Cyclassics 2020

Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 29.03.2020, 20:50

Moin allerseits,

wenn wir Glück haben finden die Cyclassics statt.

Wer fährt dann mit und welche Strecke? Ich weis ist noch sehr früh, bin halt neugierig :)

VG Stephan der Besenwagenflüchtling
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 987
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Deichfahrer » 29.03.2020, 21:33

8) :cool: Irgendwie musst dieses Forum am Leben gehalten werden ohne Radsport Veranstaltung :? Ist guter Ansatzpunkt deine Neugier, Besenwagenflüchtling ;)
Wenn keine Absage kommt, musst ich meine 10.Teilnahme noch vollmachen auf der 100km Strecke. :trommel:
Benutzeravatar
OmaJantzen
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 258
Registriert: 01.06.2013, 16:34
Wohnort: Hamburg (Eilbek)

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon OmaJantzen » 30.03.2020, 07:30

Moin,

es wäre meine achte Teilnahme - 100 km.
Uwe
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.03.2020, 07:55

Ich bin noch unschlüssig ob 60 oder 100 km

Fahren werde ich aber. Es wäre dann meine 5te Teilnahme.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 280
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon SvenK » 30.03.2020, 11:50

Die 100er und meine 8te Teilnahme wäre es dann...... drücken wir mal die Daumen das wir fahren können.
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1174
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Tribelix » 30.03.2020, 13:43

Ich geh mal wieder auf die 100er, obwohl jetzt so mit dem Training die 60er besser wären, aber so hab ich nochmal einen kleinen ansporn :mrgreen:
Hab zwei/drei mal ausgelassen, wegen Triathlon müsste jetzt die 16te :oops: Teilnahme sein :Weissnicht:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1392
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon mad.mat » 30.03.2020, 20:23

18te Teilnahme, wer toppt das? Bin mit Bri auf der 60er Unterwegs. Wir haben da so unsere Rituale!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.03.2020, 20:26

Ich habe mich heute auch für „nur“ 60er entschieden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1392
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon mad.mat » 30.03.2020, 20:40

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
30.03.2020, 20:26
Ich habe mich heute auch für „nur“ 60er entschieden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gemeinsam?
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.03.2020, 20:46

Jo freue mich, schnell durch und ab zum .....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 414
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Ü40-Cyclist » 01.04.2020, 17:17

Moin zusammen,
Cyclassics steht eigentlich seit längerem nicht mehr ganz oben auf meiner To-do-Liste.
Irgendwie bin ich dann aber doch immer wieder dabei. Dieses Jahr könnte es aus Ermangelung von Saisonhighlights wieder so sein.
Welche Streckenlänge lass ich mal offen, hängt ein bisschen vom weiteren Saisonverlauf ab.
Haben schon etliche km in den Beinen, da
gehen 💯 ja bekanntlich immer und wenn die gehen, gehen auch 160. Um sich Rennhärte für die Crosssaison zu holen, könnte es aber auch Short & Dirty werden.
Schauen wir mal. Wäre dann meine 13. Teilnahme :shock: (glaube ich)

Bleibt Gesund!
Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstütze "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 546
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Mike667 » 16.04.2020, 21:52

Cyclassics 2020 sind auf einen noch nicht bekannten Termin verschoben ... siehe Corona Fred ....
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 546
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Mike667 » 10.06.2020, 15:55

Neuer Termin: 3. Oktober 2020

Update 12. Juni.2020: inklusive Profi-Rennen ...
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
OmaJantzen
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 258
Registriert: 01.06.2013, 16:34
Wohnort: Hamburg (Eilbek)

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon OmaJantzen » 12.06.2020, 16:27

Tja, fährt man nun den Nortorfer Almabtrieb oder die Cyclassics?
Schwierig, schwierig.

Cyclassics ist zwar bezahlt, aber noch kann man ja auf 2021 verschieben.
Uwe
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 280
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon SvenK » 13.06.2020, 17:02

ich warte ab was mein Dienstplan-Disponent sagt, gerade Urlaub eingereicht da Springer-Woche über den 3.10.... und bin mir auch noch selber unsicher...... Schönberger Strandpromenade ist natürlich auch immer ein Highlight.. :Weissnicht:
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 13.06.2020, 17:05

Ich werde auf die 60 gehen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Carsten
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 25.08.2012, 12:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Carsten » 13.06.2020, 22:11

Ich wollte eben auf 2021 verschieben, bin dabei aber gerade über diesen Passus gestolpert, den man akzeptieren müsste.
Athleten, die eine Verschiebung auswählen, verlieren jeglichen Anspruch auf eine Rückerstattung vom neuen Rennen.
Ist das überhaupt legal? Ich verstehe das so, dass ich auch dann keinen Anspruch auf Rückerstattung habe (die ja schon dieses Jahr offenbar verweigert wird), wenn das Rennen nächstes Jahr wieder aus Gründen, die ich nicht zu vertreten habe, ausfallen sollte.

Kann ein mitlesender Anwalt/Anwältin (hallo Sonja ;) ) vielleicht etwas dazu sagen?
Schönwetterfahrer
Cyclassics-Teaser
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 13.06.2020, 22:44

Carsten hat geschrieben:
13.06.2020, 22:11
... Ist das überhaupt legal? ...
Naja: Legalerweise hätte ich meine Kohle für gestrichene Flüge auch innerhalb weniger Tage von Expedia zurück haben müssen - praktisch warte ich schon seit über 10 Wochen...

"Auf dumm" versucht sich zzt. fast jeder so schadlos wie möglich zu halten. :?
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon olaf » 14.06.2020, 11:58

Sollten wieder Anmeldungen möglich sein, denke wir gehen auf die kleine Runde 🤔
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 875
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon sonja1 » 14.06.2020, 15:30

Carsten hat geschrieben:
13.06.2020, 22:11
Ich wollte eben auf 2021 verschieben, bin dabei aber gerade über diesen Passus gestolpert, den man akzeptieren müsste.
Athleten, die eine Verschiebung auswählen, verlieren jeglichen Anspruch auf eine Rückerstattung vom neuen Rennen.
Ist das überhaupt legal? Ich verstehe das so, dass ich auch dann keinen Anspruch auf Rückerstattung habe (die ja schon dieses Jahr offenbar verweigert wird), wenn das Rennen nächstes Jahr wieder aus Gründen, die ich nicht zu vertreten habe, ausfallen sollte.

Kann ein mitlesender Anwalt/Anwältin (hallo Sonja ;) ) vielleicht etwas dazu sagen?
Auf der Homepage steht der Passus so:
Bitte beachte, dass Athleten, die sich für eine Verschiebung ihrer Anmeldung entscheiden, jedes Recht auf eine Rückerstattung verlieren.
Hier fehlt der Zusatz "vom neuen Rennen". In dieser Form erscheint mir das zulässig. Der Veranstalter läßt den Teilnehmern dann die Wahl, ob man sich aufgrund der Verschiebung das Startgeld erstatten läßt, am neuen Termin teilnimmt oder die Anmeldung auf nächstes Jahr verlegt. Und wenn man sich dann für eine Option entscheidet (z.B. für die Verschiebung), dann kann man nicht mehr auf eine der anderen Optionen wechseln (z.B. Erstattung). Wenn das so gemeint ist, halte ich das für zulässig.

Wenn es allerdings so ist, daß der Zusatz "vom neuen Rennen" enthalten ist, habe ich erhebliche juristische Bedenken. Das würde ja im Extremfall bedeuten, daß ich mich für eine Verschiebung entscheide und auf mein Geld verzichten müßte, wenn das Rennen nächstes Jahr z.B. pandemiebedingt nicht stattfindet. Andere, die sich neu für nächstes Jahr anmelden, würden dann ihr Geld erstattet bekommen, wenn es nicht stattfindet... :Unentschlossen: Das halte ich für fragwürdig und vermutlich nicht zulässig.

Das alles hier sind nur erste kurze rechtliche Einschätzungen, die nur eine grobe Orientierung sein können.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Carsten
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 25.08.2012, 12:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Carsten » 14.06.2020, 18:25

sonja1 hat geschrieben:
14.06.2020, 15:30
Das alles hier sind nur erste kurze rechtliche Einschätzungen, die nur eine grobe Orientierung sein können.
Danke für deine Einschätzung, das deckt sich ganz gut mit meinem Gefühl. Ich habe es nochmal als Screenshot angehängt, "vom neuen Rennen" steht da definitiv mit drin. Das war es auch, weswegen ich die Startplatzübertragung erst noch mal abgebrochen habe.

Problematisch ist halt auch, dass eine Erstattung auch für dieses Jahr ja gar nichts erst als Option angeboten wird, sonst würde ich (und viele andere wohl auch) die wohl wählen. Ich tendiere dazu, vor der Startplatzübertragung noch schriftlich genau diesem Passus "vom neuen Rennen" zu widersprechen. Ob es was hilft, keine Ahnung. Ich will ja sowieso hoffen, dass nächstes Jahr wieder alles ganz normal läuft. Nur wenn nicht, will ich halt auch nicht für eine nicht erbrachte Leistung zahlen müssen.
Dateianhänge
Screenshot 2020-06-14 17.46.47.png
Verzichtserklärung
Screenshot 2020-06-14 17.46.47.png (100.19 KiB) 3796 mal betrachtet
Schönwetterfahrer
Cyclassics-Teaser
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 875
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon sonja1 » 15.06.2020, 21:14

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
13.06.2020, 17:05
Ich werde auf die 60 gehen
Auch wenn´s morgens zum Start unter 10 Grad ist... ? :wink:
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 987
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Deichfahrer » 16.06.2020, 12:34

Mal schauen wo die Reise hin geht. 🤔

Anscheinend soll 100%ig die Veranstaltung über die Bühne durchführen zu wollen.
Wie es mit der Hygiene aussieht, kann zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch nicht gesagt werden.
Wahrscheinlich werden wir erstmal wie bei einer Autowaschanlage durch eine Schleuse mit Desinfektionsmittel durchgereicht. 😂

Trotz ohne Wettkampfkampf werde ich auf die bummelige 100km starten ✌️
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 784
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 17.06.2020, 00:18

sonja1 hat geschrieben:
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
13.06.2020, 17:05
Ich werde auf die 60 gehen
Auch wenn´s morgens zum Start unter 10 Grad ist... ? :wink:
Dann ist es unter 10 Grad Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Re: Cyclassics 2020

Beitragvon olaf » 20.07.2020, 07:51


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste