Bevor das nächste – dieses Mal lange – Wochenende vor der Tür steht, soll noch schnell ein Rückblick auf das vergangene Wochenende gewagt werden. Die Auswahl an Veranstaltungen war groß. Die Foris mußten eine Auswahl treffen.

Kanarienvogel war eigentlich krank, aber dann doch wieder so gesund, daß er sich auf den Weg zur RTF “Rund um Lüneburg” machte. In einer kleinen Gruppe genoß er viel Windschatten, war dann aber doch fit genug für Ortsschildsprints … Deichfahrer wollte dort eigentlich nur 120 km fahren, ließ sich aber vom “Seevetaler Expreß” doch von der 150 km langen Strecke überzeugen. Ebenfalls vor Ort gesichtet wurden u.a. die Heimfelder (Dirk und Kerstin), Coorstian und die “Schilderbewachungskatze”. Von dieser RTF gibt es Berichte und Bilder.

Die kulinarische RTF-Variante fand in Wesseln bei der “Kalle-Bäcker-RTF” statt. Die RTF hat ihren Namen von dem Depot in Marne, wo die Teilnehmer, die mindestens 105 km fahren, vom dortigen Bäcker laufend mit frischen Backwaren versorgt werden. Kocmonaut entschied sich für den dort ausgetragenen Marathon. Hier geht´s zu seinem Bericht und seinen Bildern.

Einen Tag zuvor fuhr Kocmonaut noch mit Motta und Klaus eine Cross-Tour von Flensburg nach Kiel über 160 km. Motta fuhr mit Klaus dann noch weiter bis nach Eutin. Hier gibt´s Bilder. Die Fahrt diente u.a. als Vorbereitung auf den 600 km Cross Brevet, der über Pfingsten Motta und ca. 20 Mitstreiter von Hamburg zum Kahler Asten führen soll. Über diesen Plan wird hier im Forum gesprochen.