Bier saufende RTF-Fahrer

Angelboot

Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon Angelboot » 04.04.2011, 07:51

Ich habe Helmut in der letzten Woche gebeten meinen Account zu löschen.

Der Bericht von der RTF in Sulingen hat diesen Entschluß noch einmal bekräftigt.

Da wettert der Chef der Celler Fortunen bei jeder sich bietenden Gelegenheit
gegen den Profiradsport ob seiner Dopingproblematik.

Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Kopfschüttel

Beitragvon Kopfschüttel » 04.04.2011, 08:28

Angelbott und Winsengirl, merkt ihr noch was?
EPO

Beitragvon EPO » 04.04.2011, 08:48

@Angelboot. Verwirrt?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon Helmut » 04.04.2011, 08:52

Angelboot hat geschrieben:Da wettert der Chef der Celler Fortunen bei jeder sich bietenden Gelegenheit gegen den Profiradsport ob seiner Dopingproblematik.

Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Dieser Vergleich ist weit mehr, als nur Äppel mit Birnen zu vergleichen, er ist völlig absurd. Wer das Freizeitverhalten der Celler Fortunen mit denen eines AC vergleicht, verharmlost Doping.

Bei einer Breitenradsportveranstaltung, die einen Touren-, nicht Leistungscharakter hat, ist nichts gegen den Genuss von Bier einzuwenden.

Und das Wort "saufen" ist ebenfalls voll daneben.
Zuletzt geändert von Helmut am 04.04.2011, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
thomas-hh
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 245
Registriert: 05.08.2007, 23:18
Wohnort: Hamburg-Sasel

Beitragvon thomas-hh » 04.04.2011, 08:54

Also, ich setze mich ja gern auf einer annehmbaren Ebene mit Menschen auseinander. Bei Dir macht das aber keinen Sinn, da Deine Schlussfolgerungen, sei es aus Beiträgen oder zu Fotos, einfach nicht nachzuvollziehen sind. Zudem ist Deine Wortwahl gelegentlich höchst anmaßend. Gewöhne Dich an den Gedanken, dass andere Menschen andere Meinungen vertreten und sich auch anders verhalten als Du oder als Du es Dir wünschst. Alles kein Grund, jedes Mal Amok zu laufen, da wir erfreulicherweise nicht gleichgeschaltet sind.

Nachdem Du Dich hier bereits offensichtlich verabschiedet hast, lass es doch dabei. Die Sehnsucht scheint aber größer zu sein, oder warum meinst Du, Dich hier weiter verewigen zu müssen?

Das ist jetzt mein letzter Kommentar zu Dir, da mir Sinnlosigkeiten zu viel meiner Lebenszeit kosten. Ich warte aber voller Vorfreude auf weitere ausfallende Bemerkungen und hoffe insgeheim, nie so zu werden.

Mit dem Wunsch Deine Lebensqualität durch mehr Gelassenheit zu verbessern

Thomas
Benutzeravatar
Ulrike
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 160
Registriert: 31.05.2010, 10:20
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrike » 04.04.2011, 10:09

Leute, Leute, Leute
habt Ihr eigentlich keine anderen Sorgen ?????????

Bier ist kein Doping, sondern eher das Gegenteil und eine RTF keine Trainingseinheit eines Leistungssportkaders. Wäre es so, müsste nicht nur Bier auf den Index.

Erwachsene Menschen entscheiden eigentlich selbst, wen sie sich als Vorbild nehmen. Meine Vorbilder sind u.a. Leute, die in Roth und Kona gefinished haben. Daran werden auch 100.000 Celler Bierbilder nix ändern.

@Ex-Angelboot-Gast
Thomas-HH hat schon recht. Eine Erhöhung der (Frustrations)toleranz führt zu enormer Verbesserung der Lebensqualität. Viel Spaß in Bulgarien und schade, dass du jetzt ein Ex bist.

Ulrike
Hilfe !! Ich brauch' einen 48 Std.-Tag!
Gast

Re: Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon Gast » 04.04.2011, 11:11

Angelboot hat geschrieben:Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Habe mir den Bericht mal noch mal angeschaut: "Bier saufen" sieht nun wirklich ganz anders aus ...
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Bier saufende.....

Beitragvon Konkursus » 04.04.2011, 12:00

Nette Stimmung hier am Montagmorgen. Ich habe fast den Eindruck als wenn es hier um ganz andere Dinge geht als um das Thema "Bier und RTF". Bei uns zuhause würde ich quasi als Eröffnung erst einmal fragen, ob irgendwas besonderes los ist....

Hatte eben schon mal gepostet, hat wohl nicht geklappt. Wenn mein Beitrag jetzt doppelt erscheint, bitte einmal löschen.

Also: Bier und RTF finde ich nun so schlimm nicht, wobei der Glasinhalt so plörrig aussieht als würde es sich um ein Radler :HaHa: :HaHa: handeln. Ich selbst habe bei dem Streitthema quasi einen internen Bereich und einen externen. Alktrinken bei Sportveranstaltungen finde ich nun nicht so prickelnd (bitte, ich bin kein Anti, habe aber das Lebenspensum nahezu als Jugendlicher bzw. Jungerwachsener verbraucht), ebenso nicht rauchen und fette Bratwürste essen nach anstrengenden Einheiten.

Aber: das gilt innerhalb gewisser Grenzen, die hier bei weitem nicht überschritten sind, ausschließlich für mich. Ich will und kann doch keinem Radsportkollegen irgendwelche Vorschriften machen, wie er sich zu verhalten hat. Wenn er ein Bier trinken, eine Zigarette rauchen oder eine Wurst essen will, soll er das tun. Nur ich will das nicht. Alles eine Frage der Toleranz.

Allerdings muss ich auch sagen, dass die Außenwirkung der Fotos der RTF Sulingen nun auch nicht gerade so doll ist. Ab und zu meinen ja einige, dass man Radfahren Fußball nennen würde, wenn es einfach wäre, also bei Radball sind wir schon, meine ich.

In dem Sinne, locker bleiben.....und sozusagen alkfreies Weizen schmeckt auch.

Konkursus
Bagdad-Biker

Re: Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon Bagdad-Biker » 04.04.2011, 12:04

Angelboot hat geschrieben:Ich habe Helmut in der letzten Woche gebeten meinen Account zu löschen.

Der Bericht von der RTF in Sulingen hat diesen Entschluß noch einmal bekräftigt.

Da wettert der Chef der Celler Fortunen bei jeder sich bietenden Gelegenheit
gegen den Profiradsport ob seiner Dopingproblematik.

Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Dass ich Angelboots teils ungewöhnlichen Ansichten, insbesondere zum Thema Profiradsport, keinesfalls teile, dürfte hier jedem bekannt sein. Argumentationslos auf seinen Standpunkten zu beharren, um dann bockig zu sein, haben wir von ihn schon öfter erlebt. Leider hat Angelboot es einmal mehr versäumt sich zu erklären.

Was solls? Es mag zwar sein, dass er nicht immer den richtigen Ton getroffen hat. Diesen Schuh müssen sich aber andere (mich einschl.) auch anziehen. Dass er uns verlässt, schmerzt mich persönlich zwar nicht sonderlich, allerdings sollten wir versuchen es nun dabei zu belassen.

"Reisende soll man nicht aufhalten....", sagt man. Ich würde gern das Sprichwort um "...und einsichtigen Heimkehrern den Weg nicht verbauen" ergänzen!
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 04.04.2011, 12:12

Und den Reisenden so wie so nicht. ^^
Völlig daneben so was.
Wie kann man sich wegen Bier so auftun? Habt ihr zwei sonst überhaupt keine Sorgen?
Prost.. :kipprein: prrosit
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
quasarmin
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 392
Registriert: 13.04.2006, 10:33
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon quasarmin » 04.04.2011, 12:33

Angelboot du als Gast hier im Forum? Das ist doch nicht dein Ernst. :-(
Bitte überleg dir doch noch mal, ob du diesen Schritt gehen musst, denn es gibt auch Leute die dich hier vermissen werden. Helmut kann das sicher rückgängig machen.

Was Bier und (Breiten)Sport angeht. In den 80ern war ich von der Marine aus einmal im Jahr für 2 Wochen beim Konditionstraining an der Bundeswehrsportschule in Sonthofen (da trainierten auch Typen wie der Nerlinger). Für die Pausen hiess es immer: "a Bia oda Radler kinnats saufa, oba bloas koa Zuckerwossa!" (und das waren ehemalige Profisportler bzw. Olympiateilnehmer).

Ich denke mal, das Bierbild ist im Ziel der RTF aufgenommen worden. Was ist so schlimm daran? Weizenbier gehört doch schon sein langem zur Breitensportszene. Saufen würde ich es nicht nennen, eher geniessen :-)

Viele Grüße
Armin

PS: ich persönlich finde das Gästebuch nicht gut
Zuletzt geändert von quasarmin am 04.04.2011, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
"Bei langen Missionen sind Läuse störend." -- Aus dem Samurai-Handbuch
"Hagakure", 17. Jhdt.
Bagdad-Biker

Beitragvon Bagdad-Biker » 04.04.2011, 12:44

Reisender hat geschrieben:Und den Reisenden so wie so nicht. ^^
Völlig daneben so was.
Sorry, sollte kein Wortspiel werden und war nicht auf Dich gemünzt
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 04.04.2011, 17:53

Hey, Angelboot !
Schade um Deine Berichte und Deinen Verteidigungswall am Profiradsport.
Ich teile Deine Meinung dazu (meist) nicht, schätze sie aber.

Wie trist wäre ein Blumengarten bei nur einer wachsenden Sorte... !?

In diesem Sinne
Ötzy
Benutzeravatar
Rose
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 20.05.2010, 17:48
Wohnort: Bargteheide

Beitragvon Rose » 04.04.2011, 18:59

Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
1. Sind wir Hobby Radsportler.
2. Sieht Saufen anders aus.
3. Für wen sollen wir schöne Vorbilder sein?

Man gut, dass ich mir immer den Tag vor der RTF einen reinbretter. "Vorbildfunktion"??
Mad4Campy
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 04.04.2011, 22:49

Bagdad-Biker hat geschrieben:
Reisender hat geschrieben:Und den Reisenden so wie so nicht. ^^
Völlig daneben so was.
Sorry, sollte kein Wortspiel werden und war nicht auf Dich gemünzt
Ah nee den zweiten Satz hatte ich nicht auf Dich bezogen, sry. ^^
Da war ich schon weiter, so zu sagen. ;-)
<< Foto by Helmut
Gast

Beitragvon Gast » 05.04.2011, 14:09

Kopfschüttel hat geschrieben:Angelbott und Winsengirl, merkt ihr noch was?
Wieso??!!
Gast

Re: Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon Gast » 05.04.2011, 14:11

Angelboot hat geschrieben:Ich habe Helmut in der letzten Woche gebeten meinen Account zu löschen.

Der Bericht von der RTF in Sulingen hat diesen Entschluß noch einmal bekräftigt.

Da wettert der Chef der Celler Fortunen bei jeder sich bietenden Gelegenheit
gegen den Profiradsport ob seiner Dopingproblematik.

Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Kann Dich verstehen, aber komme doch bitte zurück - dann kann man doch drüber reden ...
Genießer

Beitragvon Genießer » 05.04.2011, 18:15

In der Ausgabe 12/10 der Ausgabe MountainBIKE läd die Zeitschrift auf Seite 3 zu ihrem eigenen MountainBIKE-Testival im Vinschgau ein.

Im Angebot an Aktivitäten ist auch eine MTB-Tour

mit Weinprobe und Tiroler Speck.
Gast

Beitragvon Gast » 06.04.2011, 09:33

Genießer hat geschrieben:In der Ausgabe 12/10 der Ausgabe MountainBIKE läd die Zeitschrift auf Seite 3 zu ihrem eigenen MountainBIKE-Testival im Vinschgau ein.

Im Angebot an Aktivitäten ist auch eine MTB-Tour

mit Weinprobe und Tiroler Speck.
Kennst Du Wayne?! :cool:
Gast

Beitragvon Gast » 06.04.2011, 11:13

Reisender hat geschrieben:Völlig daneben so was.
Wie kann man sich wegen Bier so auftun? Habt ihr zwei sonst überhaupt keine Sorgen?
Prost.. :kipprein: prrosit
Sehr sachlich - aber kennt man ja nicht anders von dir ... :mad:
oo7

Re: Bier saufende RTF-Fahrer

Beitragvon oo7 » 08.04.2011, 12:40

Angelboot hat geschrieben:Ich habe Helmut in der letzten Woche gebeten meinen Account zu löschen.

Der Bericht von der RTF in Sulingen hat diesen Entschluß noch einmal bekräftigt.

Da wettert der Chef der Celler Fortunen bei jeder sich bietenden Gelegenheit
gegen den Profiradsport ob seiner Dopingproblematik.

Und seine Truppe zeigt sich Bier saufend bei einer RTF. Unmögliches Verhalten einiger sogenannter Radsportler. Schöne Vorbilder.
Richtig so - volle Zustimmung!!!
Benutzeravatar
Geölter Blitz
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2010, 23:14
Wohnort: Weit, Weit, Wech

Mal die Kirche im Dorf lassen...

Beitragvon Geölter Blitz » 08.04.2011, 22:04

Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Aber wenn man denn schon meint gegen Bier trinken RTF-Fahrer wettern zu müssen, dann sollte man bitte nicht versäumen auch gegen Bier trinkende Profis sein Wort zu erheben. Siehe L. A.

<img src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Me ... dler-1.jpg">

<img src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Me ... dler-2.jpg">

Fotograf: unbekannt
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 09.04.2011, 09:22

Anonymous hat geschrieben:Sehr sachlich - aber kennt man ja nicht anders von dir ... :mad:
Und du krieg mal Arsch in Hose und benenn deinen Namen. :mad: :mad: :mad:
An alle "tollen" Vorbilder.. :kipprein: prrosit
<< Foto by Helmut
tommi
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 05.05.2011, 15:27

Bier

Beitragvon tommi » 17.05.2011, 11:23

Lasst doch die Leute einfach ihr Ber trinken, wenn sie es wollen. Es ist doch ihre Entscheidung. Es muss doch jeder selber wissen, wenn er ein Bier trinken möchte und wie viel Bier er trinken möchte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste