Corona-Fred

Odenwälder
Forums-Novize
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2020, 16:19

Re: Corona-Fred

Beitragvon Odenwälder » 12.05.2020, 22:17

Nicht abgesagt, auf den 3.10.2021 verschoben https://www.wn.de/Muenster/4199773-Coro ... o-abgesagt

Dieses Jahr wirds wohl für viele von uns nur Radrennen gegen die eigene Zeit geben. :(
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 513
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Corona-Fred

Beitragvon Mike667 » 13.05.2020, 15:43

Nun kommen auch mal erfreuliche Nachrichten:

Der Triatlon Hamburg soll am 5. September und der Ironman Hamburg am 6. September 2020 stattfinden. Man darf gespannt sein, welche Auswirkungen das auf den Tribühne Triathlon am 6. Spetember 2020 in Norderstedt hat ....

//M.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Corona-Fred

Beitragvon Jacfm » 13.05.2020, 16:38

Das wird ja ein spannender September wenn alles so kommt wie geplant, neulich grad erst gesehen das der HASPA Marathon am 13. September stattfinden soll.
Wäre lustig sollten die Cyclassics dann auch noch im September statfinden..... :D
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 270
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Corona-Fred

Beitragvon SvenK » 13.05.2020, 17:01

die Cyclassics, so Ironman GmbH heute per Mail, eventuell Anfang Oktober... Warten wir mal ab.

Gruß

Sven
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 973
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Corona-Fred

Beitragvon Deichfahrer » 13.05.2020, 17:56

Finden die Cyclassics und Zeitfahren Hamburg - Berlin am gleichen Wochenende statt, fahre ich lieber nach Berlin. Eigentlich kann es nur noch Ende Oktober oder Anfang November stattfinden. Eher bin ich für Absage um diese Gewissheit zu haben.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1016
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Corona-Fred

Beitragvon Knud » 15.05.2020, 00:50

Ich denke, dass der Veranstalter da bald für Klarheit sorgen wird. Der 3. Oktober ist ja durch die Absage in Münster irgendwie frei geworden. Für das Profi-Rennen bleibt aber das dort geltende Argument gültig, dass schon drei UCI-Rennen kokurrieren. Es wird manchem auch zu spät in der Saison sein.

Jetzt haben die vielen Einzelabsagen auch Folgen für die Serien, denen die Läufe abhanden kommen.
Der Radmarathon-Cup Deutschland wurde abgesagt, nachdem (mindestens) 14 der 20 Veranstaltungen abgesagt wurden.
Auch beim Nordcup-Radmarathon wird es höchstens vier von acht Veranstaltungen geben. Damit ist auch diese Serie und das Finisher-Trikot hinfällig.

Man darf gespannt sein, was im Breitensport noch gehen wird. Derzeit werden reihenweise RTF im Juni, aber eben auch schon im Juli und August abgesagt. Immerhin darf man fahren und zu diesem Zweck wieder grenzüberschreitend unterwegs sein.

Knud
Benutzeravatar
RSG-Arne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 184
Registriert: 09.05.2007, 22:53
Wohnort: Hamburg

Re: Corona-Fred

Beitragvon RSG-Arne » 19.05.2020, 22:44

https://www.radsport-hh.de/cms/index.ph ... otz-corona

Der RAGO findet Pfingstmontag statt! Und die RSG Blankenese plant ein Brevet am 1. August. Näheres auf der Seite des Radsport-Verbands Hamburg.

Bleibt gesund!

Arne
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 813
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Corona-Fred

Beitragvon sonja1 » 20.05.2020, 22:25

Der geplante Stevens Sommercross fällt aus. ABER: Die Termine für den Stevens CycloCrossCup scheinen festzustehen. Näheres hier.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

1. "Corona" Rennen in Deutschland

Beitragvon Jacfm » 01.06.2020, 15:49

Das erste Radrennen seit Corona auf deutschem Boden hat stattgefunden, das 72. Sachsenringradrennen.
https://www.internationales-sachsenringradrennen.de/
Im MDR gabs einen Bericht darüber, interessant anzusehen was sich in Sachen Schutzmaßnahmen umsetzen lässt:
https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten ... a-100.html
Bilder gibts auch noch:
https://www.internationales-sachsenring ... 2-20200531
Das Rennen war noch verhältnismäßig klein, 52 Starter, 27 im Ziel, ein 3,5 km Kurs ohne Zuschauer, mit entsprechend breiter Strecke das man auch Abstand einhalten könnte was natürlich innerhalb des Rennens rennbedingt nicht unbedingt stattfand :mrgreen:

Aber irgendwie muss man irgendwo ja anfangen und sich langsam rantasten an irgendein künftiges "Normalmaß", bin mal gespannt auf die Zukunft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste