"DEIN RENNEN", Quali in Hamburg, 23.8.2019 (Berichte und Bilder)

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 759
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

"DEIN RENNEN", Quali in Hamburg, 23.8.2019 (Berichte und Bilder)

Beitragvon sonja1 » 25.08.2019, 18:52

Die letzten beiden Jahre war ich bei den Sixdays in Bremen und durfte dort den Bahnradsport in rasantester Form und aus nächster Nähe erleben. Teil der Sixdays ist auch die Jedermann-Veranstaltung „Dein Rennen“. Hier darf jedermann und jederfrau auf der legendären Bahn in Bremen vor großem Publikum fahren – vorausgesetzt man qualifiziert sich für die Teilnahme. Damit man im Halbfinale und später im Finale in Bremen antreten darf, muß man vorher an einem der vier Qualifikationsrennen teilnehmen und dabei zu den besten/schnellsten gehören. Die besten 12 Frauen und 12 Männer qualifizieren sich für die Teilnahme in Bremen.

Das erste dieser Qualifikationsrennen fand nun auf der Radrennbahn in Stellingen statt. Da ich – warum auch immer :Weissnicht: – noch nie an der Radrennbahn war und die Finalrennen in Bremen erlebt habe, war das jetzt eine gute Gelegenheit, sich diese Veranstaltung einmal anzuschauen. Und so ging es Freitag Abend zur Radrennbahn. Wir trafen auf hochmotivierte Fahrer – es hätten aber gerne mehr sein dürfen. Ich habe vor allem Fahrer aus Hamburg vermißt… :Unentschlossen:

Bild

Die beiden hauptverantwortlichen Organisatoren Bernd Rennies und Hans-Peter Jakst fragten jeden einzelnen, ob er bzw. sie über Bahnerfahrung verfügt. Diejenigen, die noch nie auf der Bahn gewesen sind und noch nie mit starrer Nabe gefahren sind, bekamen eine sehr ausgiebige Einweisung durch Marcel Laurenz.

Bild

Nach der Theorie kamen die ersten Proberunden, erst auf der Cote d´Azur, später immer weiter die Bahn hoch.

Bild

Der erste Eindruck der Newcomer Sebastian und Frank aus Bremen: „Super! Das hat Spaß gemacht.“ :GrosseZustimmung:

Na, dann konnte der Ernst des Lebens, ach ne, der Ernst des Wettkampfs ja kommen. Auch hier macht der erfahrene Marcel den Anfang und zeigte den anderen, wie es geht: 2 Runden einfahren und dann kurz vor der 3. Runde richtig Gas geben und eine sehr, sehr schnelle Runde fahren.

Bild

Und so gaben nach und nach alle Teilnehmer Vollgas und fuhren Zeiten zwischen 14,50 und 22,15 Sekunden. :Respekt:

Bei den Frauen dachte ich schon, daß die einzige weibliche Teilnehmerin Maike quasi ein Freilos für Bremen bekommt, da keine Konkurrenz anwesend war. Aber dann kam sie doch noch: Kathi!

Bild

Na klar, sie ist fast überall zu finden – und damit natürlich auch auf der Bahn. Am Ende lag sie 0,40 Sekunden vor Maike und hat sich damit schon jetzt für die Sixdays in Bremen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch! :Laola:

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://rennies-sport-reisen.de/veransta ... n-hamburg/

Alle Fotos von Mike667 gibt´s hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 3-08-2019/
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste