Wochenendvorschau vom 25. bis 27. September 2020 (KW 39)

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1080
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Wochenendvorschau vom 25. bis 27. September 2020 (KW 39)

Beitragvon Knud » 21.09.2020, 23:47

Eigentlich ist es die Zeit in der die letzten RTF mit den ersten CTF um uns Radler wetteifern. Leider ist die RTF in den Hüttener Bergen abgesagt und der Brevet "über den Priwall" kann nur individuell gefahren werden. Aber die Cross-Saison startet mit dem Auftakt des Stevens Cyclocross Cups in Kaltenkirchen und des Weser-Ems-Cups in Syke. Dazu gibt es Rundstreckenrennen in Loitz und Hannover. Als Alternative zum Rennsport bleiben viele Strecken, die individuell gefahren werden können. Gelaufen werden kann in Lüchow, Schwerin oder auch im Alstertal.

In Schleswig-Holstein gibt es erneut eine neue Corona-Bekämpfungs-Verordnung mit Gültigkeit vom 19.September bis zum 4. Oktober.
Während Hamburg die Verordnung am 9. September zum 13. Mal geändert hatte (mit Wirkung ab 15. September), war das in Niedersachsen am 10. September zuletzt der Fall.

In Schleswig-Holstein gilt seit dem 19. September eine neue Verordnung, die Änderungen stecken aber eher im Detail.
Bei Publikumsverkehr oder Veranstaltungen sind die Hygienemaßnahmen einzuhalten und an den Eingängen auszuhängen. Veranstaltungen mit jetzt mehr als 1500 Teilnehmern sind weiter verboten. Aber je nach Art der Veranstaltung sind die Limits deutlich kleiner. Aber u.U. sind auch mehr als 250 Zuschauer in geschlossenen Räumen möglich.
Sport ist weiter in §11 der aktuellen Verordnung geregelt. Zuschauer sind nun auch in geschlossenen Räumen zulässig. Das Abstandsgebot gilt grundsätzlich ab 10 Personen. Dann sind auch Kontaktdaten aufzunehmen. Sport in geschlossenen Räumen erfordert ein Hygienekonzept, das die Sportart berücksichtigt. Das gilt ebenso Wettkampf-vorbereitendes Training und Wettkämpfe, wenn mehr als 10 Personen beteiligt sind. Damit sind Wettkämpfe (und das Training dafür) wieder grundsätzlich erlaubt.
Auch für Duschen und Umkleideräume ist ein Hygienekonzept erforderlich. Die vom DOSB oder den Sportfachverbänden entwickelten Empfehlungen "werden vor Aufnahme des Sportbetriebs umgesetzt und vor Ort mit dem Hinweis auf deren Verbindlichkeit ausgehängt."

Es gelten weiter die Übergangsregeln für Breitensport in der 4. Version. ULR= https://static.rad-net.de/html/bdr/coro ... ild_v4.pdf.
Es gibt neben der allgemeinen Abstandsregel zwei Meter nur den Hinweis "Beim Hintereinander-Fahren gilt auch zur Sturzvorbeugung, je weiter die Distanz, desto sicherer'“. Windschattenfahren bei RTF/CTF ist ausdrücklich verboten.

RTF-Punkte in Corona-Zeiten?
Einige Veranstaltungen können in Abstimmung mit den Vereinen nachgefahren werden. Für Schleswig-Holstein gilt, dass Vereinsfachwarte die Punkte nach Prüfung eintragen, in Absprache bzw. bei bestimmten Veranstaltungen auch die Sportler selbst. In Hamburg wird das der Koordinator RTF übernehmen. Permanente können dieses Jahr sogar zweimal gewertet werden.

Veranstaltungen:

Leider sind weiter die meisten Veranstaltungen abgesagt. Inzwischen treffen auch viele Absagen für CTF ein. Der Herbst-Termin-Kalender wird also auch ausgedünnt werden.

Bei Veranstaltungen, die auf den Vereins-Homepages nicht (mehr) erwähnt werden, gehe ich davon aus, dass sie nicht stattfinden. Manches findet virtuell statt. Zum aktuellen Stand weiter unten.

Was ist los am Wochenende?

Brevet

Sonnabend war ein weiterer Brevet geplant. Mit dem Audax sollte es über den Priwall bzw. zum Ratzeburger See gehen. Da die Stadt Ahrensburg das Hygienekonzept nicht genehmigt hat, muss das so ausfallen. Aber die Touren lassen sich, wie die anderen, bis zum 10. Oktober nach fahren.
Abgesagt: "Über den Priwall“ bzw. “Zum Ratzeburger See“, 26.9.20, Audax SH; 22926 Ahrensburg https://audaxclub-sh.de/2020/09/03/absa ... urger-see/

Die Möglichkeit zu Nachfahren von Brevet bietet der Audax-SH auch für andere Strecken:
Die Brevets „Zum Bungsberg/Zum Plöner See“, „Zur Ostsee“, „Von Küste zu Küste“ und "Über den Privall/Zum Ratzeburger See" können nach Tracks gefahren werden. Nachweise (Einkaufsquittungen etc.) sind mit der Wertungskarte an den Audax-SH zu schicken. https://audaxclub-sh.de/2020/05/14/brev ... on-corona/

Die Kattenberger bieten ihren Brevet und Mini unter den Bedingungen einer Permanente an. Nach der Anmeldung erhält man Tracks. Die Fahrt wird mit Fotos "bewiesen" und die Kattenberger liefern eine Excel-Liste mit den Finishern an die Vereinsfachwarte. Nachfahren ist noch bis zum 3. Oktober.
Brevet "Auf nach Wacken" und Mini-Brevet "zum Plöner See", "29.8.20", RSC Kattenberg, 24568 Kaltenkirchen https://www.rsc-kattenberg.de/brevet-und-mini-brevet/

RTF

Für mich läutet die RTF "die Hüttener Berge ab(g)rasen" immer das Saisonende ein. (Klar, der Almabtrieb kommt noch..) Nachdem man erst schon eine Woche schieben mußte, fällt die RTF leider aus. Wir müssen also bis nächstes Jahr warten, bis wir die bis zu vier Schleifen um das Zentraldepot in Ascheffel abfahren.
ABGESAGT 8. RTF "die Hüttener berge ab(g)rasen",27.9.20; SG Athletico Büdelsdorf; http://www.athletico-buedelsdorf.de/rtf/

Soweit ich das überblicke, sind viele RTF (und CTF) im Bundesgebiet abgesagt. In Hessen, Rheinland-Pfalz und Württemberg gibt es einzelne Veranstaltungen. Auch durch Verschiebungen aus dem Frühjahr gibt es in NRW mehrere Starts. Es gibt immer Einschränkungen, wie Online-Anmeldungen, Einbahn-Regelungen und teilweise Teilnehmerlimits.

In Absprache mit den jeweiligen Vereinen ist es möglich die Strecken ausgefallener Veranstaltungen abzufahren. (s.o.) Manche erlauben das bis zum Saisonende.
Aktuell und ohne Gewähr sind das in schleswig-Holstein:
Kanalfahrt des RBC bis 27.9.
sowie die Brevet (s.u.)

Touren in Hamburg bis Saisonende:
Marathon to Hell / Kaperfahrt
Rudi Bode
RG Hamburg Tour
RTF des RV Altona
RG Harburg
RG Uni
RTF des RV Germania

Brevets:
Brevet "Auf nach Wacken" und Mini-Brevet "zum Plöner See", "29.8.20", RSC Kattenberg, 24568 Kaltenkirchen https://www.rsc-kattenberg.de/brevet-und-mini-brevet/
Bratwurst-Brevet, bis 27.9.20; RBC; Rendsburg https://www.rbc-1894.de/rbc-rtf-2/
SC Hammaburg
Audax s.o.

Rennen

In südlicheren Gefilden sind einige MTB- und Bahn-Rennen ausgeschrieben.

Wird es Herbst, stehen wieder vermehrt Cross-Rennen auf dem Programm. Der Stevens Cyclo-Cross-Cup bündelt eine Reihe davon. Zum Auftakt geht es in Kaltenkirchen im Freizeitpark zur Sache. Der 2,3 km Rundkurs gilt als anspruchsvoll. Für die jüngeren wird der Kurs ein bißchen entschärft. Zu den Änderungen gegenüber den Vorjahren gehört, dass man sich vorher online anmelden muss. Außerdem wurden feste Startnummern für die ganze Saison vergeben.
Cross im Park - 1. Lauf im SCC, 27.9.20; RSC Kattenberg; 24568 Kaltenkirchen https://www.rsc-kattenberg.de/cross-im-park/ und
viewtopic.php?f=52&t=12350

Im Radsportbezirk Weser-Ems startet auch wieder eine Cross-Serie. Auch hier kämpfen U11 bis Masters 4 und entsprechende Hobby-Klassen auf dem 2-km-Rundkurs (30 hm) um Sieg und Plätze. Hygiene-Vorschriften sind zu beachten und eine "Haftungsausschlusserklärung" unterschrieben mitzubringen.
21. Stadler Weser-Ems Cup Cross - 1. Lauf; 27.9.20; RSV Bruchhausen-Vilsen, 28857 Syke http://www.rsv-bv.de/content/

Am Rande von Loitz wird für alle Klassen von U11 bis Sen4 ein 2,5-km-Rundkurs abgesteckt. Es gibt ein Rennen für Hobby-Fahrer. Dazu kommt ein Fette-Reifen-Rennen und ein Fixed-Gear-Rennen. Anmeldungen nur online, keine Nachmeldungen vor Ort.
10. Ullmax Radsporttag,27.9.20; HSG Uni Greifswald; 17121 Loitz; https://ullmax-radsporttage.jimdo.com/

In Hannover sind 50 Starter je Rennen zugelassen. U11 bis Senioren 4 fahren über einen 700m-Kurs. Auch hier wird es keine Nachmeldungen vor Ort geben.
Großer Herbstpreis der RSG Hannover, 27.9.20; RSG Hannover; 30165 Hannover https://www.rad-net.de/rad-net-portal/r ... U6i_bTo9ZI

Laufen

Der "Volkslauf durch das schöne Alstertal" findet wegen eines Rechtsstreites so nicht statt. Aber am Sonntag können rund um das Torhaus Wellingbüttel maximal 500 Läufer mit Abstand laufen. Das Hygienekonzept fängt damit an, dass Distanz gilt nicht nur am Start gilt und hört mit Desinfektionsmitteln nicht auf. Über 10 km oder die Halbmarathondistanz geht es im Alstertal nach Norden.
3. Wertungslauf im 21. Hamburger Laufcup, 27.9.20; Lauftreff Alstertal; 22335 Hamburg http://www.lauftreff-alstertal.de/

In Lüchow kann man sonst eine halbe oder auch eine ganze Stunde laufen. In diesem Jahr muss man eine ganze Stunde durchhalten. Meldungen nur per E-Mail von Aktiven Lüchow-Dannenberger Vereine.
Lüchower Stundenlauf, 26.9.20; KLV-Lüchow; 29439 Lüchow https://www.klv-luechow-dannenberg.de/w ... ng_Neu.pdf

In Schwerin hat man aus dem Frühjahr verschoben und will es nun wagen. Die kleine Runde ist 33, die große sogar 61 km lang. Jeweils maximal 150 Läufer können unter anderem eine Finisher-Medaille mit Aufdruck "März 2020" erlaufen. Auch in Schwerin gibt es Einschränkungen und keine Nachmeldungen.
Schweriner Seentrail, 26.9.20; Tri-Sport Schwerin; 19055 Schwerin https://www.schweriner-seen-trail.com/ausschreibung

Alle weiteren mir bekannten Läufe des kommenden Wochenendes wurden abgesagt oder finden individuell statt. Auf vielen Seiten wir schon für die Veranstaltung 2021 geworben. Einige Veranstaltungen werden virtuell durchgeführt.

Sonstiges

Freitag, 25. September, Cristical Mass Hamburg.

Bis zum 2. Oktober kann wieder Radsportbekleidung im HFS-Design bestellt werden. Jeder bestellt, was er mag, ausgeliefert wird dann wieder zentral. viewtopic.php?f=40&t=12352

Hab ich was vergessen?

Die nächste Wochenvorschau gibt es voraussichtlich Dienstag, 29. September 2020
Hinweise auch dafür gerne per PN an mich.

Bis dahin bleibt zuversichtlich.

Knud

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast