HFS-Retromütze gefällig?

Senior
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2008, 20:28
Wohnort: Elmshorn

Beitragvon Senior » 20.01.2014, 07:54

mad.mat hat geschrieben:Nr. 4 gefällt mit gut. Jetzt noch den HFS-Druck auf der Unterseite des Schirms....... :GrosseZustimmung:
Ich schließe mich diesem Vorschlag an.
Man musst nicht siegen, um zu gewinnen!
Benutzeravatar
Tribala-Stine
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 321
Registriert: 23.05.2010, 15:15
Wohnort: Hamburg-Öjendorf

Beitragvon Tribala-Stine » 20.01.2014, 21:07

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Wenn die Mütze groß genug ist für meinen Schädel, würde ich auch gern eine tragen.
....wenn's die dann auch in Kindergröße gibt - ich auch :Hutab:
(ne Mischung aus 1 + 4 sieht bestimmt auch nicht schlecht aus)

stine :wink:
Treib Sport - oder du bleibst gesund!
Bild
Grinsekasper, UltraBike, Stoneman & Ostsee-IRONMAN finisher
Senior
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2008, 20:28
Wohnort: Elmshorn

Retro-Mütze

Beitragvon Senior » 28.01.2014, 11:51

Helmut hat geschrieben: Wenn es keine weiteren Ideen gibt, werd ich die drei am WE zur Abstimmung unter den Foris ausschreiben.
Hallo Admin,

ist das Thema noch aktuell? Gibt es noch die Stichwahl?
Gruß
Senior
Man musst nicht siegen, um zu gewinnen!
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 775
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 28.01.2014, 16:02

Der Strich bei Nr. 4 erinnert mich an die Klett-Reflex-Armbänder die ich beim Joggen umlege - geht gar nicht.

Nr. 3 mit HFS-Logo auf der Schirmunterseite, das wäre es.

Wobei ich den Preis recht ambitioniert finde (zumindest im vergleich zu den klassischen Baumwoll-Kappen), aber das ist sicher stark abhängig von der Mindestmenge.

btw.: Die klassischen Mützen darf man nicht mit dicken, aufwändigen Baseball-Kappen verwechseln: Sie sind so dünn, dass man sie beim Tragen unter dem Helm praktisch nicht spürt. Und eben "one size fits all" ohne irgendwelchen Verstellfirlefanz, eben nur mit Gummizug.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.01.2014, 01:02

Im Moment verhandle ich direkt mit einer Firma in Pakistan, bin auf die Preise gespannt. Das Zollverfahren ist sehr aufwendig, aber es könnte sich lohnen.

Ich bin am Ball...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1170
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 29.01.2014, 06:48

Ach Helmut so aufwendig ist das nicht.

Kosten +
Einfuhr Zoll (?) +
Dumping Zoll (bis 45%) +
Mehrwertsteuer (19%) =
Endpreis

und ja man zahlt Zoll auf Zollgebühren....
Einfuhrzoll kann im Katalog beim Zoll nachgeschlagen werden, mußt du mal Googlen
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 29.01.2014, 10:05

Helmut hat geschrieben:Im Moment verhandle ich direkt mit einer Firma in Pakistan, bin auf die Preise gespannt.
:? ich hatte deinen Eingangsbeitrag so verstanden, du hättest da schon einen Anbieter?
Helmut hat geschrieben:aber Roger bietet uns eine Kleinauflage zu einem sozialverträglichen Preis an.
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 966
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 29.01.2014, 12:57

....dann aber bitte auf Arbeitsbedingungen achten und Kinderarbeit nach Möglichkeit vermeiden.

Ko
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.01.2014, 23:02

Konkursus hat geschrieben:....dann aber bitte auf Arbeitsbedingungen achten und Kinderarbeit nach Möglichkeit vermeiden.
Gern, das wäre auch in meinem Sinne. Nur, wie soll ich das bitte kontrollieren?

Von H&M etc. kann man erwarten, dass die darauf achten, u. a. weil die m. W. eh ihre Kontrolleure zu den Produzenten senden. Diese Möglichkeiten habe ich nicht. Das gilt für den Produzenten in Pakistan, von dem ich die Mützen evtl. direkt erwerben werde, ebenso wie für Roger Tanner, der seine Mützen sicherlich auch nicht in Deutschland wird nähen lassen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 735
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.01.2014, 00:21

mal ne Frage

muss es eine Retro Mütze sein ? Ist der Schirm wichtig?

Was haltet Ihr von Bandanas, das snd Kopftücher die hinten zusammen geknotet werden.

Ein Foto habe ich derzeit leider nicht, aber man (ich) kann auf die Tücher das HFS Logo draufpressen. Der Preis würde bei ca 10 EUR liegen, inkl Tuch.

Ich schlage vor zwei drei zu machen um zu sehen wie sich der Flock unter dem Helm in der Haldbarkeit macht.

Gruß stephan
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 30.01.2014, 00:36

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:muss es eine Retro Mütze sein ? Ist der Schirm wichtig?

Was haltet Ihr von Bandanas, das snd Kopftücher die hinten zusammen geknotet werden.
Wenn das mit den Pakistanis gut läuft, lass ich gern Bandanas produzieren (sonst auch, aber dann wird's schwieriger, es sei denn Du kannst auch das, dann mach bitte mal Muster und ein Preisangebot).

Schirm muss für viele sein, weil eine stilechte Retro-Mütze einen Schirm hat und weil nur der unterm Helm hervor lugt und die Gesinnung des Trägers preisgibt.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 966
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 07.02.2014, 13:55

...nicht nur das. Der Schirm hilft Brillenträgern, den Regen von der Brille fernzuhalten. Deshalb ist der Schirm enorm wichtig.


Ko
Benutzeravatar
innercityblues
Hobby-Schreiber
Beiträge: 5
Registriert: 29.12.2013, 14:00

Beitragvon innercityblues » 07.02.2014, 22:04

...also ich würde eine nehmen....wenn es denn auch klappt?
Gruß. .
Michael

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste