Absage Osteland RTF am 3.9.17

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 929
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Absage Osteland RTF am 3.9.17

Beitragvon Knud » 29.08.2017, 23:42

Hallo Leute,
bei der Überprüfung der Links für die Wochenendvorschau viewtopic.php?f=50&t=11187 musste ich feststellen, dass heute leider auch die RTF in Hemmoor abgesagt werden musste. Heute, also fünf Tage vor der RTF, haben die Behörden nach Angaben auf der Homepage des SC Hemmoor die Genehmigung für die Veranstaltung versagt. Die Gründe liegen in Bauarbeiten auf der B73, die zu Umleitungsverkehr auf Teilen der RTF-Strecken führen. So kurzfristig kann natürlich keine Ersatzstrecke aus dem Boden gestampft werden.

Ein weiteres mal muss eine RTF ausfallen, hier weil Straßenbauarbeiten zu viel Verkehr auf den RTF-Strecken führt. Es ist wohl zu viel erwartet, dass man für Bauarbeiten Breitensportveranstaltungen berücksichtigt. Es ist aber nicht zu übersehen, dass zwischen Auflagen und behördlichen Blockaden immer mehr Veranstaltungen unter die Räder kommen.

Link zur Homepage des SC Hemmoor: https://www.sc-hemmoor.de/abteilungen/radsport/

Knud
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1719
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Absage Osteland RTF am 3.9.17

Beitragvon Heimfelder Dirk » 01.09.2017, 09:47

:mad: :mad: :mad:
Ich hatte mich sehr auf die Tour gefreut.
Seit der ersten RTF dort hatte ich terminlich keine Gelegenheit mehr, dort mitzufahren. An diesem Wochenende hätte es gepasst.
Schade, schade :(
Benutzeravatar
Netzmeister
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 200
Registriert: 08.01.2010, 17:10
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Absage Osteland RTF am 3.9.17

Beitragvon Netzmeister » 02.09.2017, 17:30

Auf Breitensportveranstaltung Rücksicht nehmen? Wenn schon seitens anderer Verkehrsteilnehmer keine Rücksicht genommen wird, ist von den Behörden nichts anderes zu erwarten. Es gibt aber auch engagierte Mitarbeiter in den Ämtern - habe da zum Teil gute Erfahrungen gemacht.

Was ist für die Gesellschaft wichtiger bzw. was wirkt schwerer? Diese Abwägung trifft die Behörde und darunter leiden dann Breitensportveranstaltungen.
Vom Thema "Polizeischutz bei Fußballspielen für lau" will ich jetzt gar nicht erst anfangen. Wurde und wird schon genug diskutiert.

Auf jeden Fall ein schwerer Schlag für den betroffenen Verein. Blöd wenn keine Helfer zu bekommen sind, aber noch blöder, wenn es "nur" an den Auflagen liegt, dass die Veranstaltung ausfallen muss.
Der Mensch wird ueberall geschaetzt, der mit Kritik auch Taten setzt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste