Bericht: Bahn für Alle, Fahrrad-Flohmarkt, Hamburg, 30.04.16

Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 357
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Bericht: Bahn für Alle, Fahrrad-Flohmarkt, Hamburg, 30.04.16

Beitragvon Ledersattel » 30.04.2016, 23:02

Immer wenn ich zu "Bahn für Alle, Fahrrad-Flohmarkt, Hamburg, komme, ist Hamburger Wetter.
Drinnen unterm Dach sogar gefühlt kälter als draußen davor. Macht nix, hatte sowieso vor, mir das
RADRENNBAHN HAMBURG "SINCE 1961" T-SHIRT zu kaufen. Wurde auch gleich von einem netten,
jungen Verkäufer (Clemens) darauf angesprochen und zur Kaufberatung, wegen der Größe, war
auch eine weitere, nette weibliche, Person behilflich. Das Shirt gleich anbehalten und schon war mir
wärmer zumute.
Danach erst einmal einen lecker Kaffee und lecker Kuchen, dazu das Treffen mit div. Foris; Klönschnack usw.
Mein derzeitiger Rad-Favorit, Norwid hatte sich an der besten Stelle der Bahn, unmittelbar vor dem
Kuchentresen, aufgestellt; so hatte ich nur einen kurzen Weg um mit Stefan und Arne über weitere
Investitionspläne zu beraten.
Da ich nun ja das Bahnshirt gekauft hatte, brauchte es noch einen direkten Bezug zur Radrennnbahn.
Also auf in den Inenraum, mich über ein Leihrad und eine Probefahrt informiert, Danke Karin für die
professionelle Beratung - und dann erste Proberunden im Innraum gedreht.
Allen Respekt, das muß man erst einmal verinnerlichen - ganz anderes Rad, Fixie, keine Bremsen,
das kann einen schon ins Wanken bringen und dann den Druck in den Waden beim "Abbbremsen".
Nachdem die Vorsicht dem Drängen auf Erprobung wich, rauf auf die Bahn und auch da erst einmal
vorsichtige langsame Runden gedreht, bevor es dann doch in die Steilkurve drängte.
Fazit: Ich bin nicht heruntergefallen, bin sehr beeindruckt von dem Erlebnis und werde bestimmt
noch weitere Runden auf der Bahn fahren.

Ledersattel
Zuletzt geändert von Ledersattel am 30.04.2016, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 954
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Knud » 30.04.2016, 23:47

Wir waren relativ früh da. Und die Bahn war schon voll!
Der Flohmarkt scheint jedesmal größer zu werden, zahlreiche Fahrer versuchten sich im Rund. Besonders beeindruckt haben mich die Liegerrad- bzw. Velomobil (?) Fahrer.
Mein Sohn war schwer begeistert. Nächstes mal wollen wir dann auch fahren. Daneben viele Leute getroffen, nett genascht und die Kälte fast vergessen.

Es ist schön, zu sehen, daß die Veranstaltungsreihe so erfolgreich ist.
bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

War schon gut

Beitragvon bs » 02.05.2016, 10:50

Ein paar Bilder und einen Kurzbericht findet Ihr hier.
http://endspurt-hamburg.de/node/2393
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

angefixt

Beitragvon Janibal » 02.05.2016, 21:22

Irgendwann ist immer das erste Mal. Fixi fahren. Nach Drei Runden im Oval gleich das Zeitfahren 500m stehender Start.

Ich bin unter einer Minute geblieben. Alle lieben mein Vereinskollgen, auch wenn er immer so schnell ist. Er ist die 500m in 39,34 sekunden gefahren, Schnitt über 50 Stukies.

Bild

Eigentlich machen das nur Frauen, Männer müssen über 1000m ran. Der Weltrekort der Frauen ist 32,794 sekunden. Da hat die Braut uns doch knapp 20% abgenommen, bei mir sogar 40%.

Weltrekordverdächtig ist die Party auf der Bahn, an der Bahn.

Und Fixi fahren löst den Knoten in den Beinen :-), auch wenn es erst mal Knoten im Kopf verursacht. (Chefphilosoph erklärte die Welt, Teil 160430)

Und ohne das T-shirt wäre immer noch kein T-shirtwetter. Wer hat eigentlich die Leih-Fixies gesponsort?
St. Jan
Karin
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 79
Registriert: 17.05.2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Runden drehen

Beitragvon Karin » 05.05.2016, 20:34

Uli und ich waren spät dran. Und sind bei der Anfahrt nass geworden. Nach einer Begrüßungs-, Klön-, Einkaufs- und Tauschrunde (Bahn-T-Shirt, defekte Schläuche zum Recyclen abgeben, Kaffee, Kuchen, Bratwurst) wurde mir kalt, und ein paar Warmfahrrunden (auf der Bahn, Rennrad) waren nötig.

Dann hat mich Janibal überzeugt, Bahnrad-Testrunden zu fahren. Mit seiner Unterstützung habe ich mich zum ersten Mal auf ein Rad ohne Freilauf gewagt. Aufregend! Aber es hat mich nicht abgeworfen. Danke, Janibal! Die guten Tipps habe ich dann gleich an Ledersattel weitergeben können.

Uli hat derweil ein paar Fotos gemacht: http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... 0-04-2016/

Insgesamt ein runder Nachmittag in Stellingen. Freue mich aufs nächste Mal!
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 357
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Re: Runden drehen

Beitragvon Ledersattel » 09.05.2016, 08:19

Karin hat geschrieben:Uli hat derweil ein paar Fotos gemacht: http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... 0-04-2016/
Leider keine Bilder, nur der Hinweis, Seite konnte nicht gefunden werden!?
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Link zu Bildern

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 09.05.2016, 20:57

Derzeit sind alle neuen Bilder hier http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder/

Der (neue?) korrekte Link zu "Bahn für alle" ist dieser http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... 0-04-2016/
Uli Kampffmeyer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste