Das kommenden Wochenende verspricht neben frühlingshaften Temperaturen ein ungewöhnlich breites Angebot zur sportlichen Betätigung.

Nach Wacken fahren jedes Jahr tausende wegen der Musik. Der RSC Kattenberg wird Sonnabend auf seinem Brevet “auf nach Wacken” mit ein paar Leuten weniger vorbei kommen. Außerdem wird man in der “Mini-Variante” zum Plöner See fahren. Immerhin 220 bzw. 160 km stehen dabei auf dem Programm. Unterwegs ist Selbstverpflegung angesagt, dafür gibt es im Ziel eine warme Suppe.

Die “Volksbank-RTF” des TSV Bremervörde findet Sonnabend schon zum zwölften mal statt . Vier Strecken in der schönen und meist verkehrsarmen Gegend warten auf Pedal-Ritter. Überdies wird ein Volksradfahren angeboten. Anschließend gibt es sogar Urkunden für alle Teilnehmer.

An der Westküste gibt es meistens ordentlich Wind gratis dazu. Daneben hat der Nordsee-Marathon auf 208 km auch noch einige Höhenmeter zu bieten. Damit startet die Nordcup-Marathonserie für dieses Jahr. Außerdem gibt es am Sonntag in Husum vier RTF-Strecken bei der Tine-Tour. Die Touren punkten mit der schönen Landschaft, die weite Blicke zuläßt. Kurz vor Nordstrand hat man auf beiden Seiten des Weges Wasser. Ohne Frage ein besonders Erlebnis.

An beiden Tagen des Wochenendes feiert der “Altona Bicyle Club” als ältester Radverein der Welt seinen 150sten Geburtstag u.a. mit einer Ausstellung und einem Flohmarkt.

Informationen zu diesen und vielen weiteren Veranstaltungen gibt es in der ausführlichen Wochenendvorschau hier.

Knud

PS Du möchtest hier etwas über “Deine” Veranstaltung lesen? Dann erzähl uns davon im Forum