Seite 1 von 7

Corona-Fred

Verfasst: 12.03.2020, 20:37
von sonja1
Nachdem jetzt zunehmend Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden (müssen), ist es vielleicht mal an der Zeit, dafür einen gesonderten Fred einzurichten. Ich stelle mir vor, hier Infos über Absagen und/oder Verschiebungen von Veranstaltungen zu sammeln, und hoffe, daß es nicht zu viele werden. Bisher abgesagt sind

- Specialized Cup Bad Bramstedt (22.3.)
- Rund um Ascheffel (28.3.)
- Wismar-RTF und Ostseerad-Marathon (10.5.)

Bei Rad-net.de gibt es einen Corona-Live-Ticker: https://www.rad-net.de/ajax.aspx/conten ... 495f6.html

Absage 300er Brevet 14.03. ab Kiel

Verfasst: 12.03.2020, 21:17
von Hans47
Leider erreichte mich gerade folgende Mail vom Veranstalter zum 300er Brevet am Sonnabend ab Kiel:

Liebe Randonneure,

ohne in Hysterie zu verfallen hat mich die derzeitige Gesundheitslage zu der Überzeugung gebracht den Brevet am Samstag abzusagen.
Ich hoffe auf euer Verständnis. Ich sehe in der Absage einen kleinen Beitrag die allgemeinen Bemühungen zu unterstützen.
Ich werde versuchen einen Ausweichtermin zu finden.

Re: Corona-Fred

Verfasst: 13.03.2020, 14:15
von Besenwagenflüchtling
Info vom Veranstallter:

Liebe Radsportfreunde ,

wir sind derzeit im Austausch mit den Behörden, um die potenziellen Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf die Tour d’Energie zu besprechen.
Nach dem derzeitigen Stand der Dinge gehen wir weiterhin von der Durchführung des Radrennens aus, da keine behördliche Generalabsage für Veranstaltungen dieser Art vorliegt. Eine verlässliche Aussage für den Zeitraum einschließlich des Renntermins am 26. April können wir aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht treffen.

Wir werden Euch weiterhin über neue Entwicklungen informieren.

Sportliche Grüße,
Euer TDE-Team

Re: Corona-Fred

Verfasst: 13.03.2020, 16:21
von sonja1
Der RSC Probstei hatte einen Fahrradflohmarkt für den 5.4.2020 in Raisdorf/Schwentinental geplant. Auch dieser fällt aus. Der Veranstalter schreibt:

"Hallo,
aufgrund der allgemeinen Hysterie muss der Flohmarkt leider derzeit komplett abgesagt werden."

Re: Corona-Fred

Verfasst: 14.03.2020, 14:58
von Don Vito Campagnolo
Bevor in Kürze vielleicht auch Eisdielen zur "Achse des Bösen" zählen, habe ich die heutige Saisoneröffnung des Eis Café Bäk genutzt:
IMG_0013.JPG
IMG_0013.JPG (5.07 MiB) 15644 mal betrachtet
IMG_0014.JPG
IMG_0014.JPG (5.51 MiB) 15644 mal betrachtet

Corona-Fred

Verfasst: 14.03.2020, 19:26
von Besenwagenflüchtling
Neue Info für die ohne FB

Unser Mitgliedsverein RV Endspurt von 1905 teilt mit, dass die Rudi-Bode-RTF am 26.04.2020 leider abgesagt werden muss.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Corona-Fred

Verfasst: 14.03.2020, 20:28
von Deichfahrer
Dann erwarte ich aus Göttingen auch die Absage. Bitte nicht auf den letzten Drücker wie die Fußball - Bundesliga.
Wir haben alle die Sozialfürsorgepflicht und das Bestreben diesen Scheißer einzudämmen.

Re: Corona-Fred

Verfasst: 14.03.2020, 21:18
von Besenwagenflüchtling
Deichfahrer hat geschrieben:Dann erwarte ich aus Göttingen auch die Absage. Bitte nicht auf den letzten Drücker wie die Fußball - Bundesliga.
Wir haben alle die Sozialfürsorgepflicht und das Bestreben diesen Scheißer einzudämmen.
Ich bin im Kontakt mit dem Veranstalter, sobald ich was weis sage ich Bescheid.
Zum gegenwärtigen Stand werde ich hinfahren und für mich die Tour fahren. Ötzy wäre auch dabei, Kanarienvogel Check das noch.
Wenn das Wetter schlecht sein sollte natürlich nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 14:41
von Besenwagenflüchtling
Neue Absage:
Info vom RVH


Unser Mitgliedsverein Harburger RG v. 1951 teilt mit, dass die RTF "24. ELBE-Classic" am 05.04.2020 ebenfalls abgesagt wird.

Keep care and stay safe!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 15:46
von Don Vito Campagnolo
Suuuper:
Deutschland schließt Grenzen zu Frankreich, Österreich und der Schweiz
coronavirus-deutschland-schliesst-grenzen-zu-frankreich-oesterreich-und-der-schweiz-a-9910fb81-f635-4be5-8138-bcbcbfd491d4

Adieu, du mein Südfrankreich-Trainingslager! :Heul:

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 15:54
von mad.mat
Adieu Paris-Roubaix Challenge :(

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 16:40
von Ötzy
Es wird wohl jeder in seiner Komfortzone eingeschränkt werden.
Schon erstaunlich, wie selbstverständlich das kulturelle und sportliche Leben für uns normalerweise ist, oder?

Wir wollten unseren ausfallenden Winterurlaub kurzfristig in einem Häuschen an der dänischen Nordseeküste verbringen... - nix da! Unsere angrenzenden Länder sind politisch wesentlich konsequenter in der Durchsetzung der erforderlichen Maßnahmen.

Bis bald :wink:

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 17:31
von sonja1
Ebenfalls abgesagt wurden:

- Anradeln in Himmelpforten
- RTF "Sülfelder Frühlingsfrische" (beide für den 29.3. geplant)
- Brevet "Zum Bungsberg" und "Zum Plöner See" (4.4.)

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 17:42
von Mike667
Don Vito Campagnolo hat geschrieben:
15.03.2020, 15:46
Suuuper:
Deutschland schließt Grenzen zu Frankreich, Österreich und der Schweiz
coronavirus-deutschland-schliesst-grenzen-zu-frankreich-oesterreich-und-der-schweiz-a-9910fb81-f635-4be5-8138-bcbcbfd491d4

Adieu, du mein Südfrankreich-Trainingslager! :Heul:
Zur Klarstellung: Deutschland hat die Grenzen zu den erwähnten Ländern geschlossen - nicht andersrum. Damit können erstmal nur Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit (und Pass) aus diesen Ländern einreisen.
Erst wenn Frankreich seine Grenze zu Deutschland dicht macht, kommt man nicht mehr dahin (Gleiches gilt für Österreich und Schweiz).

Ich gehe eh davon aus, dass Paris-Roubaix und deren Rahmenprogramm abgesagt werden. Es gilt derzeit das Dekret der Fédération Française de Cyclisme, dass bis auf Weiteres keine Radsportveranstaltungen in Frankreich stattfinden, auch wenn die ASO als Veranstalter das bis jetzt noch nicht wahrhaben will.

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 19:05
von Don Vito Campagnolo
Mike667 hat geschrieben:
15.03.2020, 17:42

Zur Klarstellung: Deutschland hat die Grenzen zu den erwähnten Ländern geschlossen - nicht andersrum.
Wie lange es dauert, bis das auch andersherum in Kraft treten wird, kann man sich allerdings an einem Finger abzählen...

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 19:08
von Mike667

Zur Klarstellung: Deutschland hat die Grenzen zu den erwähnten Ländern geschlossen - nicht andersrum. Damit können erstmal nur Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit (und Pass) aus diesen Ländern einreisen.
Erst wenn Frankreich seine Grenze zu Deutschland dicht macht, kommt man nicht mehr dahin (Gleiches gilt für Österreich und Schweiz).
Laut H. Seehofer (19:07h PK) dürfen wir auch nicht mehr in diese Länder ausreisen ...

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 19:28
von Besenwagenflüchtling
Alles was man gerade schreibt ist vor dem Absenden überholt.

Fakt ist das bis Ende April wohl alle Events abgesagt werden.

Das einzige was positiv an Corna ist, dass viel weniger CO2 ausgestoßen wird und damit hat das kleine Mistding mehr erreicht als alle Klimapakete.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 19:36
von Ötzy
Ich bin mal gespannt wie sich die Situation in meinem beruflichen Umfeld äußert...
Teilweise hatten bereits letzte Woche schon einige Praxen die letzten Vorräte an Desinfektionsmitteln in Gebrauch.

https://www.hamburg.de/coronavirus/1372 ... n-hamburg/

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 19:39
von Ötzy
Ötzy hat geschrieben:
15.03.2020, 19:36
Ich bin mal gespannt wie sich die Situation in meinem beruflichen Umfeld äußert...
Teilweise hatten bereits letzte Woche schon einige Praxen die letzten Vorräte an Desinfektionsmitteln in Gebrauch.

Verfügung bis zum 30.04.2020
https://www.hamburg.de/coronavirus/1372 ... n-hamburg/

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 20:20
von Deichfahrer
Das ist noch nichts alles, es werden noch weitere Einschränkungen geben.
Das berufliche Umfeld wird sich drastisch ändern, zumindest was in meinem Bereich angeht.
Solange der Lohn Ende des Monats auf dem Konto landet ist alles gut

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 20:48
von Besenwagenflüchtling
Hoffentlich bleibt Netflix online und die Brauereien stellen ihren Betrieb nicht ein.

Es ist doch auch mal gut in unser Gesellschaft auf das wesentliche reduziert zu werden.
Uns geht es so gut.

Schütz die alten und gefährdeten


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Corona-Fred

Verfasst: 15.03.2020, 22:01
von Don Vito Campagnolo
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
15.03.2020, 20:48
... und die Brauereien stellen ihren Betrieb nicht ein. Bild

Das wäre kontraproduktiv:
IMG-20200313-WA0001.jpg
IMG-20200313-WA0001.jpg (135.61 KiB) 15451 mal betrachtet

Re: Corona-Fred

Verfasst: 16.03.2020, 17:10
von Don Vito Campagnolo
Schätze mal, dass HH und die anderen Kreise in SH, NDS u. MVP so etwas auch erlassen werden:
WhatsApp Image 2020-03-16 at 13.34.42.jpeg
WhatsApp Image 2020-03-16 at 13.34.42.jpeg (354 KiB) 15351 mal betrachtet

TuS-Bratwurst-Tour (Ostermontag) abgesagt!

Verfasst: 16.03.2020, 21:21
von Dirk vom TuS
Angesichts der bundesweiten Maßnahmen und der Empfehlung des Landesportbundes Niedersachsen, den Sportbetrieb mindestens bis zum 19.04.2020 komplett einzustellen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat die Radsportabteilung des TuS Hohnstorf/Elbe entschieden, die geführte Permanente „Bratwurst-Tour“ am 13.04.20 (Ostermontag) abzusagen.
Bitte unsere Veranstaltung im HFS-Terminkalender mit "ABGESAGT!" kennzeichnen.
Wir freuen uns schon auf das gemeinsame Radfahren mit anschließendem Grillen und Klönschnack am Ostermontag 2021!
Dirk Urban (Abteilungsleiter Radsport TuS Hohnstorf/Elbe)

Re: Corona-Fred

Verfasst: 17.03.2020, 13:03
von sonja1
Don Vito Campagnolo hat geschrieben:
16.03.2020, 17:10
Schätze mal, dass HH und die anderen Kreise in SH, NDS u. MVP so etwas auch erlassen werden:
Ich hab mal ein bißchen geschaut:

Schleswig-Holstein hat durch Erlaß bestimmt, daß Allgemeinverfügungen zu erlassen sind (von den Kreisen), in denen genau das drin steht, was Don Vito schon geschrieben hat, nämlich

" 8. Alle öffentlichen Veranstaltungen sind zu untersagen.

Das schließt grundsätzlich auch Verbote für Versammlungen unter freiem Himmel wie Demonstrationen ein, die nach Durchführung einer individuellen Verhältnismäßigkeitsprüfung zugelassen werden können.

Ausgenommen sind Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und –vorsorge zu dienen bestimmt sind oder der Versorgung der Bevölkerung dienen (z.B. Wochenmärkte)."

Der Erlaß gilt bis zum 19. April 2020.

Hamburg hat eine Allgemeinverfügung erlassen, in der folgendes steht:

"Soweit nachstehend nichts anderes bestimmt ist, sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, bei denen es zu einer Begegnung von Menschen kommt, sowie Versammlungen unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden untersagt.
Ausgenommen von dieser Untersagung sind Veranstaltungen der Bürgerschaft, des Senats (einschließlich der Senatsämter und Senatskommissionen), des Verfassungsgerichts, der Gerichte, der Fachbehörden, der Bezirksämter, anderer Hoheitsträger (insbesondere Behörden des Bundes) sowie anderer Stellen oder Einrichtungen, die öffentlich-rechtliche Aufgaben wahrnehmen.
Ausgenommen von der Untersagung sind zudem Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der öffentlich-rechtlichen Leistungserbringung, der Versorgung der Bevölkerung oder der Gesundheitsfürsorge der Bevölkerung dienen.
Für Versammlungen unter freiem Himmel kann auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung der Versammlungsbehörde erteilt werden. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz ist fachlich zu beteiligen.
Veranstaltungen im privaten oder familiären Bereich (wie etwa Hochzeiten, Trauerfeiern und vergleichbare Veranstaltungen) sind bis zu einer Zahl von 100 Teilnehmenden von der Untersagung ausgenommen.
Die Möglichkeit zum Erlass von Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz durch die zuständige Behörde bleibt unberührt."

Diese Allgemeinverfügung gilt bis zum 30. April 2020.

Niedersachsen hat die Kreise angewiesen, eine Allgemeinverfügung zu erlassen, in dem folgendes steht:

"2. Verboten werden:
Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen
Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften, einschließlich der Zusammenkünfte in
Gemeindezentren
Alle öffentlichen Veranstaltungen ; ausgenommen sind Sitzungen kommunaler Vertreter und Gremien sowie des Landtages und der dazugehörigen Ausschüsse und Gremien
Alle Ansammlungen im Freien (Richtgröße für Ansammlungen: mehr als 10 Personen)
Alle privaten Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden."

Dies gilt bis zum 18. April 2020.

Meck-Pomm hat einen Erlaß verkündet:

"Veranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besuchern oder Teilnehmern sind in Anwendung von § 28 IfSG weiterhin zu untersagen.
Veranstaltungen unter 1000 jedoch mit 50 und mehr erwarteten Besuchern oder Teilnehmern sind in Anwendung von § 28 IfSG zu untersagen. Ausnahmen aus wichtigen Gründen bedürfen einer Genehmigung der zuständigen Behörde.
Veranstaltungen mit weniger als 50 erwarteten Teilnehmern oder Besuchern sind nur dann durchzuführen, sofern sie zwingend notwendig sind."

Das gilt bis zum 19.4.2020.

Für Bremen hab ich nichts aktuelles gefunden...