Wer wollte, konnte am vergangenen Wochenende viel Zeit auf dem Rad und mit dem Thema Fahrrad verbringen. So konnte man sich bereits am Samstag bei der Todtglüsinger Runde sportlich betätigen. Für Fori Kanarienvogel war diese RTF in vielerlei Hinsicht ungewohnt: So erlebte er nach langer Zeit mal wieder etwas Regen bei einer RTF und war erst nach Fori Tomcat vor Ort. Andere Foris sind diese RTF das erste Mal gefahren – und werden wohl zu Wiederholungstätern werden. Diese RTF lohnt sich. Alle Berichte und Bilder der Todtglüsinger Runde gibt es hier.

Am Sonntag hatte man die Wahl zwischen privat organisierten Ausfahren, offiziellen RTF oder “politischen” Ausfahrten wie der Fahrradsternfahrt. Privat ging es z.B. auf die Tour de Matjes der Radsportfreunde Pinneberg oder die Klingbergrunde mit Ledersattel und Bully. 175 Teilnehmer zog es dagegen zur RTF “Holsteiner Pfeil” in Malente. Berichte hierzu liegen uns noch nicht vor (Stand: 19.6.2018). Aber Bilder gibt es schon: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=11543 . Viel, viel mehr Teilnehmer hatte die Fahrradsternfahrt des ADFC in Hamburg: Mehr als 20.000 Teilnehmer fuhren von zahlreichen Ausgangsorten zum Hamburger Rathausmarkt, um auf das Fahradfahren und die Bedürfnisse von Radfahrern aufmerksam zu machen. Besondern beliebt war wieder die Strecke über die Köhlbrandbrücke. Auch HFS ist bei der Sternfahrt mitgefahren. Bilder und Berichte davon gibt es hier.