HBK 2018, Hamburg – Berlin – Köln, 4.-9.8.2018 (Vorschau)

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 697
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

HBK 2018, Hamburg – Berlin – Köln, 4.-9.8.2018 (Vorschau)

Beitragvon Knud » 09.10.2017, 21:20

Es gibt große Ereignisse, die ihre Schatten voraus werfen. Manchmal ist das auch gut so, da man sich intensiv und über einen längeren Zeitraum vorbereiten sollte, wenn man dabei sein will.

Man muss sich tatsächlich nicht durch verschieden Brevets qualifizieren, wenn man HBK fahren will, wie es etwa für den wohl bekanntesten Brevet „Paris – Brest – Paris“ (PBP) gefordert ist. Wenn auch Anmelden formal reicht, wird hier hoffentlich keiner ohne entsprechendes Training und Vorbereitung starten. Dieser Brevet ist nur etwas für sehr ambitionierte Langstreckenfahrer.

Folgerichtig verteilt der Audax Club Schleswig-Holstein jetzt schon die ersten Flyer für den 5. Super Brevet „Hamburg - Berlin - Köln“.

Nach den Regeln der „Randonneur Mondeaux“ wird das große Dreieck befahren. Die Strecke ist 1527 km lang bei 12500 hm. Wie bei anderen Brevets gibt es Wegbeschreibungen und Tracks. Die Fahrräder müssen natürlich beleuchtet sein, Nachts haben die Fahrer(innen) reflektierende Kleidung tragen.

Die Strecke führt von Großhansdorf südöstlich nach Nauen, vor den Toren Berlins. Dann geht es südwestlich weiter durch Brandenburg, den Harz und das Weser-Leine Bergland. Weiter geht es durch das Sauerland und das bergische Land. Auch nach dem Wendepunkt Rösrath wird es nicht gleich flach.

Vier Hauptkontrollen mit Verpflegung sind geplant, sonst ist Brevet-typisch Selbstverpflegung angesagt. Man hat 125 Stunden Zeit für die Strecke, was rechnerisch 12 km/h bedeuten.

Quelle: Flyer des Audax SH, Homepage: http://audaxclub-sh.de/node/739

Die Daten:
Veranstaltung: 5. Super Brevet Hamburg – Berlin – Köln
Ausrichter: Audax Club SH
Strecke: 1527 km 125 Stunden
Teilnehmer: maximal 150
Start: Großhansdorf, 4.8.18 6 Uhr
Ziel: Großhansdorf, 9.8.18 14 Uhr (Zielschluss)
BDR: Wertung als Etappenfahrt
Anmeldung: ab Anfang 2018

Knud

Zurück zu „Veranstaltungen auf der Straße (z.B. RTF, geführte Permanente, Bahn für Alle usw.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast