöscht hätte, nur weil er eine "unerwünschte" Meinung vertreten hatte.
winsengirl hat geschrieben:Ich habe weder Lust noch Zeit mich mit dem Betreiber dieses Forums zu beschäftigen, weil man auf einigen Anti HFS Facebook Seiten und anderen Foren sich schon genug mit beschäftigt.
Anti HFS Facebook Seiten? Interessant. Ich konnte eben nicht eine einzige finden.

Bitte sei so nett und poste die Adressen dieser Seiten. Wenn's sehr viele sind, würden mir zwei oder drei genügen, lieber wären mir natürlich die Adressen all dieser Seiten.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Oldboy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2006, 08:29

Beitragvon Oldboy » 16.04.2011, 13:26

:Greis:
@ winsengirl: Ich bin nicht dafür, das Kindern oder Jugendlichen Alkohol angeboten wird! In Anbetracht der wirklich schlimmen Dinge, die Kindern und Jugendlichen angetan werden (auch aktuell in unserer Nähe ), finde ich Deine Überreaktion und Deinen Aufriss beschämend! Ich glaube nicht, dass dem jungen Mann das Bier aufgedrängt wurde! Ich glaube nicht, dass es das Erste für ihn war! Wenn nicht, haben die Eltern eventuell schon vorher ihre Aufsichtspflicht verletzt? Wollen sie eventuell vorher Versäumtes hiermit kaschieren? Sind alles Fragen, keine Vorwürfe (nur wegen möglicher Klagen, die hier ja neuerdings immer sehr schnell angedroht werden).

Du hast doch hier Deine Bühne und Deinen Auftritt gehabt. Lass es gut sein. Auch im Interesse des jungen Bietrinkers. Kann mir vorstellen, dass seine Freunde das mitlesen und sich darüber lustig machen. Pass die letzten 1-12 Monate auf, dass der junge Mann nicht mit Bier, Nikotin, Rotlicht und leichten Mädchen in Verbindung kommt. Dann entscheidet er das sowieso allein (macht er jetzt schon).

Der Start der St. Pauli RTF wurde ja -Gott sei Dank- nicht auf den Kiez verlegt. Somit kannst Du ihn ja unbesorgt starten lassen.

Bei Facebook kann jeder so viel Müll schreiben, wie er will. Das nun als öffentlichen Meinung anzuerkennen, ist schon schwach.

Ach ja, ICH lese übrigens gelegentlich die BILD, genau wie DU, denn sonst würdest Du das Niveau ja nicht kennen.

Mit einem klagefreudigen Basti bist Du nicht identisch oder verwandt?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon Helmut » 16.04.2011, 14:35

winsengirl hat geschrieben:Wo Facebook: Sucht mal nach der Gruppe: Freibeuter Bremen
Hab ich gemacht. Facebook meldete mir "Für deinen Suchbegriff wurden keine Ergebnisse gefunden." Woran wird dies liegen?
winsengirl hat geschrieben:..., weil man auf einigen Anti HFS Facebook Seiten und anderen Foren sich schon genug mit beschäftigt.
Wenn Du für Deine Behauptung allein diese eine z. Z. nicht auffindbare "freibeuterische" Seite meinst, wäre dies eine Verleumdung gegen HFS und dieses Forum. Ich renne damit nicht zur nächsten Polizeidienststelle, aber Dein Rausschmiss aus dem Forum wäre Dir gewiss.

Ich gebe Dir bis Montag Zeit Deine Behauptung zu belegen, ansonsten lösche ich Deinen Zugang. Bitte nicht verwechseln: Das hat nichts mit Zensur zu tun. Es ginge dabei nicht um Deine Meinung. Die halte ich aus. Auch mehrere Anti HFS Seiten werden mich nicht aus der Bahn hauen, aber zu behaupten, es gäbe sie, wenn dies nicht stimmt, nehme ich nicht hin.
Zuletzt geändert von Helmut am 29.04.2011, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Radeltommes
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 139
Registriert: 30.06.2008, 20:34
Wohnort: Northeim

Beitragvon Radeltommes » 16.04.2011, 14:56

Ich habe mir mal die ganze Diskussion zu diesem Thema "gegönnt" :mad:

Von dem guten Niveau des Forums (weshalb ich auch hier gelandet bin) ist das ja leider -in Passagen- weit entfernt !

Ich habe da nur mal ne "blöde" Frage ........! Ich gehe mal davon aus, dass keine alkoholischen Mixgetränke angeboten wurden. Wenn`s Bier war dann darf ein 17jähriger das doch ohne Probleme konsumieren !?

Mein Stand ist......unter 16 (nix)....bis 18 ("weicher" Alk) und danach ordentliche Saufgelage ;-) !?

Wenn ich jetzt aber schonmal dabei bin kann ich ja auch mal meine Meinung hinausposaunen - zu dem eigentliche Thema - !!

Also ich hab nix gegen die Bilder. Wenn sich die - auf den Bildern "saufenden" - Personen nicht dran stören !?Das wären die einzigen Personen die sich aufregen müssten/dürften.
Ich war in dem Forum auch schon mit nem Hefeweizen (okay....Alkfrei) in der Hand zu sehen......na und......!
Ein Problem habe ich wenn sich Leute - mit dem Alk im Blut - weiter auf`s Rad oder ins Auto setzen(Stichwort: Bier in der Radflasche).
Das steht aber auf einem anderen Blatt und steht hier nicht zur Debatte !!
Benutzeravatar
Stevie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 24.11.2010, 13:46
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: An alle die hier meckern

Beitragvon Stevie » 16.04.2011, 15:42

winsengirl hat geschrieben: ...
Alter: 17 (Brauch das Gesetz ja nicht zitieren)
...
Da Dein Sohn nicht jünger als 16 Jahre ist, darf er gem. § 9 Abs. 1 Nr. 2 JuSchG Bier, Sekt u. ä. (aber keinen Schnaps) auch in der Öffentlichkeit trinken.

Die Rechtslage ist hinsichtlich des Lebensalters eindeutig - es liegt hierbei KEIN Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften vor!
Ob der Kontrollpunkt denn nun eine Konzession hatte, ist sicherlich völlig nebensächlich - Fakt ist, Dein Sohn darf mit 17 Jahren Bier trinken (auch in der Öffentlichkeit).

Jugenschutzgesetz (JuSchG)

§ 9 Alkoholische Getränke
(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen
1.Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche,
2.andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren
weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden.

Also, fahr Dich wieder runter, alles in Ordnung ...

Gruß, Stevie
Ich genieße jeden Kilometer ...
Benutzeravatar
Booya
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 71
Registriert: 28.05.2008, 21:35

Beitragvon Booya » 16.04.2011, 18:40

Gruselig... nicht nur das der Staat einen schon extrem drangsaliert und kontrolliert und die Wirtschaft in ihrer Gier und dem Upselling-Drang uns durchleuchtet wo es nur geht. Nein, jetzt kommen schon die Blockwarte und Aushilfsscheriff und benützen das Web 2.0 um ihren Kontrollradius zu erweitern, um alle anzuschwärzen die nicht in ihr persönliches Weltbild passen. George Orwell und 1984 haben wir schon lange überschritten.

Ich persönlich würde Bier zu ner RTF auch unpassend finden, aber war das überhaupt auch verbrieft ein alkoholhaltiges Bier?

Ich verstehe einige Menschen nicht. Einerseits jammern sie über einen angeblichen Verfall der Sitten im Gegensatz zu früher. Aber die Wahrheit ist einfach, dass wir immer verkrampfter und sittsamer werden, weil die Blockwarte und erhobenen Zeigefingermenschen die elementarste Grundregel von früher nicht mehr beachten:

Kleine Dinge klärt man im kleinen Rahmen!
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 16.04.2011, 20:14

Moin

Also ich persönlich würde während einer RTF auch kein Bier oder ähnliches trinken. Allenfalls erst hinterher und das ist durchaus legitim finde ich. Der Kontrollpunkt in Sulingen lag übrigens bei einer Gaststätte und somit wäre die Frage der Konzession auch geklährt. Das der Wirt der Gaststätte nun Bier, Alster oder alk.-frei angeboten hat, hat sicherlich nichts mit dem Veranstalter der RTF zu tun, denn direkt am Kontrollpunkt standen keine Bierkisten und auch keine Zapfanlage.
Da die betroffene Person ja offensichtlich 17 Jahre jung sein soll, war also alles im grünen Bereich und letzendlich entscheidet doch der Konsument.

Mich würde mal interessieren, was die betroffene 17 jährige Person so in den nächsten Wochen so trinken wird. Osterfeuer, 1. Mai, Himmelfahrt usw.
Hoffentlich werden dort keine Bilder geschossen und ins Internet gestellt (z.B. der biertrinkende Feuerwehrmann/frau).

In diesen Sinne allen eine schon RTF in Burgdorf

Gruß ;-)

Mirco
weicjo
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 74
Registriert: 11.04.2006, 08:07
Wohnort: Am Fuße des Kösterberges

Beitragvon weicjo » 16.04.2011, 20:52

...also mir wäre es so was von peinlich gewesen, wenn meine Mutter früher so einen Aufriß gemacht hätte...heute höre ich sie schallend vom Himmel lachen, über Mütter, die es anscheinend nicht wahr haben wollen, dass ihr "Kleiner" schon ein junger Mann ist...

Ich gehe jetzt mal zu meinem 17-jährigen und schaue, ob er schon wieder nüchtern ist von seiner Zechtour von letzter Nacht :wink:
Bagdad-Biker

Re: ....muss das sein?

Beitragvon Bagdad-Biker » 16.04.2011, 21:29

winsengirl hat geschrieben:
Bagdad-Biker hat geschrieben:
winsengirl hat geschrieben: Dein ganzen Kommentare hier im Forum passen so gar nicht zu Deinem sonst so einwandfreien Charakter. Schade das es dich hierher verschlagen hat.
Ich möchte stark anzweifeln, dass Du tatsächlich die über 600 Beiträge im Forum alle gelesen hast!!!
Auch das Du Dir ein Urteil über meinen Charakter erlaubst, finde ich bemerkenswert. Denn wir kennen uns nicht. Wäre es doch so, würdest Du meinen Charakter nicht als einwandfrei bezeichnen wollen. :)
Dann wärst du ein einwandfreier Lügner. Ihr erlaubt euch doch auch Beurteilungen über Leute die Ihr gar nicht kennt.
Bin ich der einzige, der hier jetzt keinen Zusammenhang sieht und nicht mehr folgen kann? Scheiße..ich glaub ich brauch´n Bier.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste