Bordsteinpflaster oder Gehweg am Rennrad.?

Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Bordsteinpflaster oder Gehweg am Rennrad.?

Beitragvon Atorre » 12.08.2020, 13:59

Es ist eine Alltagsfrage... fahre sonst auf dem Fahrradweg oder auf der Straße, aber an manchen Stellen ist die mit so einem krassem Steinbelag versehen, dass es keinen Spaß mehr macht darauf zu fahren (das kennt ja jeder von uns...) und da weiche ich (manchmal und kurz) auf den Gehweg aus wenn da gerade keiner ist. Neulich hat mir aber ein Kollege gesagt, dass beim Erwischen satte 55 € Strafe fällig wäre. Diese Höhe des Bussgeldes ist mir ganz neu, war es früher nicht billiger, meine ich? :Unentschlossen: Beim recherchieren fand ich es dann schon schwarz aus weiß:
https://www.bussgeldkataloge.de/bussgel ... g-fahrrad/ es macht mich aber trotzdem stützig, irgendwie wird gerade alles teurerer, habe ich den Eindruck... Hoffe nur, dass die dafür erhobenen Bussgelder auf die Einrichtung der Fahrradwege ausgegeben werden! :GrosseZustimmung:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste