Wir hatten in einem Beitrag hier über die Einführung von Tageslizenzen von Radrennen der Klasse C durch den BDR berichtet. In einer Pressemeldung vom 24.05.2017 hat der BDR über das Radsportportal rad-net erste Details zu den ab 01.07.2017 erhältlichen Tageslizenzen bekanntgegeben.

Eine Lizenz kostet 24.50€ und kann maximal 5 mal im Jahr gelöst werden. Die Tageslizenz beinhaltet einen Versicherungsschutz. Neben den Lizenzkosten ist auch das Nenngeld des Lizenzrennens zu zahlen.

Hierbei soll die Tageslizenz von jeder Sportlerin und jedem Sportler, welche nicht dem Verband angehören oder sogar lizensiert sind, gelöst werden können. Die Tageslizenz berechtigt zur Teilnahme für Lizenzrennen für alle männlichen und weiblichen Altersklassen ab Schüler U11. Sportler der U23 und älter sind mit der Lizenz bei allen C-Klasse Radrennen startberechtigt. Lizenznehmer ab 40 Jahren gelten als Sportler der Klasse Masters C.

Für die Teilnahme an Hobby- oder Jedermannrennen im Rahmenprogramm ist die Tageslizenz nicht zu lösen.

Die offizielle Freischaltung des Online-Anmeldeportals für die Tageslizenzen soll ab Mitte Juni 2017 geschehen. Das Portal, die sogenannte “Lizenz-Onlineanwendung” des BDRs, findet man im Übrigen unter dieser Adresse:
https://lizenzen.rad-net.de/bdr/

Zum Forumsbeitrag.