Die 2. Helmut-Niemeier-RTF mußte aufgrund von Helfermangel dieses Jahr leider abgesagt werden. Fori OmaJantzen wollte die Absage jedoch so nicht hinnehmen und rief – auch in Gedenken an Helmut – zu einer privaten Helmut-Niemeier-Fahrt auf. Geplant war, die 114km-Runde der RTF abzufahren. Trotz morgendlichen Regens fanden sich sieben Mitfahrer. Nachdem die erste Stunde noch von Regen geprägt war, wurden die Teilnehmer anschließend mit Sonnenschein belohnt. Da es bei einer privaten Ausfahrt natürlich keine Kontrollstelle mit Verpflegung gibt, kehrten die Teilnehmer in einem Café am Elbdeich ein und genossen Kaffee und Schoko-Kirsch-Schmand-Kuchen. Zudem konnten bei dieser Gelegenheit auch in Ruhe Erinnerungen an Helmut ausgetauscht werden. So war Helmut auch bei dieser Ausfahrt dabei.

Im Forum gibt es Berichte und Bilder. Weitere Bilder von kocmonaut gibt es hier.