Nach Helmuts plötzlichem Tod vor gut zwei Jahren standen Freunde, Bekannte und Wegbegleiter auch vor der Frage, wie es mit Helmuts “Baby”, nämlich Helmuts Fahrradseiten weitergehen soll. Schnell war klar, daß es weitergehen soll und wird. Etwa ein halbes Jahr nach seinem Tod wurde der Verein HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V. gegründet, der nun diese Seiten weiter betreibt und pflegt. Nachdem zunächst viele technische und organisatorische Fragen geklärt werden mußten, wurde auf der letzten Mitgliederversammlung beschlossen, die Seiten jetzt auch wieder inhaltlich voranzubringen.

Themen rund um das Thema Breitensport und Fahrrad gibt es viele: interessante Veranstaltungen, technische Neuerungen, verkehrspolitische Fragen, aber auch die Frage, welche Rolle das E-Bike und virtuelles Radfahren/-training spielen soll bzw. wird und vieles mehr. Was uns fehlt, ist ein wenig personelle Unterstützung. Wir möchten daher gerne eine Art Redaktionsteam aufbauen, das sich um inhaltliche Beiträge kümmert. Dafür suchen wir Leute, die Spaß daran haben, kleine oder größere Artikel zu schreiben und hier zu veröffentlichen. Nicht erforderlich ist eine Mitgliedschaft im Verein oder technisches Verständnis (z.B. in Fragen der Veröffentlichung auf einer Webseite).

Wer sich angesprochen fühlt und hier (ehrenamtlich) mitarbeiten möchte, meldet sich bitte unter redaktion(at)helmuts-fahrrad-seiten.de.  Wir freuen uns auch über Leute, die sich zwar keine regelmäßige Mitarbeit vorstellen können, aber ab und zu etwas interessantes schreiben möchten. So können auch einzelne Artikelvorschläge an die angegebene EMail-Adresse geschickt werden. Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!