Seite 1 von 1

7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 24.08.2017, 20:43
von sonja1
Nach einer verregneten Ausgabe im vergangenen Jahr mit gerade einmal 36 Teilnehmern bei der RTF hoffen die St. Paulianer auf besseres Wetter für ihre legendäre Kaperfahrt bzw. den Marathon to hell. Bei dieser etwas anderen RTF fehlen auch in diesem Jahr nicht die Klänge von Hells Bells. Nur die Strecken müssen aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten komplett überarbeitet und geändert werden. Es soll Strecken über ca. 56 km, 82 km, 131 km, 169 km und 220 km (Marathon) geben.

Außerdem gibt es zwei geführte Touren: eine für die Jugend hinter dem großen Feld mit Start um ca. 9:15 Uhr und für "Deerns" direkt nach dem Massenstart um ca. 9:05 Uhr.

Start ist am 3. September um 7:30 Uhr für die Marathonis und ab 9 Uhr für die RTF-Fahrer. Los geht´s wie jedes Jahr an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule, Soltausredder 28, 22885 Barsbüttel

Die St. Paulianer haben sich gegen Scan&Bike entschieden, bieten dafür aber eine Online-Voranmeldung an. Zur Voranmeldung geht´s hier: https://fcstpauli-radsport.de/anmeldung ... dmarathon/. Die online Angemeldeten erhalten die GPS-Tracks der aktuellen Strecken zugeschickt. Die Veröffentlichung der Strecken auf gpsies.com wird eingestellt.

Alles weitere gibt es hier: https://www.fcstpauli-radsport.de/index ... kaperfahrt

Re: 7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 25.08.2017, 00:36
von Knud
Da mußte wohl in der Tat einiges umgeplant werden. Allerdings ist die Voranmeldung jetzt bereits geschlossen. Jedenfalls bekomme ich nur diese Meldung. Wenn das denn heißt, dass keine Tracks verfügbar sind, kann man nur hoffen,dass dieses mal keine Schilder gemopst und übersehen werden.
Letztes Jahr wurde nur so klar, dass wir eine Streckentrennung verpasst hatten.

Spannend finde ich, dass es jetzt schon auf den drei- und vier Punkte-Strecken nach Büchen geht. Dafür werde ich dieses Jahr wohl nicht nach Lemrade kommen, da die Kondition für vier Punkte nicht reichen wird.

Knud - zunehmend Fan von Tracks als Rückfallebene.

Re: 7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 27.08.2017, 18:37
von Sven_Kiel
Knud hat geschrieben:
25.08.2017, 00:36
Da mußte wohl in der Tat einiges umgeplant werden. Allerdings ist die Voranmeldung jetzt bereits geschlossen. Jedenfalls bekomme ich nur diese Meldung. Wenn das denn heißt, dass keine Tracks verfügbar sind, kann man nur hoffen,dass dieses mal keine Schilder gemopst und übersehen werden.
Letztes Jahr wurde nur so klar, dass wir eine Streckentrennung verpasst hatten.

Spannend finde ich, dass es jetzt schon auf den drei- und vier Punkte-Strecken nach Büchen geht. Dafür werde ich dieses Jahr wohl nicht nach Lemrade kommen, da die Kondition für vier Punkte nicht reichen wird.

Knud - zunehmend Fan von Tracks als Rückfallebene.
Hey Knud,
mir gings so wie Dir und bin fündig geworden:
https://www.gpsies.com/mapUser.do?username=wolf_rambatz

Bis Sonntag..
Sven

Re: 7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 02.09.2017, 11:21
von Kanarienvogel
Da wir letztes Jahr zu den 36 gehörten :regenschutz: sind wir auch dieses Mal bei Sonne dabei :D . Egal ob mit oder ohne Track :)
Marion & Lars

Re: 7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 02.09.2017, 13:44
von Papa Boje
Moin, moin

ich erlaube mir zu zitieren:

Die Strecken der Kaperfahrt mussten stark verändert werden: die Behörden haben uns aufgrund von einigen Baustellen entsprechende Auflagen gemacht.
Immerhin: nach der Umsetzung dieser Auflagen wurden Kaperfahrt und Marathon To Hell genehmigt!
Wenn Ihr noch alte Tracks der einen oder anderen Strecke habt, löscht sie besser. Die jeweils aktuellen Strecken findet Ihr unter:

http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=92114

Eine kleine Änderung muss hier noch eingearbeitet werden, da in Breitenfelde von 13:00 bis 14:00 ein Umzug (mit Straßensperrung) stattfindet.
In Grönwohld gibt es eine Baustelle, durch die die Fahrer/innen schieben sollen. Eine Umleitung wäre zwar möglich gewesen, hätte aber weit von der Strecke abgeführt.
Die Kontrolle K1/K6 Grönwohld muss deshalb jeweils zwei Helfer/innen abziehen, die an der Baustelle postiert werden, um die Fahrer/innen dort sicher durchzuleiten.

Gruß
Papa Boje

Re: 7. St Pauli Kaperfahrt, Barsbüttel, 3.9.17 (Vorschau)

Verfasst: 02.09.2017, 17:47
von Netzmeister
Alles egal!
Hemmoor und Blankenese mussten ihre Veranstaltungen absagen :sad: - da bleibt "nur" die RTF/der Marathon des FC StP.
Aber die/der war ohnehin im Terminplan vermerkt. ;)