Warum Wout van Aert wirklich bei Jumbo Visma bleibt....

Benutzeravatar
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 448
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Warum Wout van Aert wirklich bei Jumbo Visma bleibt....

Beitragvon Jacfm » 25.01.2021, 13:49

Etwas zum schmunzeln, endlich wissen wir warum Wout van Aert weitere 3 Jahre bei Jumbo Visma bleibt :D

https://www.youtube.com/watch?v=oB04BTRfZiA
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 880
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Warum Wout van Aert wirklich bei Jumbo Visma bleibt....

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 25.01.2021, 16:48

Der ist quasi das Schweizer Taschenmesser unter den Radprofis. :HaHa:
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 800
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Warum Wout van Aert wirklich bei Jumbo Visma bleibt....

Beitragvon kocmonaut » 25.01.2021, 22:43

Randnotiz zum Bügeleisen: Ein Leben mit Leichtbau ist möglich, aber sinnlos. Hab letztens einen Werbetrailer gesehen, in dem ein Rennrad mit einem Bügeleisen beschwert wurde, um im Paket die UCI Gewichtsbeschränkung von 6,8 kg zu erreichen. Oder hab ich es nur geträumt? Das weiss keiner so genau ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste