Seite 1 von 1

Bimbach 2017

Verfasst: 02.01.2017, 12:14
von Besenwagenflüchtling
Moin allerseits,

zur Info für Euch

Liebe Radsportfreundin,
lieber Radsportfreund,

sicher warten schon einige Marathonenthusiasten ganz gespannt darauf wann man sich endlich für den Rhön-Radmarathon 2017 anmelden kann.
Wie vielleicht schon bekannt ist, wird das Anmeldeportal am 16.01.2017 freigeschaltet.

Am Pfingstwochenende (03. und 04. Juni 2017) warten unsere Marathon- und RTF-Strecken wieder darauf, von Euch bezwungen zu werden.

Nach der positiven Resonanz wird die "BIMBACH 400" in diesem Jahr wieder angeboten.
Alle Teilnehmer die nachweislich am Samstag die Tour 4 mit 156km und am Sonntag die Tour E mit 258km gefahren sind bekommen eine besondere Auszeichnung.

Auch 2017 werden wir wieder ein sehr großes Spektrum an unterschiedlichsten Strecken anbieten.
Angefangen von einer 25km Familientour, und RTF Strecken ab 50km bis zu den Marathon-Distanzen mit bis zu 258km sollte für Jeden eine geeignete Strecke zu finden sein.
Die MTB-Touren wurden überarbeitet und haben einen neuen Streckenverauf mit 68km und 1600Hm bzw. 40km und 800Hm erhalten.

Die Marathonstrecken bleiben bis auf minimale Anpassungen unverändert.
Die Tour B hat 180km mit 2700Hm, die Tour C hat 216km mit 3700Hm und die Tour E hat 258km mit 4700Hm.

Um für Euch die wichtigsten Informationen zusammen zu fassen haben wir einen neuen übersichtlichen Flyer als reine Online-Version gestaltet.
Diesen findet ihr ab sofort unter folgendem Link:
http://www.rhoen-radmarathon.de/service ... ungs-flyer

Weiter gibt es noch eine ganz wichtige Sache:
Vielen Dank - Ihr habt den Rhön-Radmarathon 2016 zu einem unvergesslichen Radsporterlebnis gemacht.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an Pfingsten und wünschen Euch einen guten Start in die neue Radsaison.

Zu den Anmeldungen gelangt ihr unter folgendem Link:
http://www.rhoen-radmarathon.de/strecken

Allgemeine Informationen zur Anmeldung sind unter folgendem Link zu finden:
http://www.rhoen-radmarathon.de/informa ... ldevorgang

Pfingsten fährt man in Bimbach!

Euer Team vom RSC '77 Bimbach.

http://www.rhoen-radmarathon.de

http://www.facebook.com/RhoenRadmarathonBimbach
http://www.rsc-bimbach.de

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 16.01.2017, 14:04
von Pinarello
Hallo Marathongemeinde...

Es sind bereits alle 2000 Startplätze für die Marathonstrecken vergeben. :shock: Habe gerade auf die Bimbachseite geschaut..
: Die 2000 Startplätze für die Marathon-Strecken über 258, 216 und 180 km sind vergeben! Ab morgen werden wir eine Warteliste für Nachrücker online stellen.

Wahnsinn...hat gerade mal ein Vormittag gedauert. Wird schon fast so hektisch wie für die "Seeumrundung" in Schweden eine Startnummer zu kriegen. :Zwinkern:
Gruß Micha...

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 16.01.2017, 18:19
von Heimfelder Dirk
Pinarello hat geschrieben:Hallo Marathongemeinde...

Es sind bereits alle 2000 Startplätze für die Marathonstrecken vergeben.
...und einen davon habe ich :D

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 16.01.2017, 19:45
von Deichfahrer
Werde 2017 nur Langstrecken auf der Agenda haben und dazu gehört auch Bimbach. Mein Glück hatte ich heute morgen erreicht mit Erfolg. :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung:

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 16.01.2017, 21:01
von Ötzy
Nach 2 Jahren Pause freue ich mich wieder auf die Rhön !
Bin gespannt welche Foris noch vor Ort sind !?
Ich habe von einem äusserst motivierten 400er-Aspiranten gehört, der sich hier aber noch nicht geoutet hat ;o)

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 16.01.2017, 21:46
von Besenwagenflüchtling
Moin

leider habe ich die Anmeldung für die 400 verpennt. :mad:

Habe mich soeben für die 156 km am 03.06 und die 115 km am 04.06 angemeldet. Ich bin also dabei... zelte, grille , trinke und fahre. :Tanzen:

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 17.01.2017, 17:26
von UweK
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:Habe mich soeben für die 156 km am 03.06 und die 115 km am 04.06 angemeldet. Ich bin also dabei... zelte, grille , trinke und fahre. :Tanzen:
Am 2. Tag bist du schon Tod, wenn du aufs Rad steigst :) Aber nach 100km kommen die Beine auch wieder in Fahrt :D
Die 156+X (Fulda-Trätzhof) und tags drauf den 200er hab ich mir vor 2 Jahren angetan. Dieses Jahr fehlt leider die Zeit für sowas :(

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 18.01.2017, 23:06
von Konkursus
Hallo Besenwagenflüchtling,

weißt Du was, Du hast kein Pech gehabt mit Deiner Anmeldung, Du hast Glück gehabt!

Ich hänge mich mal aus dem Fenster und behaupte mal, ich werde die 400er nicht mehr schaffen (wenn es sie zukünftig noch gibt) und bei Dir hätte ich gewisse Zweifel, drücke Dir natürlich sämtliche meiner verfügbaren Daumen :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung: .

Leider habe ich in diesem Jahr absolut keine Zeit wg. Triathlon, ich schlage Dir aber mal spaßeshalber vor, wir beide melden im nächsten Jahr auf die 400er und versuchen unser Glück :wink: :wink: .

Vorerfahrung habe ich reichlich. Kombination 115/alte 235er und Kombinationsfahrt mit Heimfelder Dirk bei sengender Hitze, bei der die Kollegen serienweise mit Sani, Notarztwagen und Bussen weggebracht werden mussten, anderen musste wg. Unterzuckerung geholfen werden.

Dann lass uns schön zusammenfahren, aber ob das schön wird, na ja :GrosseZustimmung: ;-) :GrosseZustimmung: . Frag mal Stine und Thorsten, wie der Ton so wird, wenn die Zeit drängt für die Zusatzschleife(n). Also ehrlich, Lust hätte ich 2018 schon... :wink: ;-) .

Auf alle Fälle viel Spaß beim Einrollen in 2017


Konkursus

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 19.01.2017, 07:32
von Hans47
Konkursus hat geschrieben:
18.01.2017, 23:06
Vorerfahrung habe ich reichlich. Kombination 115/alte 235er und Kombinationsfahrt mit Heimfelder Dirk bei sengender Hitze, bei der die Kollegen serienweise mit Sani, Notarztwagen und Bussen weggebracht werden mussten, anderen musste wg. Unterzuckerung geholfen werden.
Du machst mir ja richtig Mut :shock: :Unentschlossen:

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 19.01.2017, 13:16
von Deichfahrer
Keine Sorge, auch ich habe die Hitzeschlacht überstanden. Wichtig ist an jedem Depot :kipprein: appetithaben und dann kommste heil im Ziel an. Das Jahr 2016 war das Gegenteil, Winterliche Temperaturen und Mischung aus Schnee / Regen, somit war es wieder eine andere Schlacht mit dem
Wetter.
Auf alle Fälle geht's auf Langstrecke mit viel Höhenmeter.

:D :D :D

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 19.01.2017, 14:41
von Heimfelder Dirk
Konkursus hat geschrieben:
18.01.2017, 23:06
Vorerfahrung habe ich reichlich. Kombination 115/alte 235er und Kombinationsfahrt mit Heimfelder Dirk bei sengender Hitze, bei der die Kollegen serienweise mit Sani, Notarztwagen und Bussen weggebracht werden mussten, anderen musste wg. Unterzuckerung geholfen werden.
..einer ist erst beim Regenerations-Erdinger vorm Festzelt kollabiert und hinten die Bierbank gekippt. Ich bin noch ins Zelt gerannt und habe die Sanis aufgescheucht, die auch schon kaputt waren :shock:.... Mann o Mann, da war was los!

Ko und ich hatten unterwegs gegen 8h bei 27 Grad verabredet: Nie über GA2 gehen, viel trinken, niemals absteigen und schieben. Nach 12 Stunden waren wir in guter Verfassung im Ziel wo noch Hunderte von Wertungskarten auf Ihre Besitzer warteten :D

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 19.01.2017, 14:54
von Hans47
Vielen Dank - da steigt doch die Vorfreude wieder . . . auf 400km :wink:

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 19.01.2017, 14:55
von Besenwagenflüchtling
Konkursus hat geschrieben:
18.01.2017, 23:06
weißt Du was, Du hast kein Pech gehabt mit Deiner Anmeldung, Du hast Glück gehabt!
Ich bin selbst gespannt wie ich die zwei Tage schaffe, für mich ist das eine Herausforderung :D
Konkursus hat geschrieben:
18.01.2017, 23:06
Leider habe ich in diesem Jahr absolut keine Zeit wg. Triathlon, ich schlage Dir aber mal spaßeshalber vor, wir beide melden im nächsten Jahr auf die 400er und versuchen unser Glück :wink: :wink:

Dann lass uns schön zusammenfahren, aber ob das schön wird, na ja :GrosseZustimmung: ;-) :GrosseZustimmung: . Frag mal Stine und Thorsten, wie der Ton so wird, wenn die Zeit drängt für die Zusatzschleife(n). Also ehrlich, Lust hätte ich 2018 schon... :wink: ;-) .
Wenn es mir gefällt und ich im nächsten Jahr Zeit habe, sehr gerne.
Konkursus hat geschrieben:
18.01.2017, 23:06
Auf alle Fälle viel Spaß beim Einrollen in 2017.
Danke

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 14.03.2017, 10:09
von dirksen1
Na, dann sehe ich ja wieder einige Foris.
Wer geht mit mir um 6 Uhr auf die Strecke?

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 08.05.2017, 09:02
von Heimfelder Kerstin
Moinsen,

ich fahre natürlich gemeinsam mit dem Heimfelder Dirk nach Bimbach ;)
Da wir im Anschluss nach Südtirol starten, und wir nur 3 Räder und Gepäck transportieren können (jedenfalls bei der Menge von Gepäck, die ich benötige :HaHa: ), habe ich mich für's 29-er entschieden.
In Bimbach werde ich die 68-er MTB-Strecke fahren und die Tour 2 mit 79 km.
Ich freue mich schon jetzt auf die schöne Landschaft, von der ich sicher mehr mitbekommen werde, als manch anderer Radler, der seine km wird abspulen müssen. :cool:

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 08.05.2017, 09:22
von Heimfelder Dirk
Heimfelder Kerstin hat geschrieben:
08.05.2017, 09:02
ich fahre natürlich gemeinsam mit dem Heimfelder Dirk nach Bimbach ;)
Da wir im Anschluss nach Südtirol starten, und wir nur 3 Räder und Gepäck transportieren können (jedenfalls bei der Menge von Gepäck, die ich benötige :HaHa: ),
wenn wir nur Gepäck und Ausrüstung für 2 Wochen Aktiv-Urlaub mitnehmen anstatt für eine 2-Jährige Weltreise könnte dein RR auch noch mit :P

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 22.05.2017, 23:50
von Besenwagenflüchtling
So wer ist den nun vor Ort ?

Ötzy, Heimfelder Dirk und Kerstin, Deichfahrer, dirksen1 und Hans47.

Wer noch ?

Re: Bimbach 2017

Verfasst: 31.05.2017, 22:09
von Pinarello
Hallo zusammen,
Wie die Zeit doch vergeht.... noch zwei Tage und es geht los. Ich werde also auch vor Ort sein. Samstag fahre ich eine RTF. Welche weiß ich noch nicht....und Sonntag den Marathon Classic :D .. hoffen wir mal, dass das Wetter mitspielt.

Gruß Michael

Re: Bimbach 2017 + Buch

Verfasst: 31.05.2017, 23:05
von Besenwagenflüchtling
Moin,

die ersten 4 HFS Foristi, die zu mir an den Wagen kommen erhalten ein Buch vom Covadonga Verlag als Geschenk.

Vorrausetzung, Sie sind damit einverstanden das wir das Foto auf helmuts-fahrrad-seiten.de posten.

Das Buch wird direkt vom HFS Partner Convadonga verschickt.

also, ich sehe Euch :)