Das vergangene Wochenende lockte mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen sowohl Gelände- als auch die ersten Straßenradsportler nach draußen. Das Programm war ebenso reichhaltig wie vielfältig. Sonne_Wolken war sehr fleißig und hat ihren neuen Renner Yellow-Bird erst in Münster auf ein 200 km Brevet geschickt und einen Tag später auf die erste RTF des Jahres in Dortmund-Aplerbeck. Albert Ulbricht war beim Anradeln in Burgdorf unterwegs. Mad.mat und Bri.more haben sich dagegen auf die Suche nach Pavés im Norden gemacht und schon einige Anregungen erhalten. Die Crosser waren auf der O-CTF “Marxener Paradies” in Lüneburg unterwegs. Aber auch abseits der organisierten Ausfahrten traf man viele Radsportler, die die ersten wärmeren Tage nutzten. Hoffen wir, daß es so weitergeht.