Vorschau 6. RTF Hüttener Berge ab(g)rasen 23. September 2018.

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 812
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Vorschau 6. RTF Hüttener Berge ab(g)rasen 23. September 2018.

Beitragvon Knud » 16.09.2018, 23:23

Ascheffel ist wegen des Rennens dort bekannt. Da kann es nicht wundern, das mancher auch beider RTF "rasen" wird. Trotzdem bitte immer die StVO im Auge behalten. Auch wer eher gemütlich die einzelnem Schleifen abgrasen will, ist bei der SG Athletico selbstverständlich willkommen. Zunächst fahren alle u.a. am Wittensee entlang nach Ascheffel. Dort gibt es ein Zentraldepot. Von hier aus kann man bis zu drei Schleifen fahren, so dass man immer am Depot (oder der nachfolgenden Streckentrennung) entscheiden kann, wie weit man noch will/kann/soll.
Die beiden Langstrecken führen bis nach Eckernförde und über den Wittensee zurück. Die 4- Punkte-Schleife führt westlich bis Selk, kurz vor Schleswig.

Bei dieser Organisation läßt sich nicht ganz vermeiden, dass einige Streckenabschnitte doppelt befahren werden. Aber so hat man Gelegenheit die schöne Landschaft gleich zweimal zu genießen. Parkplätze sind in der Nähe des Startortes vorhanden. Aber auch der Weg von Bahnhof Rendsburg zum Start ist nicht weit.

Die Fakten:
Veranstalter: SG Athletico Büddelsdorf
Strecken: 43, 76, 120 und 153 km
Startort: 24782 Büddelsdorf, Freibad Büddelsdorf, Hermann-Ehlers-Platz 13
Startzeiten: 9-10 Uhr
Link: https://www.athletico-buedelsdorf.de/rtf/

Knud

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste