Das Pfingstwochenende ist sicher ein Höhepunkt in jedem Veranstaltungskalender. Schließlich ist das auch Radsport so, die Zeit wird genutzt. Sonnabend macht man beim Post SV in Uelzen aus der Not eine Tugend. Da es an Helfern mangelt, fährt man die 12. Uhlenköper-Rundfahrt als geführte Tour über 82 km. Hingegen bleibt die Familientour ausgeschildert.

Die Buxtehuder wollen am Sonnabend ihre Permanente “Durch das Alte Land” abfahren. Dazu sind Gäste herzlich willkommen. Für eine Stärkung unterwegs wird gesorgt.

Sonntag startet eine neue RTF bei Braunschweig. Deshalb hat der RSV mehrere Strecken von Sicke/Hötzum in südlicher Richtung vorbereitet. Allerdings verheißt der Name “Welfen-TRF” irgendwie schon Tradition. Jedenfalls sind lohnende, anspruchsvolle Strecken geplant.

Gleichfalls kann man in Bimbach fahren. Die Marathons sind traditionell frühzeitig ausgebucht. Dennoch kann man auf den kürzeren Strecken oder auch mit dem MTB spontan starten.

Montag dann wird beim 8. RaGo (Radsportgottesdienst) einerseits Besinnlichkeit und Andacht im Mittelpunkt stehen. Anderseits fahren wir anschließend ausgeschilderte Runden und stärken uns im Ziel mit Kuchen oder Grillwurst.

Das ist immer noch nicht alles, daher findet ihr diese und weitere Veranstaltungen in der ausführlicheren Wochenendvorschau hier.

Knud

PS Du möchtest hier etwas über “Deine” Veranstaltung lesen? Dann erzähl uns davon im Forum